Sicherheitspatch für Android Dezember 2020 ist da

Pünktlich zur ersten Dezemberwoche hat Google nun die Details für den Sicherheitspatch Stand Dezember 2020 für Android-Geräte parat. Auch in diesem Monat konnte man wieder zahlreiche kritische Lücken, auch für ältere Android-Versionen, schließen. Neben den Pixel-Geräten ist derzeit auch Samsung ganz hoch im Kurs mit der Verteilung aktueller Patches – OnePlus schwächelt zuweilen. Etwas genauer hinschauen muss man jedoch: Es gibt zwei verschiedene Patch-Level, wobei jenes vom Monatsanfang das Gros, jedoch nicht alle Lücken des Dezember-Bulletins stopft. Für den Patch-Level-Status von heute ist da also noch ein Tick mehr dabei. Vieles liegt, wie so oft, am Framework:

CVE References Type Severity Updated AOSP versions
CVE-2020-0099 A-141745510 EoP High 8.0, 8.1, 9, 10
CVE-2020-0294 A-154915372 EoP High 8.0, 8.1, 9, 10
CVE-2020-0440 A-162627132 EoP High 11
CVE-2020-0459 A-159373687 ID High 8.0, 8.1, 9, 10
CVE-2020-0464 A-150371903 ID High 10
CVE-2020-0467 A-168500792 ID High 8.1, 9, 10, 11
CVE-2020-0468 A-158484422 ID High 10, 11
CVE-2020-0469 A-168692734 DoS High 11

Viele Schwachstellen betreffen auch Closed-Source-Komponenten von Qualcomm und werden im entsprechenden Qualcomm-Sicherheitsbulletin oder in der entsprechenden Sicherheitswarnung später näher beschrieben. Spezifische Neuerungen gibt es auch für die Pixel-Smartphones – einschließlich älteren Geräten. Für das Pixel 2 (XL) ist heute das letzte Update vorhanden. Da hat man in diesem Monat dank Feature-Drop nicht nur Verbesserungen und Fehlerbehebungen parat, sondern auch einige neue Funktionen. Stichwort des Monats ist hierbei wohl „Adaptive“: Die Pixel-Geräte sollen sich möglichst den Nutzungsgegebenheiten anpassen, denen sie ausgeliefert werden. Zudem gibt es eine Litanei an weiteren Kleinigkeiten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Martin Deger says:

    Wird schon installiert auf dem Pixel 5. Auf dem Pixel 2 noch nicht da.

    Für Pixel 5 und 4A5G gibt es folgendes neues Feature:

    „Be on the right side of the street.
    Your Pixel’s GPS is now more accurate when you’re on foot*[5][6]. Your rideshare service can find you more easily, and there’s no more guessing which side of the street you need to be on when you’re walking to your destination.“

    Weiß jemand, wie das genau funktioniert?

  2. Hui, auf dem Pixel 4 mit 192 MB ungewohnt groß. Kam gerade pünktlich wie immer zwischen 19-21 Uhr zum Patchday an.

  3. Für das Samsung Galaxy S20 FE 5G kamen die Dezember Updates schon am 03.12 auf mein Handy.
    Da war Samsung diesen Monat extrem Fix unterwegs.

    • Samsung veröffentlicht immer schneller als Google. Dafür hat Samsung ja „nur“ den 01.MM. Stand des Sicherheitsupdates – die Pixel Geräte 05.MM.

    • Samsung schneller? Zum einen hat Samsung keinen festgelegten Patchday zu jedem 1. Montag des Monats (der war gestern erst, da letzte Woche der 30.11. ein Montag war, sonst käme der Patch da schon). Und nicht nur für ausgewürfelte Geräte, sondern ist sofort verfügbar für ALLE noch supporteten Pixel. Natürlich mit vollem Patch 05.xx.xxxx, deren Teil Samsung erst mit dem nächsten Monat ausliefert. Schneller ist also immer relativ 🙂 Aber gut dabei sind sie schon, das stimmt. Ich habe es lieber jeden Monat kontinuuerlich, als jedesmal vom Neuen „überrascht“ zu werden. 🙂

  4. Martin Deger says:

    Auf meinem Pixel 2 ist immer noch nichts angekommen. Hat jemand anders das Update beim Pixel 2 bekommen? Soll ja das letzte sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.