Samsung zieht Oreo-Update für S8/S8+ zurück – neue Version soll folgen

Auch hierzulande konnten sich Nutzer eines Samsung Galaxy S8 beziehungsweise S8+ bereits über das Update auf Android 8.0 Oreo freuen. Wie die Webseite Sammobile.com nun aber berichtet, habe Samsung seine Downloads für die G950/G955-FXXU1CRAP-Versionen der Firmware bereits wieder aus dem Netz entfernt. Aus welchem Grund das nun allerdings geschehen ist, habe man bisher leider noch nicht beantwortet.

So habe nun auch Sammobile die entsprechenden Files von seinen Servern genommen. Aus einer nicht weiter benannten Quelle will man erfahren haben, dass Samsung angeblich bereits an einer neuen Version der Firmware arbeiten würde. Für Nutzer, die die aktuelle Software bereits auf ihren Geräten nutzen, ändere sich aber soweit nichts. Sie können alles ohne Probleme weiter nutzen und müssten keine Einschränkungen befürchten. Das kommende Update wird für jene Anwender dann sicher kleiner ausfallen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

34 Kommentare

  1. Ich hab zwar keinen Bootloop aber es gibt noch Haufenweise Probleme mit LTE Empfang und Netzwechsel – siehe
    https://eu.community.samsung.com/t5/Mobil/Galaxy-S8-nach-Oreo-Update-Netzprobleme/td-p/411766

    –> Derzeit ist für viele O2 Netz Nutzer LTE nicht mehr benutzbar!
    Mein S8+ meint manchmal auch nun es sei im Roaming Netz…

    Das ewige schlechte Wechseln der Zellen und Standards 2G/3G/4G führt dann auch noch zu höheren Akku Verbrauch.

    Am übelsten ist eigentlich, dass es sich hier um ein in der BETA gemeldetes Problem handelt!

    #samsungfixthisCRAP

  2. @ S1oby:
    Sorry für die späte Antwort.
    Nein an den Support habe ich mich nach mind. 8 Geräten von denen noch nie gewendet.
    Warum sollte ich auch. Sämtliche User die es getan haben, haben kommentiert das der Support schlecht ist.
    Mein 0-Support Kommentar bezieht sich eher auf mangelnde Leistung der Samsung Geräte im allgemeinen.
    Ob das nun „heiß laufende Akkus beim Laden sind (eg. also schon immer irgendwie Probleme mit Akkus…nicht erst seit dem Note 7)…schon seit dem S1“ oder ein Bixby-Knopf für den Popo, oder Updates die 1/2 Jahr nach Veröffentlichung immer noch nicht bereit stehen, ganz zu schweigen von sinnloser Bloatware usw…
    Wie gesagt: Habe bereits mind. 8 Geräte von denen weil ich sie irgendwie gut u. cool fand. So wie die letzten 2 Jahre kann es aber nicht weiter gehen. Doch es kann wenn die glauben das wäre alles Super was die da treiben….aber ohne mich.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.