Skitch für Windows ist da

Der regelmäßige Leser dürfte schon das eine oder andere Mal über die Begrifflichkeit Skitch gestolpert sein. Skitch ist seit Anfang meiner Mac-Nutzung mein Screenshot-Tool. Die Software wurde dann seinerzeit von Evernote aufgekauft, kann aber weiter separat und kostenlos genutzt werden.

Skitch nutze ich als Blooger ganz gerne, weil es einfache, schnelle Funktionen bietet: Pfeile, Hervorhebungen, Verpixelungen und Co, dazu die Möglichkeit, Screenshots direkt mit anderen im Netz zu teilen (via Evernote-Account). Kleines Tool, welches ihr mal ausprobieren solltet, wenn ihr vielleicht Alternativen zu PicPick und Co sucht. Übrigens: Skitch gibt es nicht nur für den Windows 8-Desktop, sondern auch für die neue Oberfläche von Windows, also als Windows 8-App. Skitch für Windows 8 bekommt ihr hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

17 Kommentare

  1. Leider ist Skitch für Windows nur ein trauriger Abklatsch der Mac Version. Kein Zuschneiden über das ziehen der Ränder. Keine Skalierung durch Änderung der Fenstergröße. Pfeile lassen sich nicht verschieben, keine Festen Fenstergrößen, keine unterschiedlichen Dateitypen, läuft nicht im Hintergrund und hat Probleme mit zwei oder mehr Displays.

    Sorry Evernote – das war nix!

  2. Haste den verlinkten Beitrag gelesen: die reden davon, dass es erst der Anfang ist.

  3. Aber nur ab Windows 8? Windows 7 geht nicht?

  4. @Jamo

    „We’re pleased to announce that Skitch, our app to help you communicate your ideas using simple shapes and annotations, is now available on Windows Desktop (for Windows XP and newer) and Windows 8.“

    Get Skitch for Windows Desktop:
    http://evernote.com/download/get.php?file=SkitchWindows

  5. hat das Potenzial das Snipping Tool bei mir ab zu lösen. Vorallem, wenn das mit den zwei Bildschirmen funktioniert (im Moment macht er unter Win7 nur auf dem Hauptbildschirm Bilder).

    Was mir sowohl beim Snipping Tool, wie auch bei Skitch fehlt, ist die Möglichkeit, direkt aus dem Programm heraus zu drucken. Das wäre noch nett.

  6. Danke Caschy für den Tipp. Das ist wirklich mal ein geniales Tool. Und das Beste daran ist, das man es ohne Admin Rechte installieren kann.

    Gruß
    Wolfram

  7. Zu obigen Kommentaren:

    Windows 7 geht – dafür ist die Desktop Version
    Zuschneiden geht; Pfeile, Rahmen, Skizzen und Text lassen sich nachträglich verschieben; läuft im Hintergrund Strg+Shift+5 und es arbeitet!

    Ich finds klasse!

  8. Alle, die eine sehr gute Screenshot Alternative zu den oben genannten suchen, sollte sich mal Shotty ( http://shotty.devs-on.net ) anschauen.
    Meiner Meinung nach das beste Screenshot-Tool das es für Windows gibt.

    Kurzer Auszug aus dem Funktionsumfang:

    Screenshots von:
    – ganzem Bildschirm
    – einzelnen Fenster (Low & Hight Quality)
    – Bidlschirmausschnitten

    – Screenshots mit Verzögerung (Timer manuel einstellbar)
    – alle nötigen Nachbearbeitungstools
    – Direktupload zu verschiedenen Hostern
    – Druckfunktion
    – Mauszeiger ausblendbar

  9. Ich kann Wolfram nur zustimmen, das Tool ist klasse. In meiner Version 1.0.0.0 läuft es unter XP und 7 ohne Probleme, es lassen sich alle Elemente (Texte, Pfeile usw) nachträglich verschieben oder löschen. Tatsächlich nimmt es bei mir Bilder nur vom Bildschirm 1 auf, kann aber die Zwischenablage importieren, damit also auch beide Bildschirme, denn mit DRUCK oder Alt-DRUCK lassen sich beide Bildschirme oder beliebige Fenster (auch auf Monitor 2) in die Zwischenablage heben.

    Ich finde die Bedienbarkeit super, intuitiv, ich habe gerade von PigPick gewechselt, was ich drei Jahre im Einsatz habe. Es wird auch PNG oder JPEG ünterstützt, wer es braucht, für Screenshots macht eigentlich nur PNG Sinn.

    Ein wenig nervig empfinde ich, dass sich das Tool bei mir ohne Fragen verantworlich zum Öffnen von PNG gemacht hat, und, dass Strg+s das Bild in Evernote speichern will, statt auf der Festplatte. Das sollte konfigurerbar werden, also 4,5 von 5 *.

  10. Passender Beitrag da irgendwie ist das hauseigene Microsoft Snipping Tool zumindest bei mir in Windows 8 nicht mehr zu finden ist ;(

  11. Unter Windows? Würde ich Jedem nur Greenshot empfehlen.

    Mittlerweile RC4, mit einem ziemlich großen Funktionsumfang.
    http://getgreenshot.org/version-history/

  12. Wenn jetzt noch Social-Sharing-Funktionen oder nen direkten Web-Upload kommt, dann ersetzt das Ding bei mir Lightshot…

  13. Hab eine alte Version von Faststone Capture. Klappt problemlos auch über mehrere Screens ect. und wirds vermutlich noch einige Zeit tun 😉

  14. Sehr Cool! Endlich für PC. Aber leider kann Skitch zur Zeit nicht mit Multimonitor-SetUps umgehen und es fehlt die Möglichkeit eigene Einstellungen und KeyShortcuts vorzunehmen. Schade, soll aber wohl noch kommen.

  15. funktioniert mit mehr als einem Monitor noch nicht, aber hoffe auf ein baldiges Update, mit nachträglichem anpassen des Auschnittbereichs…

  16. skitch versucht seit heute ein update zu installen, schmiert aber leider andauernd dabei ab.