Screener 2.0: Android-Screenshots schön verpacken

screenerDie kleine Nischen-News. Nischig deshalb, weil wahrscheinlich nur wenige Nutzer eine solche App brauchen. Screener erwähnten wir bereits im letzten Jahr. Solltet ihr gelegentlich Screenshots eures Android-Smartphones oder  teilen – oder vielleicht Entwickler sein, der seine App im Google Play Store schöner präsentieren will, dann schaut euch Screener an. Was die App macht, ist schnell erklärt: sie legt einen schicken Geräterahmen um eure nackigen Screenshots. Hier stehen diverse Geräte zur Auswahl. Nicht nur das Gerät ist auswählbar, ihr könnt auch einen Blendeffekt aktivieren oder ein(e) Hintergrundfarbe / Hintergrundbild für das Gerät auswählen.

Screener

Am Ende kommt euer Screenshot in Verbund mit einem gerenderten Gerät und einem eventuellen Hintergrund heraus. Im letzten Jahr berichtete ich über die Alpha, mittlerweile ist Version 2.0 für alle erschienen. Die Frames, also die Rahmen der Geräte, werden nun in der Cloud gespeichert. Müssen also nicht bei der Installation alle auf dem gerät landen, ihr ladet nur die von euch benötigten herunter. Auf Wunsch informiert euch die App per Push über neue Geräte, ferner werden nun auch Landscape-Screenshots unterstützt.

Screener - Better Screenshots
Screener - Better Screenshots
Entwickler: Toastcode
Preis: Kostenlos
  • Screener - Better Screenshots Screenshot
  • Screener - Better Screenshots Screenshot
  • Screener - Better Screenshots Screenshot
  • Screener - Better Screenshots Screenshot
  • Screener - Better Screenshots Screenshot
  • Screener - Better Screenshots Screenshot
  • Screener - Better Screenshots Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. Danke für den Tipp. Nutzlos, aber nett anzusehen.

  2. Danke für den Kommentar. Nutzlos, aber nett zu lesen

  3. nackige Screenshots – schööööön

  4. Also die App ist sehr gut und unterstützt sogar watches. Sehr gut um seine eigenen TWRP Themes zu präsentieren

  5. Jupp, leider scheint es nicht für jedes Modell auch eine 3D Variante zu geben, zumindest nicht für das Galaxy S6

  6. Ich finde die App überhaupt nicht nutzlos 🙂

    Ganz im Gegenteil: wenn man selber „just for fun“ Apps programmiert und das nicht professionell betreibt, kann man ihnen mit dem Tool wenigstens einen stylishen Rahmen geben! Die Screenshots werden durch die Rahmen gut „aufgepeppt“ und machen einen guten Eindruck! 🙂