Sat.1 sichert sich ebenfalls Übertragungsrechte der Fußball-Bundesliga

Wir berichteten bereits darüber, dass sich sowohl Sky als auch DAZN beim Bieter-Wettkampf um die Bundesliga-Übertragungsrechte im Fußball durchgesetzt haben. An Amazon ist ja überraschend keines der sieben Pakete gegangen:

Ebenfalls überraschend dürfte sein, dass sich Sat.1 ein kleines Paket gesichert hat und diese Spiele im Free-TV übertragen könnte. Hierbei handelt es sich um das Paket E mit neun Spielen. Dieses beinhaltet jeweils ein Spiel aus der 1. und 2. Bundesliga (1., 17. und 18. Spieltag) – sowie die Relegation und den Supercup. Sky hat sich die Rechte für die Spielzeiten von 2021/2022 bis 2024/2025 gesichert. Die Spiele am Freitag und Sonntag sollen bei DAZN, das ab 2021 auch die Champions League im Fußball überträgt, zu sehen sein. Offiziell verkündet werden die Ergebnisse der Medienrechte-Auktion von der Deutschen Fußball Liga (DFL) an diesem Montag nach der Mitgliederversammlung um 13:30 Uhr.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Plot-Twist ab Beginn der Saison 21/22 unterscheiden sich Fernsehprogramm von SD und HD. HD bekommt die Spiele zu sehen und SD eine Wiederholung von irgend einer Sat1-Eigenproduktion um die Vermarktung von HD anzukurbeln 😀

  2. Naja RTL will sich ja auch ganz auf Fußball konzentrieren, nach dem Formel 1 aus nächstes Jahr.

  3. Amazon ist ganz raus? Auch aus den Audio-Livestreams? Das ist in der Tat eine Überraschung.

  4. Diese Filetierung aus Profitgier ist einfach widerlich und führt dazu, dass ich nicht ein Spiel live ansehen werde. Was denken sie eigentlich, wie viele Abos und Tickets ich buchen soll und auch noch den Überblick behalten?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.