Anzeige

Scriptable: iOS-App besitzt nun Widget-Galerie und weitere Verbesserungen

Die iOS-App Scriptable haben wir in den letzten Wochen schon des Öfteren erwähnt, handelt es sich hierbei doch um eine App, mit der die iOS-14-Widgetfunktion um ein gehöriges Maß an Funktionen aufgebohrt wird. Scriptable hat nun noch einmal ein großes, eigentlich sogar zwei Updates erhalten, mit denen unter anderem die kürzlich erwähnte Widget-Galerie Einzug in die App gehalten hat.

 

In der Galerie findet ihr eine erste Auswahl von nützlichen Widgets, die ihr für euren Homescreen verwenden dürft, mit dem neuen App-Update auf Version 1.6.1 lassen sich diese Skripte nun auch direkt als Link mit anderen Nutzern teilen. Neu ist unter anderem auch, dass ihr nun einstellen könnt, dass die Widget-Farben sich dynamisch an die Hintergrund-/Systemfarben anpassen können. Zudem sind auch ein paar Fehler behoben worden. So soll die App nun beispielsweise nicht mehr abstürzen, wenn ihr die Hex-Werte für Farbobjekte anpassen wollt. Das vollständige Changelog seht ihr hier:

– New: The new gallery contains example scripts to get you started using Scriptable. Have a script you’d like to share with the community? You can submit your script for consideration to be included in the gallery over at gallery.scriptable.app/submit
– New: Create dynamic colors with the Color.dynamic(lightColor, darkColor) function. These colors automatically adjust to match the system appearance and work great with widgets.
– New: The LinearGradient have new startPoint and endPoint properties to control the direction of the gradient.
– New: FileManger has a new cacheDirectory() function to get the path to the directory suitable for caching data.
– New: Request has a new timeoutInterval property that specifies the duration a connection attempt must remain idle for the request to timeout.
– New: Reminder has a new isOverdue property that indicates if a reminder is overdue.
– New: Uses the scriptable:///run/{scriptName} URL scheme when running a script. The old scriptable:///run?scriptName={scriptName} is still supported. The new one is compatible with more online services when defining a redirect URL as part of an OAuth flow.
– Bugfix: Accessing the hex property on a Color object would sometimes cause the app to crash.
– Bugfix: Scripts would sometimes fail when it used the CallbackURL API, had „Always Run in App“ enabled and was running from the Share Sheet.
– Bugfix: Fixes typos in the documentation.

?Scriptable
?Scriptable
Entwickler: Simon B. Støvring
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Ich schätze, für mich wird das sowas wie die Siri Shortcuts oder auch IFTTT: Vieles ist möglich, aber es ist fast nichts mit (für mich) praktischem Wert dabei … Aber ich schaue mir das natürlich mal an! 😉

    • Bei mir das gleiche, nur dass ich mir es nicht mal mehr anschauen werde… Solange nicht frei platzierter auf IPad, nicht nutzbar für mich!

    • dito. IFTTT hatte ich auch mal probiert, und auch Widgets. Für mich habe ich jedenfalls festgestellt, dass das alles zwar nett ist, aber ich das nicht brauche
      einzig ein paar shortcuts nutze ich zum schnellen echten! Abschalten von BT und wifi.

  2. Warum geht das nicht mit Ipados ? Da hätte massig Platz für sowas

  3. Was denkt ihr, wird Apple längerfristig erlauben, Quellcode unkontrolliert in einer App auszuführen? Untergräbt das nicht die Appstore regeln?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.