Scannen per Smartphone: Scanbot 6 erschienen

scanbotIch habe in den letzten Jahren zahlreiche Beiträge geschrieben, wie ich mich und mein Büro organisiere. Dazu gehörten dann auch immer Beiträge über das Büro ohne Papier. Dinge, die ich nicht im Original aufbewahren muss, werden gescannt und das Papier landet dann in der Papiertonne. Ich besitze ein All in One-Gerät und einen mobilen Scanner, setze aber ausschließlich das Smartphone als Scanner ein. Da gibt es unzählige Apps, wichtig ist für mich, dass die App OCR beherrscht und das Papier begradigt. Da gibt es zahlreiche Apps, mit OCR-Unterstützung zahlt man meistens aufgrund der Lizenzierungsgebühr. Seit Erscheinen setze ich nur noch auf Scanbot, welches nun in der neuen Version 6 erschienen ist.

Hier hat man nach eigenen Aussagen die App übersichtlicher gemacht, da es meistens so ist, dass eine Vielzahl von Funktionen oft zu Lasten der Übersichtlichkeit geht. Dies ließe sich anhand einer kleinen Anekdote von Microsoft verdeutlichen: Als sie ihre Nutzer fragten, welche Funktionen sie sich für MS Office wünschen würden, fanden sie heraus, dass 90% der angefragten Funktionen schon existieren. Damit wurde klar, dass der Fokus auf eine klare Oberfläche, auch wenn manche Änderungen auf den ersten Blick eher als marginal erscheinen, absolut zentral für ein ausgezeichnetes Nutzererlebnis ist.

scanbot-6

Im Falle von Scanbot für iOS hat man hier beispielsweise Bezeichnungen an die Symbole gelegt. Zudem wurde in Scanbot 6 eine Funktion zum Drehen, Hinzufügen, Löschen sowie Verschieben von Seiten in gespeicherten Dokumenten integriert.

OCR kann jetzt auch nachträglich angewendet werden, selbst wenn das Dokument mit einer anderen App oder einem Desktop-Scanner gescannt wurde. Zusätzlich wurde die häufig benutzte Annotations-Funktion durch neue Farbvariationen und Stiftgrößen erweitert. Die neueste Version der App zusätzliche Cloud-Dienste wie z.B. OneDrive und OneNote for Business oder Amazon Cloud Drive.

Die Android-App hingegen hat viele Leistungsverbesserungen unter der Haube erhalten. Sie soll nun schneller und stabiler laufen. Weiterhin sind zusätzliche Möglichkeiten zum Bearbeiten eines Dokumentes, zum Beispiel eine Farbauswahl und anpassbare Größe des Markers, hinzugefügt worden.

device-with-annotations-2

Nicht nur das Logo hat man neu gestaltet – hier will man Ähnlichkeiten mit einem Spiel aus dem Weg gehen – auch die Preisstruktur ist anders. Bestandsnutzer (Premium) bekommen das Upgrade kostenlos, wer allerdings die Pro-Funktionen in der Android-version durch Werbung freigeschaltet hat, der schaut beim Update auf die Version 6 von Scanbot in die Röhre. Man kann Premium nicht mehr „gegen Werbung“ freischalten.

Scanbot Dokumente Scanner App
Scanbot Dokumente Scanner App
Entwickler: doo GmbH
Preis: Kostenlos+
  • Scanbot Dokumente Scanner App Screenshot
  • Scanbot Dokumente Scanner App Screenshot
  • Scanbot Dokumente Scanner App Screenshot
  • Scanbot Dokumente Scanner App Screenshot
  • Scanbot Dokumente Scanner App Screenshot
Scanner App & Fax - Scanbot
Scanner App & Fax - Scanbot
Entwickler: doo GmbH
Preis: Kostenlos+
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

48 Kommentare

  1. Beste App zum Digitalisieren! Nutze ich täglich.

  2. Hat noch jemand eine Kopie zur Verfügung die er für wenig Geld abdrücken würde?

  3. Also bei mir wird unter iOS noch Version 5.2.1 angezeigt…

  4. hm, inter iOS nur 5.2.1…

  5. Ueberdosiert says:

    iOS 5.2.1 kann ich bestätigen

  6. Update sollte bald kommen.

  7. 6.0.0 erhältlich

  8. Update für iOS ist soeben eingetroffen.

  9. Ich benutze zur Zeit auch Scanbot und bin soweit zufrieden. Ich suche aber immer nach OpenSource Alternativen. Hat jemand schonmal Open Note Scanner ausprobiert?
    https://github.com/ctodobom/OpenNoteScanner
    Gibt es auch bei Fdroid.

  10. Welche DMS Software benutz ihr dann für die Dokumente? Ich bin auch gerade dabei alles an Papier zu digitalisieren, habe aber noch keine zufriedenstellende Software für die Ablage gefunden. Derzeit benutze ich Benubird PDF.

  11. @Sebastian: Evernote

  12. Habe meine Version 5.x mit Pro-Pack auf 6.0 aktualisiert. Danach habe ich leider nur noch die Lite-Version. ‚Käufe wiederherstellen‘ unter Einstellungen funktioniert leider nicht. 🙁
    Wer hat noch das Problem? (Nexus 5X mit Android Nougat)
    Habe mal den Support angeschrieben.

  13. Scannen ist nicht gleich Scannen. Nichts aber nichts kommt bisher an einen guten Flachbettscanner bzw. Multifunktionsdrucker mit Scanner heran. Die Apps für Smartphone bzw. tablets sind da alles nur spielereien, gelbstichig, blaustichig und weis der teufel noch was alles. Ist aber auch kein Wunder bei den Minileuchten. Wers fast im Origanl braucht, für den taugen diese Apps nichts.

  14. @Sebastian: Google Drive. Übernimmt auch das OCR.
    Was ist der Vorteil hier gegenüber die Google Drive Scan Funktion?

  15. Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, ein Dokument mit Scanbot zu scannen und es dann direkt per Boxcrxptor verschlüsselt in die Cloud zu laden?

  16. Der Support ist sehr schnell … innerhalb von 6 Minuten geantwortet: 🙂

    „vielen Dank für deine Anfrage. Bitte entschuldige die Probleme mit der Kauf-Wiederherstellung. Wir scheinen gerade ein paar Serverprobleme zu haben, welche die Wiederherstellung der Pro Version oder das Einlösen von Gutscheinen verhindert.

    Wir arbeiten bereits an den Serverproblemen, sodass diese schnellstmöglich wieder funktionieren.

    Sollte die Wiederherstellung der Pro-Version spätestens morgen noch nicht funktionieren, melde dich bitte erneut bei mir.“

    Damit warte ich mal noch ab.

  17. Ich habe mal eine vielleicht blöde Frage: Gibt es eine Scanapp, die die Originalgröße des Dokuments bewahren kann, bzw. eine, wo man die Größe einstellen kann. Meine Pdfs werden immer alle so riesig.

  18. Meine (gekaufte) Proversion ist auch weg. Käufer wiederherstellen funktioniert leider nicht. Ich hoffe mal auf ein Update oder dass, wie Michael schreibt, die Server-Probleme behoben werden.

  19. Ich nutze derzeit CamScanner für Android.
    Hat jmd zufällig beides getestet und kann mir sagen, ob Scanbot Vorteile hat?

  20. @Sebastian Office-N-PDF von JBSoftware. Wirklich ein Versuch wert!

  21. Ach was nicht noch fragen wollte. Besser als Scanner Pro von Reeaddle?

  22. @Sebastian: Ich benutze eocDMS. Aber das von Volker vorgeschlagene Office-n-PDF ist auch sehr gut. (hat ein Kollege im Einsatz)

  23. @Chris @Sebastian Im Unterschied zu ecoDMS bleiben bei O-n-PDF die PDF nach Im- und Export unverändert, was den Dateinamen betrifft. Man ist ein Stück unabhängiger. Denn auch die Kategoriestrukturen werden beim Export abgebildet. Der Wechsel in der Not wäre deutlich einfacher.

    Sorry für OT.

  24. Vielen Dank für die zahlreichen Tips, ich werde mir das am Wochenende mal genauer anschauen. So viel Features brauche ich auch gar nicht. Es muss die Dokumente mit Tags versehen können, das wenn ich suche, ich nicht genau nach diesem Dokument suchen muss, sondern wenn 20 Dokumente das Tag Amazon tragen, dann eben auch die 20 angezeigt werden, wenn ich nach Amazon suche.
    Kategorien sind wichtig, das ich von Anfang an schon Dokumente passend einsortieren kann. Das war es im großen auch schon.

  25. Habt ihr eigentlich keine Angst, dass eure eingescannte Dokumente weitergeleitet werden, wenn ihr schon das bei der Arbeit verwendet?

  26. @Volker Scanner Pro liefert meines Erachtens bessere PDF (Unwarp, Nachschärfen etc). Dafür ist der Workflow bei Scanbot etwas besser (automatisches Ablichten, wenn ein Dokument gefunden wurde, Rahmen definieren) – Finde ich.

    Ich bin von Evernote zurück zum einfachen speichern im Win Dateisystem. Suche über indizierte PDF funktioniert ganz ok. Das einzig was fehlt sind Tags und Metadaten bzw. Notizen.

    Ich wünschte es gäbe eine Software, die automatisch Rechnungsnummern etc. auslesen kann, hab aber noch nix gescheites gefunden (ausser ein Python Skript).

  27. @Jeve Dann bleibe ich bei Scanner Pro. Womit suchst du die PDFs, Windows Suche? Die Tags / Metadaten befinden sich bei mir in der PDF (Strg-D). Zum Auslesen von Datum, Belegnummern, Kontonummern, etc. habe ich mir eine Software geschrieben. OCR mache ich mit Abbyy im Batch und exportiere den Text in eine descript.ion (zus. Kommentar im Total Commander) den ich dann nach Mustern durchsuche. Datei benenne ich dann gemäß Metadaten um und kann daher sinnvoll auch über Dateinamen suchen. Eigentlich brauche ich gar kein DMS…

  28. @Volker ja, ich lasse die Dateiinhalte von der Windows-Suche indizieren und wenn ich im richtigen Ordner bin, sucht diese rekursiv in allen Dokumenten in Unterordnern. Ich glaube die Windowssuche ist besser als ihr Ruf. Tags und Metadaten könnte man mit https://filemeta.codeplex.com/ speichern (angeblich kann man keine Metadaten in die PDF schreiben, zumindest nicht so, dass sie wie Exif oder ID3 vom Explorer ausgelesen werden). Filemeta macht das möglich und das ist auch vom Explorer durchsuchbar.
    Es ist recht rudimentär den Explorer als DMS zu nutzen, aber ich würde das auch bevorzugen.

  29. @Jeve
    Mit ein bisschen Selbstdisziplin bei den Tags kannst Du diese doch einfach im Dateinamen mit aufnehmen ala „Gescannte Datei-YYYYMMDD #Rechnung #Lieferant #weitereTags.pdf“

  30. Ujd wie durchsuche ich die PDF auf meinem Rechner nach Schlagwörtern? Evernote ist mir leider zu teuer

  31. @Jeve Mit cpdf.exe kann man prima Metadaten in die PDFs … wie sagt Caschy ganz gerne .. klöppeln 😉 http://community.coherentpdf.com/

  32. @Robert: schau DIr mal Filelocator an
    Bereits die kostenlose Lite Version sucht auch nach Dateiinhalten. Ersetze mit der Software seit Jahr und Tag die Suchfunktion im Windowsexplorer

    https://www.mythicsoft.com/filelocatorlite/features

  33. @Sebastian,
    genial aber sehr umfangreich = filecon
    für mich gut und günstig = Office-n-PDF

  34. @Sebastian
    Ich hab auch nichts gefunden was mir gefällt,
    hab mir dann selbst etwas gebaut mit dem ich leben kann. Bilder oder nicht durchsuchare PDF Upload(Scanner, Smartphone what ever) per ftp , dann OCR den text in eine DB zum durchsuchen, wenn man lust hat noch ein vorspann Barcode zum vorsortieren im Dateisystem.Raus kommen dann durchsuchbare PDF deren Pfad dann auch in der DB hinterlegt ist.
    ein hässliches Frontend gibts oben drauf 😉
    läüft recht performant auf einer VM im Qnap-Nas,
    zur not mit abstrichen auch auf einem Raspi (ocr is halt lahm)
    zum scannen nehm ich meist den Brother ADS1100W der kann duplex und Ftp upload per wlan für recht schmales Geld.
    bei Interesse:
    http://oliver-amann.de/projekt-postsortierer/

    Oli

  35. Gilt der Telekom Deal nicht mehr? Bei mir geht es nicht :-(. Habe es allerdings heute zum ersten Mal installiert…

  36. MistaCootie says:

    Reicht hier nicht Office Lens aus? Oder fehlt eine grundlegende Funktion?

  37. Bei Office Lens gibt’s keine Konvertierung von mehreren Bildern. Außerdem dauert der lokale Speicherprozess leider ewig… X Klicks sind nötig.

  38. @AltesHaus
    siehe Kommentare oben – die sind dran, Fehler soll bis morgen Abend behoben sein

    @Jeve Stobs
    http://www.sepa.tools als Software – CIB SEPARATOR
    Gini Pay – Fotoüberweisung als App
    (als Scan-app vielleicht noch doXisafe – scannen mit OCR)

  39. Mischa Anwald says:

    Wisst ihr, ob es auch eine App gibt, die von meinem ScanSnap ix500 mit OCR scannen kann? Die ScanSnap-Android-App kann das leider nicht, daher muss ich immer über den PC mit Abby scannen.

  40. Was mich interessieren würde, ob die Scandateien bei der neuen Version weiterhin so riesig sind. Die PDFs werden bei mir unter Verwendung der App immer so riesig. Ein richtiger Scanner erstellt viel kleinere Dateien, daher verwende ich die App trotz ihrer zahlreichen guten Funktionen nicht mehr. Hat da jemand Erfahrung?

  41. Ich weiß, das ist ein Luxusproblem aber ich habe die App nun gestern getestet und bin bis jetzt nur so halb begeistert. Mein größtes Problem ist, ich schaffe es nicht die App mit meinem Synology NAS zu verbinden. WebDAV funktioniert nicht, keine Ahnung warum nicht. Weiß jemand wie ich diese App oder dann eben eine andere App, mit einer eigenen cloud verbinde? In dieser App sind nur einige Clouds vorgegeben aber ich kann keine eigene angeben.

  42. @Frederik
    probier es doch aus, die App ist ja Freemium, dh. die Basis-Funktionen usw. funktionieren ja auch so bzw. schalte Werbung frei

    @Sebastian
    in der Regel liegt es an Portfreigaben bzw. am Pfad – WebDAV ist ja vorhanden und wenn es nach Prüfung der vorgenannten Punkte nicht hinbekommst, dann evtl. Support kontaktieren.

  43. bruderlustig says:

    @Daniel
    GeniusScan hatte zumindestens in früheren Versionen (ich benutze die App seit einiger Zeit nicht mehr) die Möglichkeit angeboten, verschiedene Größen auszuwählen. Eigentlich hat mir die App zugesagt, hattte auch ordentliche Ergebnisse geliefert, aber leider keine vernünftige Dateiverwaltung und Sharingmöglichkeiten.

  44. @Marc – danke für den Hinweis auf CIB SEPARATOR
    @Volker – danke für den Hinweis auf cpdf.exe

  45. @bruderlustig und vor allem kein OCR, oder?

  46. Eine Formatanpassung kommt bei Scanbot übrigens mit auf die Featurelist für zukünftige Versionen.

  47. bruderlustig says:

    @Daniel
    Zumindestens in den Versionen, die ich installiert hatte, gab es kein OCR. Müsste die App mal probeweise installieren, ob sich etwas getan hat.

  48. bruderlustig says:

    @Daniel
    Sharing ist jetzt super, OCR aber noch immer nicht, Dateiverwaltung wie gehabt nur über Tags.