Sicherheits-Update für Foscam IP-Kameras steht bereit

Über Foscam haben wir neulich berichtet, dass die IP-Kameras des Herstellers mit 18 Schwachstellen zum Thema Sicherheit behaftet sind. Nun verkündet Foscam via Facebook, dass ein Firmware-Update für die Kameras bereitsteht, ohne dabei allerdings Details zu nennen, ob alle Lücken gestopft sind. An Details mangelt es auch auf der Download-Seite, hier ist lediglich von Bugfixes die Rede. Aber man kann wohl davon ausgehen, dass die Lücken mit dem Update geschlossen werden.

Geht man nach den Kommentaren bei Facebook, werden aber längst nicht alle betroffenen Kameras mit dem Update versorgt. Dieses steht nur für die Modelle C2 / FI9900EP / FI9900P / FI9901EP / FI9961EP / R2 / R4 zur Verfügung. Solltet Ihr eine der Kameras einsetzen, führt das Update besser zügig aus, die in Deutschland angebotene C2 erhält das Update ja.

Dafür, dass Foscam die Schwachstellen monatelang ignoriert haben soll, ging das mit dem Update dann doch ziemlich schnell nun. Auch wenn es natürlich gar nicht erst so weit hätte kommen sollen, denn viel um die Sicherheit hat sich Foscam bei der Firmware nicht bemüht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Super, die weit verbreiteten Modelle vom Schlage einer 9821 sind nicht gelistet. Toller Job, Foscam 🙁

  2. Wer von diesem Hersteller noch eine Webcam einsetzt dem ist nicht mehr zu helfen. Foscam ist billigster Chinaschrott der hier recht hochpreisig verkauft wird und wo 0,0% Wert auf Sicherheit gelegt wird.

  3. Jup Gerade update gemacht, Kamera hängt Web Interface nicht mehr erreichbar 🙁 Reset geht auch nicht.

  4. @Basti – Vorteil bei den Foscam-Teilen ist, dass sie von fast jeder Anwendung sofort nativ unterstützt wird (z. B. TinyCamPro). Die wirklich billigen Chinateile (Hootoo & Co.) sind alles Nachbauten der Foscams. So war es jedenfalls vor 2-3 Jahren…

  5. Ich erreiche meine Foscam nur über VPN im lokalen Netz. Alles Andere ist mir zu unsicher.

  6. Meine C1 lite hat auch ein Update erhalten.

  7. christian says:

    Gibt es brauchbare Alternativen zu Foscam? Ich meine damit nicht 1500 Euro / Kamera. Aber wenigstens halbwegs vom Hersteller gepflegt und in Preisregionen die sich Otto der Müllmann auch mal leisten kann um sein Gartenhäuschen in Abwesenheit zu überwachen.

  8. Ist die C1 mittlerweile über einen aktuellen Browser, oder weiterhin nur über eine App steuerbar?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.