Screenshot Hero für iOS: Ermöglicht Suche nach Textinhalten in Screenshots dank OCR

Hin und wieder erwische ich mich dabei, da mache ich mir flugs einen Screenshot von einer Nachricht, die mich erreicht hat, nur um später ewig danach in meiner Galerie zu suchen, um mich daran zu erinnern, was in der Nachricht geschrieben stand, die schon lange irgendwo im Chatverlauf untergegangen ist. Nun gut, so oft passiert das nicht, aber dennoch gibt es für Screenshot Hero sicher das eine oder andere Szenario, wobei die App gut aushelfen kann.

Screenshot Hero für iOS scannt nämlich nicht nur sämtliche von euch angefertigten Screenshots auf dem iPhone und erlaubt es, diese unter anderem auch nach „nur Screenshots mit Texten“ zu sortieren. Die App bietet nämlich obenauf auch noch eine OCR-Funktion und ermöglicht es euch dadurch, eure Screens nach Textinhalten zu durchsuchen, was bei meinem Test durchweg ohne Fehler funktionierte. Auch (saubere) Handschrift stellt für die Erkennung kein Problem dar. Laut Entwickler funktioniert die Erkennung komplett offline, eure Bilder sollen also nicht über irgendwelche Server geschickt und analysiert werden. Ich habe zum Testen einfach mal das Netz abgeschaltet und erfolgreich neue Screenshots scannen und nach Text durchsuchen können.

?Screenshot Hero
?Screenshot Hero
Entwickler: Assad Ali
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Macht Orga für ALLE Fotos. Kostenlos, on device (Core-ML). Und erkennt auch Motive, etc.
    https://getorga.com

    • Spannend, danke für den Tipp!

    • In der Hero-App lässt sich auch die Option „ALLE Fotos“ einstellen. Allerdings macht mich die Downloadgröße von gerade einmal 4,1 MB stutzig. Der Scan dauert zudem gefühlt 50 mal länger, als bei Orga.

      Bei Orga hingegen ist in der Beschreibung eine Subskription per In-App-Kauf für eine Pro-Version angegeben, von der ich allerdings in der App nichts gefunden habe.
      Kann mir jemand sagen, worum es sich dabei handelt?

  2. Orga ist bei mir beim Scannen von rund 2000 Fotos mindestens 10mal komplett abgestürzt, immerhin dort weiter gescannt wo es den Crash gab. Die Option Fotos in einen lokalen Vault zu speichern, den man auch Passwort schützen kann ist ja auch ganz nett. Der InApp Kauf scheint ein Abo zu sein, wenn man Nacktfotos (wobei man hier die Erkennung auch über einen Schieberegler definieren kann) automatisch in einen Vault verschieben will.

Schreibe einen Kommentar zu Black Mac Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.