Seiten aus Googles Suchergebnissen ausblenden

Manchmal sucht man etwas bei Google, findet aber nicht das Gewünschte. Oftmals findet man Seiten ganz vorne, obwohl diese nicht wirklich eine hilfreiche Lösung anbieten. Falls ihr solche Seiten kennt und von diesen genervt seid, dann könnt ihr nun Seiten blockieren. Google bietet eine Blacklist an, die ihr selbst befüllen könnt.

Bildschirmfoto 2011-09-14 um 22.55.02

Hier im Beispiel habe ich mal Chip geblockt, da diese bei fast jeder Software-Suche mit ihrem Download-Portal auftauchen. Das Feature basiert auf eurer Anmeldung, seid ihr also nicht bei Google angemeldet, dann seht ihr die unerwünschten Seiten trotzdem. Gutes Feature, werde ich definitiv nutzen. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

28 Kommentare

  1. Benutze dafür OptimizeGoogle: http://www.optimizegoogle.com
    Muss ich nicht angemeldet sein und bietet auch noch anderweitigen Schnick Schnack rund um Google.

    Ein Addon in der Sparte wäre auch noch GoogleEnhancer:
    http://netticat.ath.cx/GoogleEnhancer/GoogleEnhancer.htm

    Auf jedem falle lässt es sich besser suchen! ^^

  2. Endlich kann man diese Softtonic Scheiße blockieren. Danke, Google!

  3. CHIP natürlich! 😀

  4. Wie kann ich die Blacklist denn editieren? Wo ist die denn?
    Finde da nix.

    Update:

    Habs gefunden – in den Sucheinstellungen.Ich ging davon aus, dass mann bei den Suchergebnissen schön komfortabel eine Site wegklicken kann oder so. Ist aber ewas komplizierter.

  5. idealo, ciao usw. killt by death danke dir.

  6. Ausbaufähig.
    Blockingliste importieren, verschiedene Listen erstellen, direkt Seiten aus den Suchergebnissen hinzufügen, etc.

    Sollte Google auf jeden Fall weiter verfolgen, könnte ein klasse Feature werden 🙂

  7. Bye bye, yasni.de und 123people.de

  8. Feine Sache, macht die ganze Suche gleich aufgeräumter 😀

  9. Sehr schön. Jetzt taucht bei manchen Begriffen doch direkt das Gesuchte auf der ersten Seite auf. Ich Bund gespannt wie lang die Liste ich wird 🙂

  10. Muhahaha. CHIP pwned!

  11. *Träne wegdrück* Das ist einfach zu schön um wahr zu sein 😉

  12. Tolles Feature. Schade, dass das nur für die organischen Suchergebnisse gilt, und nicht auch AdWords einzeln blockiert werden können. Wäre auch zu schön…

  13. Ob sich die „Redakteure“ von CHIP auch von diesem Beitrag inklusive Screenshot inspirieren lassen??? 😉

  14. Luco sagt

    Ob sich die “Redakteure” von CHIP auch von diesem Beitrag inklusive Screenshot inspirieren lassen??? 😉

    _________________________________________________________

    Wird wahrscheinlich einfach mitkopiert.

  15. Endlich! Werd’s gleich mal ausprobieren…

  16. Die von CHIP ersetzen im geklauten Artikel die blockierten URLs dann durch stadt-bremerhaven.de

  17. Sagt Bescheid wenn es eine Erweiterung gibt mit der man das aus der Suchergebnissen füttern kann. Jedes mal die Klickerei zu den Einstellungen, dann kann ich gleich scrollen oder 2te Seite anklicken. Man überfliegt die ersten Ergebnisse eh schon fast automatisch.

    Aber trotzdem freue ich mich dass es in diese Richtung was gemacht wird.

  18. Vielen Dank für den Tipp! Die Funktion habe ich wirklich vermisst. Wenn ich mich recht erinnere, gab es ja schon einmal so eine Funktion als Button neben dem Suchergebnis.

  19. Schön! Ich habe jetzt noch die kleine Hoffnung das google die so gewonnenen Daten in den Algo einfließen lässt und häufig geblockte Seiten generell weiter hinten listet. 🙂

  20. Wann wird dieses Blog in Stadt-Googlehaven umbenannt?

    In letzter Zeit häufen sich die Artikel zu dieser Suchmaschine doch sehr auffallend.

  21. Hey,

    habe softonic.de und http://www.softonic.de blockiert, bei einer Suche nach „flash player“ erscheint Softonic aber immer noch.
    Was habe ich falsch gemacht?

  22. Mich würde eine Statistik interessieren, welche URLs am Meisten gefiltert werden, so nach Ländern gegliedert 😉

  23. irgendjemand says:

    jetzt müsste Google nur noch in den Suchergebnissen einen Button hinzufügen, damit man nicht manuell alle Seiten eintragen muss. Wird wahrscheinlich getestet, ob es ankommt. Also Leute -> +1 @ Fuchs

  24. irgendjemand says:

    und müsste auch mal funktionieren. Alle der blockierten Seiten erscheinen. Da funktioniert was nicht.

  25. Und wieder ein wenig mehr persönliches Datenfutter für Tante Google.
    Geht das auch bei Amazon & Co.?

  26. Hallo caschy,

    inzwischen funktioniert der Link übrigens nicht mehr bzw. wurde seitens Google der Dienst eingestellt (ist ja auch schon ein paar Tage älter, der Beitrag *hust*).

    Google schreibt:
    ================
    Sehr geehrte Nutzer,

    wir haben die Funktion zum Blockieren von Websites eingestellt, bieten aber weiterhin die Chrome-Erweiterung zum Blockieren von Websites an und werden in Zukunft möglicherweise Funktionen zum Blockieren unerwünschter Suchergebnisse anbieten.

    Darüber hinaus: Nichts.
    Zwischendurch gab’s mal eine Funktion zum Blockieren direkt in der Liste der Suchergebnisse, aber die gibt es inzwischen auch nicht mehr. Schade, weil nicht nur Chip mir auf den Sack geht, auch diese scheiß-dämlichen „gutefrage“-Seiten. Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaargh!