ScreenToaster – Videos mitschneiden ohne Software

Klasse – heute kam mein Einladungscode (für Freunde von Anglizismen: Invitecode) für ScreenToaster.com. Habe vor einem knappen Monat von diesem Dienst gelesen und war begeistert von dem was ich las. Gebloggt hatte ich noch nicht darüber – was soll man auch schreiben, wenn man es nicht selber ausprobiert hat? Was ist der ScreenToaster überhaupt? Kurz gesagt: es ermöglicht es euch, Videos von eurem Desktop aufzunehmen – ohne Software. Wird alles über Java in Verbindung mit VNC erledigt. Und läuft erstaunlich gut – hier einmal ein kurzer Test:

Man kann Vollbild- als auch Teilaufnahmen machen. Es muss nur der Browser geöffnet sein – ein sichtbares Fenster erklärt, mit welchen Tastenkombinationen man die Aufnahme starten oder beenden kann.

Ernsthaft – wer gelegentlich mal nen Screencast macht, für den ist es wirklich sinnvoll. TechCrunch hat noch 500 Invites zu vergeben – falls noch jemand testen möchte.  Einfach im Registrierungsformular als “Invitation key” TECHCRUNCH eingeben. Unterstützung für Audio und lokaler Downloadmöglichkeit stehen übrigens auf der ToDo-Liste. Vista-User nicht wundern: AERO wird bei der Aufnahme deaktiviert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. Coole Sache das, danke für den Tipp!

  2. das ja sowas von cool.

  3. @Caschy:

    wenn ich nicht ein so seriöser 😛 und kultivierter Mensch wäre – da würde ich doch sagen: „oberaffengeil“ – tu ich natürlich nicht…

    Wo kriegst du nur immer solche „Schnäppchen“ her? Danke erstmal.

  4. Advocatus Diaboli says:

    ja ja, wieder so ein nutzlose Web site.

  5. Ich nutze mal die Möglichkeit (bzw. das Thema), um zu fragen, wie denn so allgemein die Erfahrungen mit der portablen (sic) Version von WINK sind? Hatte mir das kürzlich mal geladen und ein 400MB grosses Projekt (Thumbnails) erstellt, das ich dann aber nicht in ein Video umwandeln konnte. Früher hatte ich mal die „Installationsversion“ und da gab es nie Probleme …
    Also könnte mir mal jemand sagen, ob es „bekannte Probleme“ bei Portable WINK gibt?
    Danke und schönes Wochenende!

  6. @TOM

    Keine Probleme mit WINK soweit.

  7. Nicht schlecht. Unter Mac OS X, aber noch etwas hacklig bei der Aufnahme. Lag vielleicht auch an meiner dünnen Leitung hier.

  8. Ich nutze Camtasia Studio und bin damit super zufrieden, zumal ich oft an Clients ohne Webzugang arbeiten muss und nicht auf die Weblösung zurückgreifen kann.
    Aber ansonsten sehr geil!

  9. Falls noch jemand ne portable Lösung für den Einsatz an Non-Webclients empfehlen kann, dann her damit!

  10. Nettes Teil 🙂 Danke für den Tip und den Code

    mfg

    kHaN

  11. Klappt wirklich wunderbar! solange es aber nicht möglich ist Ton aufzunehmen bleiben ich bei dem ebenfalls kostenlosem CamStudio!

  12. als portable Version empfehle ich screen2exe
    http://www.screen-record.com/screen2exe.htm

    erstellt sehr kleine EXE Files (für Windows), nimmt Audio auf und bietet auch eine kleine Nachbearbeitungen

    Gruesse

    Frank

  13. also das video liegt automatisch auf deren server und man muss es nicht hochladen oder so?

  14. @fabian:
    jau =)

  15. nachtrag: toll man muss das video nachträglich hochladen. nein danke. ich dachte das video würde on-the-fly während der aufnahme hochgeladen. und dann auch noch „unexpected“ errors beim ersten versuch

  16. Ich hab da so’n Problem(chen). Erstmal konnte der Recorder nicht geladen werden, dann hat’s die UAC mal eben einfach so abgeschaltet. Das Vertrauen wächst… 😀

  17. auf jedenfall n guter Webtipp! Hatte schon etliche Software für solche Videos heruntergeladen, aber die fressen ja Ressourcen ohne Ende 🙁

  18. Jetzt läufts hier auch, musste Windows mal neu starten. Aber irgendwie macht es trotzdem mit der Benutzerkontensteuerung rum.

    Ist aber irgendwie gar nicht übel. 🙂

  19. Perfekt ist es f[r meine wenigkeit erst, wenn man auch Ton mit Video aufzeichnen kann.

    PS> Warum ist hier das Tastaturlazout anders_

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.