Samsungs Smartphone-Lagerbestände quellen angeblich über

Samsungs Lager sollen angeblich überquellen: Wie das südkoreanische Medium TheElec berichtet, habe der Hersteller etwa 50 Mio. Smartphones auf Lager – quer über die Modellreihen. Betroffen sei vor allem die zuvor sehr erfolgreiche Mittelklasse-Reihe der Samsung Galaxy A.

Zur Einordnung: Samsung möchte 2022 rund 270 Mio. Smartphones ausliefern. 50 Mio. entsprechen also ca. 18,5 % der anvisierten Menge. Üblich sei es laut TheElec, dass Hersteller ca. 10 % der anvisierten Auslieferungsmenge vorhalten. Bei Samsung seien die Lager also aktuell überfüllt, weil die Nachfrage nach Smartphones nachgelassen habe. In den Monaten Januar und Februar fertigten die Südkoreaner noch etwa 20 Mio. Smartphones im Monat.

Das erwies sich wohl als zu optimistisch. Im Mai produzierte man nämlich bereits nur noch rund 10 Mio. Einheiten im Monat. Ende 2021 ging Samsung sogar noch davon aus, rund 300 Mio. Smartphones in diesem dem Jahr ausliefern zu können. Das war allerdings vor dem Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine, der die Inflation in vielen Ländern drastisch erhöht hat.

Möglich, dass Samsung seine Produktionsmengen nun weiter herunterfährt und / oder versucht, mit noch aggressiveren Angeboten Käufer zu locken.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Sollen sie mir n fold 3 für 900 anbieten dann haben sie eins weniger auf Lager 😀
    Aber Mal im Ernst, ist das nicht traurig? Diese ganzen Ressourcen die da rumgammeln und dennoch werden Millionen weitere Handys pro Tag gebaut. was für eine Verschwendung an Energie, Geld und Ressourcen. 🙁

  2. Zu hohes Angebot und zu kleine Nachfrage… Ich glaube, ich hätte da einen Lösungsvorschlägen 😉

    Spaß beiseite, die Smartphone-Entwicklung ist in vielen Bereichen halt so weit abgeflacht, dass es für viele außerhalb der Tach-Bubble mehr oder weniger uninteressant ist, ein neues Smartphone zu kaufen, solange das alte noch funktioniert. Und auch die Anzahl neuer Märkte, die Samsung noch erschließen kann dürfte immer kleiner werden. Und dort dürften es auch mehr Konkurrenz durch diverse chinesische Hersteller geben.

    • Jepp. Wenn früher ein Smartphone nach 2 Jahren noch kaum nutzbar war, halten heutige Modelle nun 5 Jahre locker, wenn man den Akku zwischendurch austauscht. Ich habe hier ein iPhone 6s, das hat noch die aktuelle iOS-Version, ist aber etwas träge. Das iPhone 7 funktioniert dagegen noch ganz okay, nur der Akku ist sehr schlecht geworden.

  3. Ich muss aber auch sagen dass mir vor allem das S22/S22plus/S22ultra zu teuer und zu langweilig sind. Und beides hat sich Samsung zuzuschreiben. Der Krieg wird leider zu gerne als Ausrede genommen.

  4. Wenn das stimmt, müssten die Preise in nächster Zeit rapide fallen, da weder der Krieg ( mit der verbundenen Inflation ) einfach so endet noch weitere Absatzmärkte aus dem Ärmel geschüttelt werden können.

    Ob Samsung die Preise runterfährt und vorherige Käufer mit dem niedrigeren Preis vor den Kopf stösst, kann ich mir nicht wirklich vorstellen, eher werden die Einheiten verschrottet

  5. Das A53 ist einfach schlechter, als das A52s 5G, das zwar älter ist, aber mehr Wert hat.

    • Das A52s gab es bei Expert neulich für 189€.
      Direkt geholt, Preis/Leistung sie früher Xiaomi und mit längerer Updateversorgung.

      Sehe auch keinen Sinn ein Vielfaches für etwas mehr an Leistung auszugeben, die Mittelklasse ist schon echt leistungsstark.

  6. Das A22 5g wird doch zurzeit auch überall verschleudert. Selbst bei Aldi für 155 Euro im online Shop.

    Am meisten erstaunt war ich über Apple iPhone se2 für 299 diese Woche bei Aldi.

    Wer da noch einen China Kracher von Xiaomi und Co kauft, dem ist nicht zu helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.