Skitch 1.0 erschienen: Screenshots erstellen deluxe

Skitch hatte ich hier schon einmal vorgestellt: ein wirklich gutes Screenshot-Tool für Mac OS X. Nicht nur Erstellen von Screenshots unter Mac OS X ist möglich, auch das Editieren ist kein Problem: einfach schnell Pfeile und Texte reinbringen und so. Auch das Hochladen auf den Skitch-Server, Flickr oder den eigenen FTP ist möglich.

Nun startete ich heute morgen Skitch und es flatterte gleich eine Update-Benachrichtigung rein: Skitch erreicht Version 1.0 und bietet Plus-Features an. Wer bisher die kostenlose Version genutzt hat und nichts vermisste, der wird wahrscheinlich diese Plus-Features auch nicht benötigen. Wer Skitch bisher nicht kannte: ruhig einmal ausprobieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. JürgenHugo says:

    Tja lieber Caschy: wenn schon dann „richtich“:

    „Skitch erreicht Version 1.0 und bietet Plus-Features an. Wer bisher die kostenlose Version genutzt hat und nichts vermisste, der wird wahrscheinlich diese Plus-Features auch nicht benötigen. Wer Skitch bisher nicht kannte: ruhig einmal ausprobieren.“

    Wenn man das „Plus“ nich will, dann nervt die neue Version trotzdem, das zu kaufen! Die große „Begrüßung“ kann man zwar ausblenden, aber am oberen Rand ist immer so´n dezenter Hinweis. Sowas haß ich wie die Pest – leider ist die Beta-Version „expired“.

    Diesen Gierschlünden wünsch ich NICH frohe Weihnachten! Und allen die sagen: „kost ja nur ein paar $“ auch nich! So. :mrgreen:

  2. Mich störts nicht.

  3. Gierschlünde? Nun ja, also ich denke, dass es nicht selbstverständlich ist, dass eine Software gratis ist. Und bisher war es eben noch eine Vorversion und so ziemlich jeder hat damit gerechnet, dass Skitch ab dem 1.0er Status kostenpflichtig wird. Daher bin ich an sich ganz froh, ass es überhaupt noch funktioniert 😉

  4. JürgenHugo says:

    Ich wär ja mit der Beta-Version zufrieden, ich brauch die neuen Features garnicht. Aber nein – man wird genervt.

    Und wenn ich das Geld in Säcken rumtragen könnte: die Skitch Plus-Version würd ich NICH kaufen – jetzt gerade nich! :mrgreen: Gibt auch noch andere Screenshot-Tools für Mac OS X. So stur wie die bin ich schon lange… :mrgreen:

    Gut, das ich OS X nur nebenbei verwende – sonst würd ich mich dauernd schwarz ärgern… 😛

  5. JürgenHugo says:

    @Kalliey:

    Wenn du mich meinst, brauchste gar nicht „die Leute“ zu schreiben. Ich würd ja auch nich sagen: „es gibt Leute, die einen patentierten Namen haben…“ :mrgreen:

  6. back to topic! war mit skitch bisher immer sehr zufrieden. aber jiing macht auch einen ganz guten eindruck. zumal techsmith schon seit jeher gute produkte hat

  7. JürgenHugo says:

    @SirAnn:

    Naja – was sachliches hab ich auch: Screenshots vom Mac kommen bei mir immer was anders rüber, als das „real“ wirkt.

    Das ist mir bei SimpleCap und Skitch schon aufgefallen. In Win7 ist das kaum/weniger der Fall – egal welches Screenshot-Prog ich da nehme. Die Monitore bei den PCs sind natürlich matt, ob das einen Einfluß auf meine Wahrnehmung hat?

  8. Gibt es auch ein Programm für Windows, das in etwa den gleichen Funktionsumfang hat?

  9. @Sven: Das hier schon öfters erwähnte Jing gibt es auch für Windows und sonst kann ich dir nur Screenpresso empfehlen. Kommt aber auch drauf an, welche der Funktionen du willst. Direkten Upload auf einen eigenen FTP bieten die z.B. beide nicht. Aber der Caschy hat hier auf seinem Blog glaube ich schon sehr viele Screenshot-Tools vorgestellt, da findest du bestimmt eins 😉

  10. @Leon

    Das ist genau das was ich gerne hätte (FTP-Upload).
    Es gibt echt unzählige Tools finde aber kein anständiges was auch noch den Upload hat.

  11. JürgenHugo says:

    @Kall:

    Ironie kannste gar nicht ab, was? Na, das wundert mich nich…

  12. Mir reicht mein in Win7 integriertes Snipping Tool. Hab ’ne Tastenkombi dafür angelegt und für mal eben nen Screenshot reichts allemal. Ansonsten empfehle ich auch gerne mal ScreenPresso (http://goo.gl/DJ5T), in der kostenlosen Variante zwar mit „dezentem Hinweis“, aber nuja! Das Thema ScreenShot-App ist eh eigentlich iwie. schon ausgelutscht, oder? Jeden Tag liest man iwo. über ein neues ScreenShot-App, als ob die ganze Welt aus Foddos besteht *gg

    … greetz from me!

  13. Worin liegt der Vorteil von Skitch?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.