Twitter: Seesmic bringt die Echtzeit

Gestern schrieb ich über den Twitter-Client Tweetdeck. Nun erregt ein anderes Programm zurecht Aufmerksamkeit: Seesmic. Ihr bekommt Seesmic für Windows und Android. Clou bei der neuen Version 2 (Beta) des Desktop-Clients: Realtime. Im Gegensatz zu herkömmlichen Programmen wird die Twitter-API nicht mehr in Intervallen abgefragt – Nachrichten kommen in Echtzeit auf euren Rechner.

Der ganze Spaß funktioniert durch die Zusammenarbeit mit Twitter und deren User Streams API. Die Funktion könnt ihr in euren Einstellungen freischalten und ist noch experimentell. Habe ich eben getestet und funktionierte ganz gut. Man bekommt alles sofort mit, schneller geht es kaum. Ideal für Online-Worker, die Twitter als Arbeitsinstrument sehen. Im Gegensatz zu Tweetdecks Adobe AIR setzt Seesmic auf Microsoft Silverlight auf. Darf jeder selber entscheiden, welches System er favorisiert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Echofon für den Mac gibt es auch als Preview mit Stream-API (für registrierte Echofon User).

  2. Hi,

    gibt es auch für iOS und Blackberry.

    Gefiel mir auf dem iPhone aber nicht sonderlich.

    Gruß

    TUllm

  3. Das hört sich super an muss ich heute Abend testen. Realtime ist immer schön 🙂

  4. Ich habe Seesmic auch eine Weile genutzt, nachdem sie aber die Privacy Policy geändert haben, ist Seesmic ein Nogo.
    Nicht akzeptabel

  5. Hat mich nicht überzeugt. Bleibe bei Saezuri & Chrowety, alternativ Destroy Twitter.

  6. Vom TweetDeck gibt es auch eine Beta mit User Streams API.

    Blog-Post: http://bit.ly/c6WyPj

  7. Ich kann dir da mal noch MetroTwit empfehlen, lehnt sich an Windows Phone 7 an und ist sehr resourcenschonend und entegriert sich schön in die Windows 7 taskbar.

  8. Jetzt mal eine frevelhafte Frage zwischendurch:
    Ist das wirklich jetzt so wichtig, ob die Tweets „nur“ alle 1-3 Minuten kommen oder in realtime? ich meine, WTF?

  9. Ich nutze schon seit langem Seesmic und finde es optisch wie auch bedienungstechnisch besser als Tweetdeck. Aber naja, jeder so wie er es braucht ne 😉

  10. Kann mir mal einer zusammenfassen, was bei Seesmic an der Privacy Policy geändert wurde dass da sowiele abgewandert sind?

  11. Hi !

    Ich suche nach einem geeigneten Programm für Twitter, der auch per Buttonklick zwischen Echtzeit und Alle 5 Minuten Intervalle hin und her switchen kann.
    Gibt es ein solches Programm ?

    Meine Augen geht es nicht gut, wenn es schnell so viele Twitternachrichten runterflutschen.
    Das schaffe ich nicht sie alle durchzulesen. :-S

    Besten Dank im voraus ! 😉

    LG, Florentine. 🙂

  12. @Manuel: Was ist eigentlich das Problem bei den Richtlinien?
    Ich nutze Seesmic Look…gefällt mir gut: http://seesmic.com/seesmic_desktop/look/

  13. @Axel: Hab auch keine Ahnung. Konnte jetzt nix weiter finden, was mich als normalen Twitter-User betrifft innerhalb der Richtlinien. Hab nur gefragt wegen Florian’s „Nogo“ nach dem letzten Update…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.