Scratchpad: Notizen in Google Chrome erstellen und diese mit Google Docs synchronisieren

Jau, die Überschrift sagt eigentlich schon alles aus. Scratchpad ist eine App für Google Chrome (keine Erweiterung). In dieser App könnt ihr in einem extra Fenster Notizen erstellen. Diese Notizen könnt ihr lokal speichern, aber auch mit den Google Docs synchronisieren. Nicht ganz unnützlich.

Mit der Synchronisationsmöglichkeit habt ihr logischerweise nicht nur im Browser eures Computers Zugriff auf die Notizen, sondern auch von mobilen Endgeräten aus. Ich teste momentan noch anderen Kram in dieser Richtung, mehr demnächst an dieser Stelle.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Erst kürzlich ieß es doch noch, dass die meisten Chrome-Apps noch Shortcuts sind? Dann scheint sich ja endlich etwas zu bewegen unter den Chrome-Apps. 🙂
    Ich frage mich nur, welche Auswirkungen solche Stores (Chrome, Air, AppUp) haben werden, wenn es in Windows 8 wirklich wie manchen Gerüchten zufolge einen integrierten App-Store geben wird. Die Fragmentierung im Angebot würde diesen schließlich vom Start weg sinnlos machen, trotz der Bequemlichkeit die er bieten könnte.

  2. Nutze für solcherlei Dinge lieber die „clip to evernote“ Erweiterung. Ist zwar eine Erweiterung in chrome und keine app, ist dafür aber wesentlich komfortabler als das hier genannte scratchpad. Weiterer Vorteil: Zugriff auf die erstellte Notizen via smartphone evernote android app. Mehr braucht kein Mensch.

  3. Ich nimm da schon ein Weilchen die Erweiterung Chrome Note, ist zwar nur eine einzige Datei, reicht aber für meine 3 Notizen locken aus und wird automatisch mit Google Docs syncronisiert: https://chrome.google.com/webstore/detail/ejgicbpicegdbpimoagfejafmfpiinnd

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.