Seagate: Neue Game Drives für die Xbox mit bis zu 8 TB Speicherkapazität vorgestellt

Mit dem Game Drive for Xbox sowie dem Game Drive Hub for Xbox hat Seagate neue Speicherlösungen für die Xbox vorgestellt. Erstgenanntes Produkt ist auch als Halo Infinite Special Edition zu haben. Die Lösungen richten sich an Gamer mit Platzbedarf für Gamer, denn jener ist mit aktuellen Spielen bekanntlich exorbitant.

Kompatibel sind der Game Drive sowie der Game Drive Hub mit der Xbox Series X, Xbox Series S und der Xbox One sowie mit dem Game Pass. Mit ihrer grünen LED-Beleuchtung fügen sie sich ins Design der Konsole ein. Angeschlossen wird das Ganze über USB 3.2 Gen 1, ein separates Netzteil ist nicht vonnöten.

Der Game Drive Hub fasst bis zu 8 TB Kapazität und lässt sich senkrecht oder waagrecht positionieren – passend zum Gaming-Setup. Zudem verfügt der Hub über USB-C sowie USB-A-Anschlüsse an der Front, um Gaming-Zubehör anzuschließen. Die Spezialversion des Game Drives in der Halo-Infinite-Edition lässt zudem die LED-Beleuchtung konfigurieren und kommt mit exklusivem Artwork.

Die Seagate Game Drive for Xbox ist ab September in den folgenden Konfigurationen erhältlich: 2 TB (89,99 €) sowie 4 TB (124,99 €). Den Game Drive Hub for Xbox mit 8 TB (214,99 €) gibt es ebenfalls im kommenden Monat. Die Game Drive for Xbox – Halo Infinite Special Edition (SE) ist ab November mit 2 TB (94,99 €) sowie 5 TB (149,99 €) erhältlich.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Alter Schwede, 8TB! Ich bekomme nicht mal die 32GB auf meinem Smartphone voll bzw. die 128GB auf meinem PC und mein Backup der wichtigen Sachen ist auch keine 500MB, ja MB nicht GB, groß.

  2. Sorry, aber ich verstehe den Mehrwert der Festplatte nicht. Was ist daran besonders? Nur das Halo Infinite Design? Und man kann nicht mal richtige Series S | X Spiele von der Platte laden.

    • Ich hätte schon eine Verwendung dafür: als Backup für Spiele. Es kommt selten vor, aber ab und zu verschwinden Spiele vom Xbox Marktplatz, so wie zum Beispiel Marble Blast Ultra – in dem Fall vermutlich aus lizenztechnischen Gründen. Derzeit hab ich knapp 2 TB superschnelle SSD an der Series X und insgesamt so um die vier Terabyte an Spielen (seit der ersten Xbox) in der Cloud. Die könnte ich so recht günstig vorm Verschwinden lokal sichern oder hätte auch Zugriff wenn die Microsoft Server mal nicht erreichbar sind. Da ist die vergleichsweise geringe Geschwindigkeit der Platte im Grunde egal.

      Außerdem gibt es nicht überall, und ich rede nicht nur von Deutschland, schnelles DSL. Da kann man seine Box mal eine Woche bei einem Kumpel mit einer schnellen Verbindung stehen lassen und die Festplatte mit Software betanken. Und wenn man mal was anderes spielen will kopiert man das von der HDD auf die SSD in der Box.

      Das einzig technisch Besondere sind die zusätzlichen USB Anschlüsse. Klar, ein Hub geht auch, aber so ist es aufgeräumter um die Konsole. Ich persönlich brauch keine Farb-LED und das HALO Design ist nice, aber zu meiner Series X passt eine WD Black optisch besser.

      • Ja, aber da kaufe ich eine normale 2TB 2.5 Zoll Festplatte für ca. 45-50 Euro (im Angebot).

        Und soweit ich weiß, können Spiele welche aus dem Store verschwunden sind, gar nicht mehr geladen werden. Glaube selbst bei einer CD gibt es noch einen Internet Check, seitens Microsoft.

  3. Man sollte auch erwähnen, das Spiele der aktuellen Generation nicht! direkt von dieser externen HDD gestartet werden können und erst auf den internen Speicher transferiert werden müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.