Sanyo Mobile Booster KBC-L2B: mobiles Ladegerät (ja, auch 5 für euch!)

Kennt ihr das Feature, welches ich mir von Smartphone oder Tablet am meisten wünsche? Ich verrate es euch. Es nennt sich Akkulaufzeit. Die hat man grundsätzlich immer nötig. Es sei denn, man hat sein Büro zuhause, so wie ich. Unterwegs aber bin ich ein Strom-Junkie. Der Zombie jagt den Hirnen nach und ich den Steckdosen. Irgendwann jedenfalls.

Und so verriet ich ja, mit welcher Ausrüstung ich nach Las Vegas gereist bin, dabei auch der Sanyo Mobile Booster KBC-L2B, den ich im Vorfeld von Sanyo zugeschickt bekommen habe. Ich war guter Dinge, dass ich das mobile Ladegerät nicht brauchen würde, doch zu später Stunde auf der Lenovo-Party war der Akku des Samsung Galaxy Nexus leer – meiner allerdings noch nicht so voll, als das ich ins Hotel gefahren wäre. Zum Glück hatte ich den Notfall-Rucksack mit der Technik dabei und das Ladegerät.

Anklemmen und loslegen, denn der Sanyo Mobile Booster KBC-L2B kommt mit zwei USB-Anschlüssen daher, die entweder 2 x 500 mA oder eben 1 x 1 Amperre  liefern (im Inneren Li-Ion mit 5000mAh).  Der Mobile Booster kann über den USB-Anschluss innerhalb von vierzehn Stunden oder zeitsparend in sieben Stunden über die Steckdose aufgeladen werden. Neben den Smartphones könnt ihr somit auch euer iPad aufladen, Sanyo gibt das momentan wie folgt an:

iPad ca. 0,4 x aufladen
iPhone 3 & 4  ca. 2 x aufladen
BlackBerry Bold ca. 1,5 x aufladen
HTC Desire ca. 1,5 x aufladen

Im Lieferumfang befindet sich neben dem Sanyo Mobile Booster KBC-L2B noch das passende Aufladegerät, 1 USB-Kabel und 1 Micro-USB-Adapter. Die Ladepower ist nicht untertrieben, die Geräte können während der Aufladung genutzt werden, dauert natürlich dementsprechend (240 Minuten bei Nutzung eines Anschlusses, Halbierung bei Nutzung beider Anschlüsse). Ja, ein schicker Technikspaß, der mit knapp über 130 Gramm nicht einmal groß ins Gewicht fällt und einen Vorteil gegenüber dem schnöden Zweitakku hat: er funktioniert überall dort, wo mittels USB geladen werden kann.

Momentan kostet der Sanyo Mobile Booster KBC-L2B bei Amazon knapp 35 Euro. Ehrliche Meinung? Coole Lösung, bringt ordentlich Zusatzlaufzeit. Verbesserungsvorschläge? Ja, wäre noch toller, wenn man den Ladezustand des Sanyo Mobile Booster KBC-L2B irgendwie sehen könnte. So empfiehlt es sich, das Gerät vor längeren Touren mal voll aufzuladen. Nein, ich habe absolut keine Schmerzen, euch das Gerät zu empfehlen.

Sanyo hat mir für meine Leser noch 5 Sanyo Mobile Booster KBC-L2B überlassen, die ihr wie folgt abstauben könnt: einfach Kommentar hinterlassen, welches Gerät ihr aufladen wollt und warum eure Akkulaufzeit immer zu kurz ist 🙂 Ich weiss bereits jetzt schon, wann der Sanyo Mobile Booster KBC-L2B wieder bei mir zum Einsatz kommt: Ende Februar auf dem Mobile Wold Congress in Barcelona und im März auf der CeBit in Hannover.

Bekanntgabe der Gewinner: Sonntag im Laufe des Tages per Mail. Ich frage dann eure Adressen für den Versand ab.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

757 Kommentare

  1. Ich würde mein iPhone 4s aufladen, dazu gebe ich kein weiteres Kommentar ab. Wenn es nach mir ginge würde ich das Teil 24h dranhängen 🙂

  2. iPod touch 3G und dann am 2. Port dann auch noch die Kamera und das Handy… – Alle 3 werden zu CeBIT-Zeiten extremst belastet… blogging, usw… deswegen könnte ich die gut gebrauchen…

  3. Mein Motorola Defy mit CM7 ist deswegen immer so schnell leer weil ich immer deine Seite lese.
    Also wegen DIR brauch ich den Akku von DIR. 😀

  4. Also von meinem iPad 2 3G und meinem iPhone 4 ist der Saft immer genau dann aus wenn man ihn braucht und die nächste Steckdose ist Meilenweit entfernt … die beiden und ich würde mich über so ein Teil wirklich freuen 🙂

  5. Was ich aufladen will: Mein uraltes G2 Touch (also das HTC Hero)
    Warum das immer leer ist: Weil die Schachtel uralt ist, ich ein CustomRom drauf habe und das Teil echt über seine Fährigkeiten hinaus betrieben wird. So läuft es zwar brauv aber quengelt dann schnell nach der Flasche.
    Deswegen wäre dieser mobile Akku genau das Richtige für mich 🙂

  6. Hallo caschy,

    ich könnte den Booster gebrauchen um mein HTC Desire damit aufzuladen. Im März geht es auf eine Zelttour nach Irland und ich möchte gerne für meine Freundin die Strecke live via GPS tracken. Da es im Zelt eher wenig Steckdosen gibt, kann ich ein solches Gerät gut gebrauchen!

    Viele Grüße,

    Sebastian

  7. Ich werde damit mein WindowsPhone7 von Dell laden. Das Handy ist zwar toll, der Akku aber eher nicht so… 😉

  8. Viel unterwegs und deswegen chronisch klamm an Akkuladung. 🙂 Laden würde ich HTC Desire S, iPad…

  9. Ich würde mit dem Gerät mein iPhone 4S aufladen, weil ich leider immer noch trotz aktueller iOS Version unter dem Akkubug leide und es so kaum zur Berufsschule (2 Stunden Fahrt mit den Öffis)schaffe.

  10. Hallo,

    also ich würde mein Samsung Galaxy Nexus damit aufladen.
    Ich nutze das Smartphone nicht so sehr, dass ich es jede Nacht an die Steckdose hängen müsste. Jedoch kommt es öfter vor, dass das Gerät an den folgenden Tagen auf meiner Arbeitsstelle dann langsam aber sicher in die Knie geht. Dummerweise dürfen wir bei uns weder private USB-Geräte betreiben, noch solche Geräte an eine normale Steckdose hängen (die 0,02ct Strom wären einfach zu viel..). Daher bin ich manchmal einfach aufgeschmissen.

    Gruß
    Martin

  11. Definitiv was gutes für mein iPhone 4 ODER für mein vielleicht kommendes Nexus oder SGS2 <- kann mich bis dato noch nicht entscheiden.
    ICS sieht einfach super aus … da kann iOS langsam nicht mehr mithalten auch wenn die Qualität der APPs NOCH besser ist.

  12. Ich würde damit mein Optimus Speed aufladen, denn die Akkulaufzeit ist mir zu vieeel zu kurz. Wenn ich mal länger unterwegs bin, taugt der Akku nichts. Hatte mir schon überlegt einen 2. Akku zu kaufen, aber mit dem Sanyo Mobile Booster wäre ich doch schon bestückt 🙂

  13. Ich lade damit meinen Blackberry und mein Bluetooth Headset auf. Geht ja dank zwei USBs gleichzeitig – großartig! Meine Akkulaufzeit ist deswegen immer zu kurz, weil Telefonieren via Bluetooth und nebenbei im Netz surfen einfach echt zu Lasten des Akkus geht. Vielleicht sollte ich mich auf das Surfen beschränken 😀

  14. Tatsächlich würde es auch mein Samsung Galaxy Nexus nötig haben. Besonders wenn man unterwegs im Zug mal (viel) Bürokram erledigen will, ist es schneller am rummeckern als gedacht.

  15. ich würde wohl meistens mein iPhone damit aufladen werden, das viele telefonieren, surfen und Co braucht halt doch leider viel Akkulaufzeit

  16. Ich würde damit mein galaxy s2 aufladen..
    Da hält der Akku bei mir nicht mal 24h! Was sicherlich daran liegt, dass ich mich momentan in der Lernphase befinde und mich in der Bibliothek einfach zu viel damit ablenke 😉

  17. ich würde auf jeden Fall mein Galaxy Nexus aufladen..
    Ohne Zwischenladen komme ich grade so über den Schultag 😉

  18. Andreas Schäfer says:

    Ich möchte damit mein HTC Desire aufladen.
    Warum meine Akkulaufzeit so kurz ist, na da gibt es viele Gründe 🙂
    – Akkuabnutzung (weiß nicht ob es wirklich so ist, kommt mir aber so vor, ist immerhin ja auch schon 1,5 Jahre alt)
    – Nutze es als MP3 Player, E-Book-Reader und natürlich zum Surfen auf dem Weg zur Uni (15 min Bus, je nachdme welche Leute in der Bahn sind auch 20min in der Bahn).
    – Die obige Nutzung ist natürlich nicht nur auf Uni-Anfahrt beschränkt ^^
    – Überbrückung langweiliger Stellen in der Vorlesung mit Angry Birds 🙂
    – Teilweise schlechter Empfang in der Uni – schränkt die Laufzeit ja auch ein 🙂

    Achja und ich bin wahrscheinlich auch auf der CeBit, da ist sowas natürlich nicht schlecht 🙂

  19. Das wäre etwas für mein HTC Desire HD, denn um unterwegs immer auf dem Laufenden zu sein frisst der kleine Begleiter schon ganz schön „Saft“. Hiermit müsste ich mich nicht immer zur nächsten Steckdose zittern.

  20. Mein Galaxy S2, welches unglaublich schnell leer geht, wieso weiß ich jedoch auch nicht.. 😀

  21. Ich würde damit gern mein iPad (1G) aufladen – ich spiele damit anscheinend einfach viel zu viel auf dem Weg zur Arbeit rum. Die Sitznachbarn in der UBahn schauen schon ganz komisch.
    Ich hätte das Gerät gern als Lebensretter – um mit „denen“ nicht kommunizieren zu müssen 🙂

  22. Ich werde meinen alten iPod touch der 2. Generation aufladen…

  23. Mein Galaxy Nexus würde gerne eine Laufzeitverlängerung bekommen. Es ist schwierig das schöne neue Smartphone aus der Hand zu legen, entsprechend ist der Akku einfach IMMER am Limit. Bei dem Display auch kein Wunder 😉

  24. Bei „normaler“ Internetnutzung und darüber hinaus Lesen von Dokumenten macht mein Samsung Galaxy S2 häufig vor Ablauf des Tages schlapp. Der Booster von Sanyo könnte da eine schlaue Lösung sein …

  25. Coole Aktion!

    Ich würde gerne mein Galaxy S aufladen können, da es dank diverser Custom Roms immer sehr schnell wird 🙁

  26. Hi Caschy,

    bei mir wäre es dann mein Galaxy Nexus das ich in nächster Zeit als Video- und Foto-Kamera für Messeberichterstattung ausprobieren will. Das zieht natürlich am Akku. Außerdem ist mein Nexus mein primäres Kommunikationsgerät und mein mobiler Hotspot für mein Macbook Air. Akkulaufzeit kann da nie genug sein ;-). Daher würde ich mich natürlich über einen Gewinn freuen

    Gruß,
    Christian

  27. Ich würde mein iPhone 4S damit laden. Jeder, der es hat, kennt es, man hechelt sich mit der Akkuleistung so über den Tag hinweg.
    Wenn ich in der Uni bin, ist es abends aufm Rückweg schon sehr knapp mit dem Akku.

    Mein iPhone 4S könnte so etwas Zusatzenergie tatsächlich gebrauchen. 🙂

  28. Also ich würde damit mein Samsung Galaxy Ace laden wollen. Sonst kann das Gerät eigentlich alles, nur am Akku haben sie gespart. Würde es dann auch vermehrt auf der CeBIT und Embedded World nutzen…viel Raum für Technik, aber keine Steckdosen für mich:-) (und das HP Touchpad würde natürlich auch mal in den Genuss kommen:-) )

  29. Hi,
    ich würde mein iPhone 4 aufladen, dass durch Twitter und Navifunktion oft viel zu schnell leer ist.
    Lg,
    Jim

  30. Ich würde mein Galaxy S2 damit laden. Hab zwar schon den extended 2000 mAh-Akku, an langen Wochenenden wirds aber dennoch schnell knapp. Vor allem wenn man so viel Musik hört wie ich 😉

  31. Mein iPhone ist immer leer, Websites, Hörbücher und alle von Dir empfohlenen Apps.

  32. Bei meinem HTC Desire wird der Akku zunehmend zum Problem. Besonders, wenn der Arbeitstag lang wird oder beim Geocaching. 🙂

  33. Mein Galaxy Nexus würde ich damit aufladen wollen. Eine Zugfahrt zur Famile quer durch Deutschland ist einfach viel zu viel für den schmächtigen Akku. Zwischen dem ganzen Rumgezocke möchte ich doch sicher sein können, dass noch genug Saft vorhanden ist um immer wieder deinen Blog zu checken 😉

  34. Ich muss mein LG Optimus 7 leider viel zu oft laden, der mobile Hotspot verlangt leider seinen Tribut 🙂
    Hoffentlich werde ich damit bald auch mein HP TouchPad mit Windows 8 laden können!
    Unterwegs käme der „Mobile Booster“ daher ziemlich gut 😉

  35. Wolfgang Schulz says:

    Hallo Caschy,
    der Mobile Booster wäre genau das Richtige für mich, weil ich auf meinen Fahrrad-Touren mit der eingebautem Akku meines HTC Desires nicht lange navigieren und tracken kann. Mit dieser Erweiterung könnte das Gerät einen Tag durchhalten … und ich käme wieder nach Hause 🙂
    Gruß Wolfgang

  36. Hi,

    bei mir wärs wohl der iPod Touch 4G mit dem ich immer rumspiele.
    Und genau im Champions-League Finale BVB – Barcá beim Stand von 1:1 geht dann bei FIFA 12 der Akku leer … 😉

  37. Ich würde mein Galaxy Nexus und mein iPad 2 damit laden.
    Bin Pendler und da kommt es immer mal vor, dass genau dann der Akku den Geist aufgibt, wenn man sich mit einem der Geräte im Zug die Zeit vertreiben will…

  38. Michael Karch says:

    HTC Wildwire da ich immer zuviele Blogs lese.

  39. Mein olles HTC Magic. Vor allem wenn man mal wieder beim Geocachen und meilenweit von jeder Steckdose entfernt ist…

  40. Ich würde das Teil für mein HD2 mit Android ICS 4.0.3 nutzen. Olle Frickelkiste und ständig fummel ich daran herum. Es ist irgendwie dauerleer, weil ich ständig mit rumspiele, ihr kennt das 😉
    Würde mich also sehr über diese Notladung freuen 😉

  41. Meinem HTC Sensation XL geht derzeit nach knapp einem Tag die Luft aus – Mobiles Internet und Musik + E-Mails – da ist der Akku unterwegs schnell leer und muss aufgeladen werden.

  42. Ooooh, wie geil ist das denn?

    Zum Aufladen steht an erster Stelle mein iPhone4S, die digicam, das iPad2 und mit Sicherheit auch mal die Geräte der Freunde und Familie.

  43. Ich würde vor allem mein Samsung Wave der ersten Generation mit dem Sanyo Mobile Booster KBC-L2B zu einer längeren Akkulaufzeit verhelfen. Es verfügt zwar schon von „Natur“ aus über eine überdurchschnittliche Akkulaufzeit, aber durch die ständige Nutzung sei es durch Surfen, Benutzung von Apps oder Schauen von Videos, schmälert sich diese doch beachtlich.
    Deshalb würde ich mich sehr über das mobile Ladegerät freuen.

  44. Andre Schlüter says:

    Mein HD2 sowie mein Nexus One schaffen es bei aktiver Nutzung kaum über einen 10 Stunden Arbeitstag, daher wäre der Sanyo Mobile Booster KBC-L2B genau richtig.

  45. hyhy!

    ich würde mein schönes samsung galaxy s damit aufladen. es kann zwar alles aber hat für nen tag an der uni/hs nicht genug saft, so das ich auf der rückfahrt auf alles verzichten muss.

    wieso reicht der akku nicht. nunja zu wenig auf der brust 😉 morgens nach dem wecken aus der dose. dann werden die erste nnews gelesen und twitter gechecked. dann gehst los die ersten mails schreiben und podcasts hören im zug auf dem weg zur hs. in der hs dann wlan an und es wird gegoogled nac hallem was ich nicht verstehe und naklar auch um mir die zeit zu vertrieben 😉 nacher hs dann wieder ab in den zug und wenn dann noch akku da sein sollte, dann wieder podcast, mail und was noch so dazugehört. oft ist am bahnhof aber schon ende angesagt!

    von daher würde ich mich sehr über den booster freuen 😉

    mfg
    thomas

  46. Ich würde mein Google Galaxy Nexus aufladen.. Für einen ganzen Tag Laufzeit reicht der Akku knapp und wenn man dann am Abend aufzuladen vergisst und den Sanyo Mobile Booster KBC-L2B dabei hat, ist es natürlich ein Geschenkt des Caschy..

  47. Perfekt für die CeBit 🙂

    iPhone ist immer viel zu schnell leer. Kriegt man ja schließlich auch Mails, Anrufe, SMS, Whatsapp.. etc..

  48. Wenns was umsonst gibt sieht man mal wie viele Leute den Blog lesen 😉

    Habe ein HTC 7 Pro und brauche den Akku damit ich noch telefonieren kann nachdem meine Frau mit Harbor Master den letzten Saft rausgezogen hat 🙂

    LG
    Martin

  49. Wäre nicht schlecht, ich würde das für mein Nexus S brauchen.
    Tagsüber eigentlich kein Problem, aber wenn ich das nachts laufen lasse und morgens aufwache sind da manchmal 20% weg!!
    Und wenn man abends mal weg will und tagsüber das Smartphone an hatte, dann wirds oft auch eng.

    Könnte das sehr gut gebrauchen 😉

  50. Ich lade damit mein x10 auf, weil die zwei Akkus die ich schon habe auch immer so schnell leer sind. Und du weißt bestimmt, wie viel Motivation man braucht, um von der Couch aufzustehen, und eine Steckdose zu suchen! 😉

  51. Das brauche ich unbedingt.
    Würde mein Nexus S laden, da ich immer viel unterwegs bin und immer erreichbar sein muss.

  52. Ich würde mein Nokia 800 aufladen, welches bei acht-stündigen Lernsessions in der Uni schnell mal leer geht, wenn man in den Pausen spielt und beim Lernen sich die PDF-Dateien anzeigen lässt, anstatt diese auszudrucken…

  53. mein Galaxy i9000 wuerde sich freuen ueber mehr Strom unterwegs. Dann wuerden die Joggingprogramme (danke fuer den runtastic pro tip) und Wanderkarten endlich mal einen tag durchhalten mit aktivem gps etc. 🙂

  54. Da ich viel beruflich damit telefoniere (haben mir mein Festtelefon entführt) ..smile.. , Geocaching betreibe, diesen Blog unterwegs abrufe und auch noch täglich Emails abrufe würde mir so ein Gerät sehr gut gefallen 🙂

    Viele Grüße

    Thomas

  55. Das ist ganz einfach, mein iPad2 kommt gut hin da es unter der Woche nicht groß genutzt wird. Aber mein Handy (Galaxy S 1 mit ICS CM9 Alpha ROM) ist irgendwie immer so schnell leer. Da sitzt man in der Schule, jede Pause wird rumgespielt und dann ist es teilweise schon recht schnell leer. Und da ich dieses Jahr auch noch in den Urlaub fahre wo das Handy viel als Kamera dienen wird (Barcelona Städte Urlaub) könnte ich so ein Helferlein da bestimmt auch gut nutzen. Also rumliegen würde es sicher nicht nur!

  56. Joerg Hammer says:

    Ich würde mein HP Touchpad damit aufladen.

  57. Mandy Ebisch says:

    Haben wollen! 😉 Ich schleppe mein iPhone3 überall mit mir rum, bin den ganzen Tag ständig online – da kommt mein bester kleiner Freund ganz schnell aus der Puste!!! Und ein leeres iPhone ist für mich der Horror…

  58. Wäre für das HTC Sensation ne super Sache. tiny tower, wo it mein Wasser und die ewigen social network Aktualisierungen ebenso wie latitude ziehen doch verdammt am akku…

  59. da ich mich gerne selbst überwache hab ich die ganze zeit latitude laufen, was meinen 4S akku schon recht schnell in die knie zwingt, dazu dann langweilige vorlesungen gepaart mit unbrauchbarem wlan und schlechtem 3g empfang ergibt oft einen platz an einer der (seltenen) steckdoses.

    dieses gerät würde mir die platzwahl erheblich erleichtern 😉

  60. Schickes Gewinnspiel!

    Ich werde damit wohl mein S2 aufladen. Das hält (zumindest bei mir) maximal einen Tag durch und wenn ich mal für mehrere Tage unterwegs bin und einen Abend keinen Zugang zu einer Steckdose habe, wirds kritisch! 😉

  61. Hi Cashy, für mein Desire S. Skype, Facebook und GPS – das geht nicht lange gut 😉

  62. Ich würde damit mein Samsung Galaxy Note aufladen. RIESEN Bildschirm, RIESEN Akkuverbrauch. Wäre also wirklich sehr nützlich!

  63. Wäre perfekt für mein Nexus S, welches nach einem halben Tag Radtour mit Navigation immer den Geist aufgibt.

  64. Bei mir würde damit das Samsung Galaxy S2 aufgeladen werden. Zwar ist das hübsche Teil schon mit einem extended Akku ausgestattet, allerdings gibt es die wie von dir schon angesprochenen Situationen, wo der Akku in der ungünstigsten Gelegenheit unterwegs schlapp macht. Vor allem im Urlaub wäre das sehr praktisch, wenn man längere Zeit ohne Steckdose auskommen muss bzw. nicht die Zeit hat, das Telefon voll aufzuladen. Dann schließt man es halt einfach unterwegs an den Sanyo an und weiter gehts 🙂 Von daher: immer her damit 😉

  65. laden würd ich damit, iPad2 iPhone und meinen DigiMate,

    manchmal ist es schon nervig,…
    längere Zugfahrten zu Kunden,… resultat: iPad alle,…
    dank der ständigen Netzsuche pfeift das iPhone auch aus der letzten Akkuzelle,…
    dann hat man nen Shooting die CF-Karte ist voll und er Dig“Mate“ springt nicht an weil man den vergessen hat zu laden. Tolle Wurst,… so nen Sanyo Mobile Booster KBC-L2B ist da echt die perfekte Lösung.

  66. Sebastian Küster says:

    Ich würde damit gern mein iPhone 4S aufladen, damit kann ich auch nach einer 12h-Schicht noch in der Bahn ein (oder zwei ;)) Videos gucken, ohne das der Akku schlapp macht.

    Tolles Gerät scheint mit dem Verhältnis Kapazität/Preis unschlagbar!

  67. So ein Ding hätte ich auch gern. Aufladen möchte ich damit ein HTC Sensation und dessen Akku ist leider etwas zu schwach. Ich habe mir zwar schon einen stärkeren Zweitakku gekauft und mit dessen Leistung bin ich auch absolut zufrieden (endlich kommt man damit bei moderater Nutzung zwei Tage, manchmal mehr aus), doch wenn man mal unterwegs und dadurch auf das Gerät angewiesen ist (z.B. ein langer Tag im Zug oder so), dann ist der doch ratzfatz alle und man muss dann am Abend in der fremden Stadt plötzlich wie früher nach dem Weg fragen, weil für das Handy-Navi kein Saft mehr da ist. 😉

  68. Ich möchte mein iPhone 3GS mobil aufladen, da der Akku zu schnell leer wird (Games,Facebook,…). Ist ja leider auch ein bisschen älter 🙁

  69. Ich würde mein iPhone 4 damit aufladen, damit es nicht mehr passiert, daß beim Abends-Weggehen irgendwann der Akku leer ist und man somit keine abgestaubten Nummern mehr einspeichern kann 😉

  70. Mensch meine Freundin wäre abends endlich mal wieder erreichbar. Ich höre sonst immer,der Akku sei leer und diese Ausrede würde nicht mehr ziehen. Platz genug bietet so eine Handtasche ja.

  71. Eindeutig das Sony Xperia, immer abends leer nach nicht allzu langer WLAN-Unterhaltung…

  72. iPhone oder iPad, irgendeins davon ist immer leer, vorallem nach ein paar langweiligen Vorlesungen.

  73. Das Ladegerät benötige ich zum Aufladen meiner Badewannenente. Der Compi wird über das USB-Kabel sonst immer so nass.

  74. Genauso ein Teil brauche ich. Mein iPhone 4 schluckt einfach zu viel, wenn ich auf so manchem Tagestrip ohne Lademöglichkein bin.

  75. Ich werde mein Nexus One aufladen, denn ich werde im Skiurlaub meine Pistenkilometer, Höhenmeter, Geschwindigkeiten und so weiter tracken. Da brauch ich SAFT, jede menge dank GPS;-)

  76. Galaxy Nexus, ich brauch meistens immer so viele Apps gleichzeitig für z.B. eine fette Party, dass die Akku Leistung sehr schnell leer wird 😀

  77. htc desire z – weil ich ständig damit chatte und mods teste und übertakte und generell wenig strom spare 😉

  78. Hallo,

    ich finde die Dinger eine gute Sache! Ich persönlich würde sie nutzen um mein HTC Wildfire S zu laden, wenn ich mal wieder es unterwegs laden muss, weil ich mal wieder 3 Tage auf Achse bin.

    Gruß
    illuxio

  79. Ich werde mein iPhone 4 aufladen, damit überbrücke ich immer langweilige Pausen vor Gericht 🙂

  80. Hmm…ob nun HTC Desire, iPad 2 oder iPod touch…ein Gerät davon ist immer leer, daher wär das Ding wohl ziemlich nützlich für mich 😀

    Warum so schnell leer?
    Die Mischung aus intensiver Internetnutzung (gerade beim Desire, das oft als Hotspot dient und dann leider recht schnell leer ist) und gelegentlichen Spielrunden sowie ständigem Musikkonsum machen den drei Dingern gut zu schaffen 😉

    Besonders für lange Tage (z.B. CeBIT) und Nächte und im Besonderen Festivals (wo so ein Smartphone schon mal ein paar Tage länger durchhalten soll…) wär das Gerät genau das Richtige für mich

    Daher würde ich mich auch sehr freuen, einer der „Auserwählten“ zu sein 😀

  81. Ich würde mein Samsung Galaxy GT i7500 aufladen weil es meistens bei intensiver Benutzung weniger als einem tag hält was recht wenig ist. Aus diesem Grund verwende ich auch ein Nokia N78 als Zweithandy damit ich erreichbar bleibe.

  82. iPhone 4s – eigentlich klar: Der Akku hält knapp einen Tag, wenn ich abends noch einen Termin habe, wird’s eng …
    😉

  83. Ich würde mein LG Optimus 7 laden, und zwar in folgenden Situationen:

    1. in der Uni, wenn ich die Vorlesungen durchzocke und die 3D-Spiele sehr leistungshungrig sind
    2. Im Sommer auf Festivals, denn mein Backup-Handy ist kaputt und so bin ich auf das Optimus 7 angewiesen, welches höchstens 2 Tage hält

    Außerdem würde ich auch meinen Sandisk mp3-Player laden, damit ich auch auf langen Zugfahrten immer mit guter Musik beschallt werden kann 😉

  84. Also mein Samsung I8910 HD hält zwar ca. 2 Tage mit surfen und SMS schreiben, aber trotzdem würde ich gern den Zusatzakku haben wollen:) Vergesse öfters mein Handy aufzuladen und dann sitze ich ohne WLAN in der Uni 🙁

  85. Ich würde meinen Game Boy Advance damit aufladen.

    Wie das funktioniert nicht?! Na dann eben mein SE K800i für Wochenendurlaube, Festivals und ähnliches. 😉

  86. Ohje, das wäre das perfekte für mein HTC Desire.

    Da kann man beim Zocken auf der Arbeit immer sehen, wie der Akku jede Minute 10% schrumpft…

    Da wäre es echt gut, danach wenigstens noch erreichbar zu bleiben.

  87. Ich würde mein Desire und/oder mein Galaxy Tab 10.1 damit aufladen. Und warum ich sie aufladen muss? Sie sind immer leer. Besonders nach Zugfahrten 😉

  88. Mit dem iPhone 4S hat man zwar ein schönes und vorallem schnelles Gerät, aber genauso schnell ist es auch leer wenn man es mal wirklich braucht. Vorallem hält der Akku die Vorlesung am Tag nicht mehr durch und dafür wäre der Zusatzakku optimal.

  89. Navigon (Fahrradtour, Goolge Nexus One, HP Touchpad

  90. Brauch ich für mein antikes Samsung SGH-P310. Das gibt mindestens einen Monat Laufzeit ! 🙂

  91. Perfekt für mein HTC Desire HD

    Das große Display will eben auch mit Strom versorgt werden. (Gerade bei der täglichen Zugfahrt)

  92. Ich würde damit mein iPhone 4 laden. Abs und an ist man doch mal spontan unterwegs und keiner hat ein Ladekabel dabei 😉

  93. Ich würde mein Acer Liquid E damit aufladen damit ich endlich die 2.3 Coustom ROM verwenden kann. Leider komm ich mit ihr selten ein Tag über die Runden deswegen könnte ich es gebrauchen.

  94. Huawei Media pad und galaxy s zum caschys blog lesen via Feedly 🙂

  95. Ich würde mein Motorola Milestone laden. Der Akku ist mittlerweile nicht mehr der neuste und es lässt mich gerne Mal mitten am Tag im Stich. Mit so nem Akku würde es auch mal durch den ganzen Tag kommen ohne das ich meine Nutzung einschränken muss.

  96. Ich würde mein HTC Sensation damit aufladen. In der Regel reicht der Akku zwar locker einen Tag bei mir, aber grade wenn man unterwegs unter „Gleichgesinnten“ ist und viel damit rumspielt, kommt es doch vor, dass es schnell mal Saft braucht.

  97. Perfekt für mein Desire HD, bei jeder Veranstaltung suche ich sondt nach der Halbzeit eine Steckdose…

  98. Ich würde damit mein HTC Desire S aufladen. Da ich es jeden Tag ständig benutze, zieht’s natürlich sehr am Akku.
    Gerade wenn ich mit dem Bike mehrere Stunden unterwegs bin und die Tour komplett per GPS aufzeichne, wäre das Teil goldwert, damit ich noch genug Reserve habe. 🙂

  99. Ich würde damit gerne mein Samsung Galaxy i9000 aufladen. Warum es immer leer ist? Meine Freundin meint ich sei ein Spielkind – ich meine es liegt an Sonneneruptionen, dass das Dingen ständig leer ist 😀

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.