„Severance“: Neue Serie von Ben Stiller wandert zu Apple TV+

Apple hat sich für seinen Streaming-Dienst Apple TV+ eine neuen, dicken Fisch an Land gezogen. So wird die Serie „Severance“ mit zehn Episoden beim Streaming-Angebot Einzug halten. Es handelt sich um ein Drama mit dem Schauspieler Adam Scott („Big Little Lies“), bei dem Ben Stiller („Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“) Regie geführt hat und auch als ausführender Produzent fungiert.

Ersonnen wurde „Severance“ jedoch von Dan Erickson. Die Beschreibung der Handlung ist noch sehr vage: Es soll sich um eine Mischung aus Drama und Thriller handeln, deren Hauptschauplatz das Unternehmen Lumen Industries ist. Jene Firma möchte das Prinzip der Work-Life-Balance auf das nächste Level hieven. Adam Scott wird einen Mitarbeiter namens Mark verkörpern, dessen dunkle Vergangenheit ihn schwer belastet.

Hinter „Severance“ steckt zudem die Produktionsfirma Endeavor Content, welche für Apple TV+ auch schon „See“ mit Jason Momoa aus der Taufe gehoben hat und hinter der kommenden Serie „Truth Be Told“ steckt, die ebenfalls für Apple produziert wird. Wie man sieht, bestehen da also bereits enge Kontakte, die offenbar für beide Parteien zufriedenstellend verlaufen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Wenn das so ist, kündige ich mein Abo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.