Saturn: „Mehrwertsteuer zurück“-Aktion bringt Nachtschwärmern knapp 16 Prozent Rabatt

Der Händler Saturn startet heute Nacht eine Aktion für alle Nachtschwärmer. Sie hört auf den Namen „19% Mehrwertsteuer geschenkt“, aber es gibt einiges zu beachten. Die Aktion findet am 27.10. von 2:00 Uhr bis 3:00 Uhr (04:00 Uhr alte Zeit) statt. Was erwartet den Kunden? Käufer erhalten auf online sofort verfügbare Aktionsartikel einen Nachlass in Höhe des inkludierten Mehrwertsteueranteils, der auf den ausgezeichneten Preis anfallen würde. Der Mehrwertsteueranteil entspricht einem Nachlass von 15,966% des jeweiligen Kaufpreises und wird auch auf 7% MwSt.-Artikel gewährt. Abgabe von maximal zwei Exemplaren pro Artikel pro Kunde – nur solange der Vorrat reicht. Saturn hat für diese Aktion eine eigene Landingpage eingerichtet, auf der man starten kann. Dürfte somit auch die erste Aktion sein, in der man sich beispielsweise das Google Pixel 4 günstiger schießen kann.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Für 16% von UPE braucht man nicht extra wachbleiben.

  2. Wird vermutlich nicht für die neuen iPhones gelten, oder? 🙁

    Du sprichst ja im Artikel von Aktionsprodukten – was dann vermutlich auch stimmen wird -, im Kleingedruckten von Saturn klingt es aber irgendwie als wäre es allgemein: „Kaufen Sie […] ein Smartphone […] erlassen wir Ihnen die 19% Mehrwertsteuer“

  3. Und dann sind wie durch ein Wunder keine Apple Geräte verfügbar…

  4. Nur Smartphones, Computer und Tablets.
    Ausgenommen Apple Produkte.

  5. @AlexLA:
    Man sieht doch was es ist. Du klickst auf den Link von Caschy. Danach sagst Du im Safari: Entwickler -> Quellcode anzeigen -> und siehst unten links bei den Medien die Fotos der Artikel. Da ist kein iPhone dabei. Die Namen der Bilder sind gleichzeitig die Namen der Hersteller und Produkte.

    • Hi 🙂 Danke für die Info – schlaue Idee. Sitz mit dem iPad auf der Couch und iCab zeigt mir zwar Quellcodes an, nur irgendwie habe ich mir die Seite von Saturn mit einem meiner CSS-Filter zerschossen und hatte dann gar nicht weiter drüber nachgedacht solche Tricks anzuwenden bzw. wäre vermutlich gar nicht selber drauf gekommen ^^

      Und danke für die Aufklärung dass keine iPhones dabei sind. 🙁

  6. hätte mich über einen guten Preis für das Mi9 gefreut aber 450€ -16% sind immer noch knapp 380€.
    Auf den üblichen Dealz Seiten findet man es schon seit langem immer mal wieder für 330€. Da muss ich nicht für wach bleiben.
    Hatte auf 6TB (100€) -16% gehofft, Festplatten scheinen aber nicht an der Aktion teilzunehmen.

    • Das wird eh wieder auf die übliche Bauernfängerei hinauslaufen. Bei den wirklich interessanten Produkten wurden teilweise jetzt schon die Preise im Vorfeld erhöht.

      Das sind die üblichen Taschenspielertricks bei solchen Aktionen.

      Ich bin mittlerweile dazu übergegangen solche Aktionen von Saturn und Media Markt komplett zu ignorieren, dann muss ich mich auch im Nachgang nicht ärgern.

  7. Dialogmonster says:

    Wenn man bereit ist 7-10 Tage auf den Versand zu warten…

  8. Der Käufer says:

    Weis jemand ob das Google Pixel 3A auch dabei sein wird?

  9. Auch auf Konsolen?

  10. Franz-Peter says:

    In jedem Smartphone sind Pixeln und bei Neukauf müssen diese 1A sein, klar?!

  11. Die Aktion läuft übrigens immer noch.

  12. scheint dann ja wohl nicht so der Renner gewesen zu sein. Muahah

  13. Danke für die Info!
    Habe somit das Pixel 3a für 283,50 € geschossen.
    Somit konnte ich mein selbstgesetzes Ziel (< 300 €) umsetzen.

  14. Saturn nie wieder. Bei der letzten 19% Aktion habe ich dort ein Surface Go gekauft. Leider Mangelware und die Reklamation läuft bescheiden. Saturn sagt, Hersteller stellt Anwenderfehler fest und damit ist für die alles geregelt. §477 BGB geht denen bislang am A… vorbei. Da will man lokale Anbieter stützen um nicht dem Flußkonzern alles in den Rachen zu schieben, aber dann bleibt der Sevice auf der Strecke, gewollt, wie icj vin der Reklamationsabteilung erfuhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.