Schnäppchen: Grill Bob Grillson 2014 Premium mit WiFi und App-Unterstützung für 3700 Euro

Ich lass das Ganze mal als Kuriosum hier im Blog stehen, wobei es wahrscheinlich gar nicht so unnützlich ist. Es gibt jede Menge Thermometer, die ihr am Ofen oder am Grill nutzen könnt. Mir persönlich reicht die Digitalanzeige (sofern ich ein Thermometer nutze), doch seit längerem gibt es auch Lösungen, die die Temperatur des Grillguts per Bluetooth an euer Smartphone senden.

grillson

Anders macht es ein Startup aus Hannover, die basteln gleich Sensoren und WLAN in einen Holzpellet-Grill, die eh schon etwas teurer in der Anschaffung sind. „Bob Grillson 2014 Premium“ so der Name des Grills, hat das erwähnte WLAN, über welches alle Informationen an ein Dashboard in der Smartphone-App (bislang nur iOS) gesendet werden. Hier ersichtlich: Pumpendruck, Pellet-Stand und die beiden Temperatur-Sensoren, ebenfalls ist ein Selbstreinigungsmodus aktivierbar. Wahrscheinlich etwas, was ich mir nicht einmal nach einem Lottogewinn kaufen würde – ein bisschen Spaß und Handarbeit sollte immer dabei sein, wenn man am Grill steht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Bin mal gespannt wann es endlich ein Kapsel mit allerhand Elektronik-Gedöns zum Runterschlucken gibt. Auf ihrem Weg bis zum Darmausgang könnte sie zahllose Körperdaten erfassen und sie ans Smartphone senden. Das fände ich sogar sinnvoll. Jedenfalls sinnvoller als einen Grill mit WLAN.

  2. ja klasse. ich suche nach nem günstigen grill für den balkon und ballerst mir dieses geile teil umme ohren.

  3. Ich zitiere Dich da mal aus Neuland 30: „Haben ist besser als brauchen!“ 😉
    Ansonsten… Schon die Tatsache, dass es die App mal wieder nur für f…… iOS gibt ist für mich ein Killer-Kriterium…

  4. @Sven: jaja, aber ich bin ja Spaßgriller – von daher ist „brauchen“ ja nicht gegeben 🙂

  5. Hmmh, und was ist mir „Mehr ist mehr!“? Oder war das der Palle? 😉

  6. Ich hab an so einem Grill schon gegrillt. Wirklich toll! Leider so teuer! :/

  7. Mit „ein bisschen Spaß und Handarbeit“ (Zitat Caschy) kann man sowas ja auch selbst bauen:
    http://www.grillsportverein.de/forum/threads/wlan-thermometer-selbst-bauen-mit-raspberry-pi.181768/

  8. Keine Windows Phone App*, kein Kauf …sorry, ich war höchst interessiert 😉

    *noch nicht mal Android

  9. Grillsportverein 🙂
    – DAS klingt doch mal nach einer sehr wichtigen und vernünftigen Angelegenheit…..

  10. Order doch ne Dauerleihstellung für nen Langzeittest 😉

  11. Wer so viel Kohle für einen Grill ausgibt, der kann sich dann wohl auch noch ein iDevice dazu kaufen. Daran sollte es wohl kaum noch scheitern, bei dem Schnäppchen. 😀

  12. Als absoluter Grillfan unter Technikfreak muss ich sagen:

    WAS FÜR EIN SCHEISS!

  13. Danke, erst mal 2 gekauft^^

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.