Samsung wirbt mit Lionel Messi

Manche Werbespots sind gut, manche nicht so. Wer meiner Meinung nach allerdings einen satten Sprung in Sachen Werbeclips nach vorne gemacht hat, ist Samsung. Die haben in den letzten Tagen einiges an Werbung zum Galaxy Note 3 und zur Samsung Galaxy Gear gezeigt, bei deren Marketing-Volumen warte ich eigentlich nur auf den Tag, an dem das Samsung-Logo auf dem Mond zu sehen ist.

Nun aber zum neuen Spot, den man in eine Art Musical verpackt. Hier schnappte man sich zuerst einmal den Song Royals von Lorde und ließ dazu noch Fußball-Superstar Lionel Messi vom FC Barcelona auflaufen. Was vielleicht neben dem Spot ein wenig untergeht: Messi setzt sich tatsächlich mit seiner Messi Foundation für Fussballplätze in schlecht strukturierten Gegenden ein. Für den Spot gibt es auf jeden Fall den Daumen nach oben von mir – kommt gut in den Feierabend!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Macheath2o2 says:

    Ohne jetzt ein Fanboy Geschreie los treten zu wollen, aber in Sachen „Marketing-Volumen“ in der Menge negativ auffallend, fällt mir mit riesigem Abstand nur das Birnen-Unternehmen ein.

  2. Sehr schöne Werbung, gefällt mir. Viel mehr kann man dazu nicht sagen. Mal sehen ob ich bald mal wieder ein Samsung in der Hand halten werde. Zurzeit bin ich relativ zufrieden mit meinem Lumia 920 aber Samsung hatte zurzeit viele inovative ideen die man sich mal anschauen müsste.

  3. Ohne Flachs, das Video geht eigentlich gar nicht – die Smartwatch-Legenden-Clips waren cool (naja, liegt wohl daran, dass ich kein Fußballfan bin)

  4. Diese Unart Sportler für Werbeclips in Anzüge zu stecken.

  5. Ach, wieder mal ein Samesung Musical

  6. wenn man schon seine eigenen produkte in letzter zeit verschlechert kann man ja mindestens neue werbung als ausgleich verlangen

  7. also ich weiss ja nich. nen „telefon“ für wieviele aberhundert euro verscheuern und dann so ein video? na gut. ich war beim fussball immer derjenige, der ins kkh durfte, weil er mal wieder den ball in der fresse oder sonstwo hängen hatte, daher zieht ein vermeintlicher fussballsuperstar eh schon schlecht, zugegeben. aber isses echt so, dass man ein paar arme kids in der achso bösen welt zeigt und alle tränendrüsen/portmonees gehn automatisch auf?
    me sorry falls ich was wesentliches übersehe.

  8. Messi war aber keine geschickte Wahl – ein Superstar der vom Thron gestoßen wurde – nicht dass das mal kein gutes Ohmen für Samsung’s Zukunft ist 😉
    Aktuell wär Ribery wohl die bessere Wahl gewesen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.