Shazam für iOS: Update bringt Dark Mode für iOS 13 und mehr

Die Meisten unter euch hatten sicher schon einmal das Bedürfnis, den im Radio oder in einer Bar gespielten Musik-Titel zu erfahren, damit man ihn später auf Spotify oder anderen Diensten anhören kann. Die Möglichkeiten das herauszufinden sind mittlerweile mannigfaltig. Der alte Weg führt über die einfache verbale Kommunikation mit Freunden, Siri, Google Assistant, Shazam und Co. gehören zu den neueren Methoden.

Apple hat der iOS-App von Shazam nun wieder ein Update verpasst, das die App auf iOS 13 vorbereitet. So bringt die neue Version unter anderem den Dark Mode mit. Außerdem kann per Long-Press ein Titel zur Streaming-App eurer Wahl hinzugefügt werden, ein Wisch mit zwei Fingern markiert mehrere Titel und fügt dieser zu einer Playlist hinzu. Ist also ganz nützlich, um vom gefundenen Titel zügig zum Streaming zu gelangen.

Das Update ist ab sofort im App Store verfügbar.

Hier ist das Changelog laut App Store:

Du bist sicherlich schon mehr als bereit für iOS 13 – Shazam auch! Jetzt kannst du im Dark-Modus absolut stilvoll shazamen.

Halte den gewünschten Titel in der App gedrückt, um ihn zu deiner Lieblings-Streaming-App hinzuzufügen oder mit deinen Freunden zu teilen. Möchtest du rasch eine Liste von Titeln auswählen, um sie zu einer Playlist hinzuzufügen? Platziere einfach zwei Finger an der gewünschten Stelle einer Titelliste und wische zur Mehrfachauswahl nach unten.

?Shazam
?Shazam
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Manuell kann der Dark Mode nicht aktiviert werden oder?
    Schade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.