Simple Transfer Pro gerade kostenlos: Foto-Austausch via Browser

Kurze Nischen-Nachrichten: Die ansonsten kostenpflichtige App Simple Transfer Pro: Photo ist derzeit kostenlos. Werden die meisten vielleicht nicht benötigen, aber man kennt vielleicht einen, der sie brauchen könnte. Nach Installation und Start der ansonsten 5,49 Euro teuren App kann man auf die Photos auf iPhone oder iPad im Browser zugreifen. Hier kann man einzelne Bilder oder ganze Alben betrachten und natürlich herunterladen oder löschen.

Die App macht quasi „nur“ einen Server auf, den man via Browser erreicht. Die Webseite kann in Sachen Port und Passwort-Schutz konfiguriert werden, ferner ist ein Austausch zwischen iOS-Geräten auch möglich. Nische – aber vielleicht sitzt ihr ja drin.

Liebe Leser! Wir haben diesen Beitrag geschrieben als die App kostenlos war. Sollte sie dies nun nicht mehr sein, so tut uns das leid. Wir haben keinen Einfluss auf die Aktionen von Entwicklern, da nur diese ihre Preisgestaltung bestimmen können.

Simple Transfer Pro - Photo
Simple Transfer Pro - Photo
Entwickler: Rambax, LLC
Preis: 5,49 €
  • Simple Transfer Pro - Photo Screenshot
  • Simple Transfer Pro - Photo Screenshot
  • Simple Transfer Pro - Photo Screenshot
  • Simple Transfer Pro - Photo Screenshot
  • Simple Transfer Pro - Photo Screenshot
  • Simple Transfer Pro - Photo Screenshot
  • Simple Transfer Pro - Photo Screenshot
  • Simple Transfer Pro - Photo Screenshot
  • Simple Transfer Pro - Photo Screenshot
  • Simple Transfer Pro - Photo Screenshot
(danke Alex!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Gibt es jemand der das benutzt und unverzichtbar findet, mir erschließt sich nicht wirklich der Sinn.

  2. @3Daniel:
    Ganz praktisch für iPhone und Windows PC User, da hier airprop nicht möglich ist.
    Also so ganz Nische find ich es garnicht.

  3. Sofort mal eingesackt. Ist doch ganz praktisch, daß man das iPhone nicht an den Rechner stöpseln muß um zu sehen, welche Fotos drauf sind.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.