Serverumzug mit WordPress

Mal eben kurz in eigener Sache: heute Nacht wird mein kompletter Account auf einen neuen Server geschaufelt, da es wohl Probleme auf meinem alten Server gibt. Was heißt das momentan? Ich bekomme keine E-Mails mehr über neue Kommentare, das Laden meines Dashboards von WordPress dauert circa 40-50 Sekunden, sodass normales Arbeiten nicht möglich ist. Auch Kommentatoren haben bestimmt eine höhere Ladezeit festgestellt.

Eigentlich wäre so ein Umzug ohne Probleme auch ohne mein Zutun machbar, allerdings verwalte ich alle meine Domains extern, sodass auch ich heute Nacht erst einmal die neue Server-IP bei meinem externen Anbieter neu eingeben muss. Also, mal wieder auf ein Neues – ist ja auch erst der zweite oder dritte Server-Umzug, den ich in zwei Jahren bei All-Inkl. mitmachen muss. Falls das Blog heute also langsam ist – oder gar Fehlermeldungen von WordPress auftauchen, wisst ihr ja, woran es liegt.

Update 10:50 Uhr: Gerade rief All-Inkl an. Ich bin der Schuldige auf dem Server (zuviel Last durch mich). Ich habe laut Statistiken 900.000 Page Impressions im Monat und All Inkl meint, ich solle einen Server für mich alleine bekommen, der mich 200 (ZWEIHUNDERT) Euro im Monat kostet. Da werde ich mich wohl nach Alternativen umschauen müssen. Sponsoren oder Tipps einfach per E-Mail an mich wenden.

Update 08.04.2010, 09:00 Uhr: Trotz meines Widerspruchs wurde ich nachts auf einen anderen Server umgezogen. Demzufolge war hier ewig nichts erreichbar. Des Weiteren wurde mir vom All-Inkl Support in der aktuellsten Mail eine falsche IP-Adresse des neuen Servers mitgeteilt (gestern, kurz vor 24:00 Uhr!), was weitere Verzögerungen, Nicht-Erreichbarkeit meiner Seiten und natürlich keine E-Mails an meine Domain-Adresse bedeutete. Habe noch nie Schlimmeres in den ganzen Jahren erlebt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

94 Kommentare

  1. Caschy wieso bist du auch so erfolgreich, echt mal selber Schuld 😉

    =)

  2. Headhunter says:

    Das all-inkl.com „nur“ gemeinnützige Projekte sponsort finde ich tatsächlich ungemein mutig, unabhängig und richtig!

    Werbung braucht und sollte ein erfolgreiches Unternehmen nicht durch Sponsoring „kaufen“, Qualität spricht immer für sich selber!

    Mich hat selber ein Computer-Fachmann auf die von ihm erprobte Qualität von all-inkl.com aufmerksam gemacht.

    Ich bereue nicht, bei all-inkl.com seit 5 Jahren ein außerordentlich zufriedener Kunde zu sein, das einzige, was ich tatsächlich bereue, ist die Tatsache, daß ich nicht seit Beginn, vor 10 Jahren dabei bin. dann hätte ich mir den ganzen Streß vorher mit 1 und 1 ersparen können.

  3. Es wird immer den einen oder anderen geben, der sich über seinen Hoster aufregt, Meinungsfreiheit ebend. Ich bin jedenfalls nicht mikt all-ink zufrieden gewesen und habe mich zu Alphahosting verzogen, wo ich persönlich sehr zufrieden bin und mich auch gut augehoben fühle. Support immer wenn was anliegt und ohne Probleme 24/7/365 Tage und immer fix. So soll es auch sein.

  4. Salute Caschy,
    da ich parallel noch den blog vom tim bormann lese, bin ich auf seine lösung gekommen. Er hat ja ähnliche probleme.
    Der link dazu
    http://blog.tim-bormann.de/dogado-managed-server.html
    Hoffe das hilft?!
    Bis demnächst…

  5. Wie wärs denn mit http://www.domaingo.de ?

  6. Ich sitze seit über drei Jahren auf den VServern mit Linux von Hosteurope, habe damit bereits drei Umzüge, auch von anderen Domainhostern hinter mir. Bisher alles reibungslos. Inzwischen nutze ich nurnoch den kleinsten VServer für 13 Steine im Monat. Meine darauf befindlichen Seiten (6 Stück) machen im Monat etwa 4 Mio PIs, 6,3 Mio Hits und einen Traffic von durchschnittlich 25 GB im Monat, wobei ich meinen VServer meinen Vorstellungen und Bedürfnissen nach eingerichtet habe. Traffic von 5TB sind monatlich drin. Support ist trotz einiger Unkenrufe im HE-Forum superschnell und sehr gut. Konnte mich bisher nicht beschwären. Achso, voller Root-Zugriff ist auch dabei. Wäre sicherlich eine Überlegung wert 😉

  7. all-inkl.com hat doch auch den 99€ Server der reichen sollte? Ist WP-SuperCache im Einsatz? Das bringt auch einiges an Performance. Allgemein muss man über WP schon sagen, dass es richtig gut Last produzieren kann. Ansonsten kann ich noch die managed vServer von Hosteurope empfehlen wenn du dich nicht selbst um die Administration kümmern musst. Als individuellen absoluten Top Anbieter gibt es goekal-it.de – einfach Anfragen und sie bauen dir was vernünftiges zusammen. Selbst am Sonntag Abend sind dort Hardwareschäden in 30 Minuten behoben. Günstige Roots zum selbst administrieren gibt es je nach Bedarf bei Manitu und Hetzner. Alle in diesem Kommentar genannten Anbieter kann ich uneingeschränkt empfehlen.

  8. Ich bin mit all-inkl und dessen Service äußerst zufrieden, aber 200€ sind echt bissel krass.
    Würd versuchen bessere Konditionen auszuhandeln.

  9. Gerne würde ich einmalig 20 Euro geben, sofern das was hilft, und erwünscht ist. Die vielen guten Tipps, die ich bisher aus diesem Weblog gelesen habe, ist mir das wert.

    Interesse?

  10. Ohne speziell etwas gegen den einen oder anderen Hoster zu haben:
    Es klingt so, als hätte der Umzug nur stattgefunden um einen Anlass für den Tarifwechsel zu haben.

  11. @Thorsten: Manitu ist sicherlich kein kleiner Hoster. Wenn man keine Ahnung hat, sollte man vorher mal schauen. Manuel Schmitt betreibt ein eigenes RZ mit sicherlich mehr als 100 Server.

  12. Dieter Petereit says:

    Täuscht es, oder wird hier völlig ausgeblendet, dass der Traffic vom hiesigen Blog erzeugt wird. Vulgo: Wer zwanzig Baguettes frisst, muss auch zwanzig Baguettes zahlen. Nicht bloss ein Brötchen…

  13. Hö? Wo behaupte ich denn, das Manitu ein kleiner Hoster ist? Sind doch ziemlich bekannt und haben einen guten Ruf.

    Ich meinte das nur allgemein. Aber bei einem Link zu einem Anbieter findest du unter dem Link Rechenzentrum, dass dort nur EIN Server vorhanden ist.

    Musst dich doch nicht direkt angegriffen fühlen. Man man man…

  14. Haha also n bissl können se doch runtergehen, eines der beliebtesten Deutschen Blogs ist bei denen gehostet … oder für ein kleines Werbebanner den Server bekommen oder so. Naja, soweit denkt man da wohl nicht.

    Cu Crono

  15. Kann dir nur cyon.ch empfehlen, ist zwar in der Schweiz, aber die reklamieren nicht so schnell 😉 einfach mal mailen

  16. Hallo Caschy,

    zunächst einmal Gratulation zu der magischen Marke.
    Ist schon heftig, wenn man derart viele Zugriffe hat.

    Ich würde Dir ja auch gerne eine Empfehlung für einen Root-Server aussprechen, das bringt allerdings nur etwas, wenn du auch entsprechende Erfahrung mit bringst, denn ein solcher bedeutet auch immer viel Arbeit, Konfiguration, etc. BIst du da kein kleiner Freak, dann lass es lieber sein.

    Andersrum gibt es einige gute Hoster, die auch günstig ihre Dienstleistungen anbieten. Manitu wurde hier bereits mehrfach genannt und beheimatet bereits einige der namhaftesten Blogs Deutschlands. Hier wärst du sicherlich gut aufgehoben und wahrscheinlich würde dir der Manuel auch ein gutes Angebot machen.
    Zudem würdest du Dich wohl um fast nichts kümmern müssen.
    Also erneut eine Empfehlung für den Manitu.

    Von den Discountern wie Allinkl, Strato, etc würde ich im Übrigen abraten. Ich habe einige von Ihnen ausprobiert und musste leider feststellen, dass es irgendwo immer hackt. Mal sind weitaus mehr Server an einen Switch angeklemmt als angeblich, dann ist die Hardware langsam oder andere haben schlichtweg Probleme ihr internes Netz abzusichern.
    Ich habe da bereits viel erlebt und musste immer wieder feststellen, dass man Qualität nicht zum Dumpingpreis bekommt.

    Also,
    schau Dich in Ruhe um, sprich vielleicht auch mal mit dem einen oder anderen Anbieter. Es sollte sich sicherlich etwas machen lassen, denn auch andere Blogs haben diese „Hürde“ genommen.

    lg aus Bremen,
    André

  17. Moin Moin. So kleines Update. Hatte heute mit zwei Hostern Telefonate. Habe gleich meine Zahlen / Taffic und Summe X angesagt, die mir das Bloggen wert ist. Werde darüber nach meinem, hoffentlich baldigen, Umzug schreiben.

    Sicherlich könnte ich mich reinfriemeln. Aber will ich das? Nein, ganz ehrlich. Will nur ein normales Kunden-Backend. Ich habe keine Zeit für Server-Fummelei – schließlich blogge ich in meiner Freizeit. Nebenher habe ich noch einen Haupt- und einen Nebenjob, die mich auffressen. Da soll meine Freizeit hier einfließen.

  18. Christoph says:

    Hallo,

    ich kann dir Hosteurope wärmstens empfehlen, die bieten so ziemlich für jeden Geldbeutel super Produkte an. Nicht nur der Preis ist in Ordnung vielmehr stimmt auch die Leistung. Ich bin dort inzwischen seit 2001 Kunde und kann nur gutes Berichten.

  19. Jeder, der sich in diesem Blog-Gebilde gut aufgehoben, vertreten und präsentiert fühlt, jeder der mit gewisser Regelmäßigkeit für ihn passende Informationen und Hinweise bekommt, kann einen kleinen feinen für ihn passenden Betrag auf den Tisch legen und schon ist der finanzielle Aspekt erst einmal von demselben verschwunden … (Überschüsse für eine zu wählende soziale Einrichtung o.ä.) – Die Konto-Nr. lautet … ?

  20. Kann mich da Christoph nur anschließen. HostEurope hat ein super Preis-/Leistungsverhältnis. Ich bin auch seit 2001 dort Kunde und bin immer noch sehr zufrieden.

    @Cashy Wenn du nicht selber administrieren möchtest / kannst, dann bietet der Hoster auch die Virtual Server Managed an. Das Angebot klingt vernünftig und ist preislich in meinen Augen auch noch vertretbar.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.