Samsung Webcam-Monitor S4 startet durch

Samsung bringt mit dem Webcam-Monitor S4 (S40VA) einen neuen Bildschirm auf den Markt, der Menschen im Home-Office erfreuen soll. Denn wie der Name schon andeutet, so sind in den Monitor direkt eine Webcam aber auch Mikrofone und Lautsprecher integriert. Auf 24 Zoll kommt das neue Gerät, das in Kürze auch in Europa verfügbar sein soll.

Allerdings dürfte das Interesse bei einigen von euch direkt dadurch gedämpft werden, dass die integrierte Webcam nur auf 2 Megapixel für maximal 1080p-Video kommt. Sie bietet einen Blickwinkel von 178°. Immerhin ist auch ein Infrarot-Sensor verbaut. Es handelt sich hier um eine Pop-up-Kamera, die also auch ins Gehäuse eingefahren werden kann. Der Monitor ist auch für Windows Hello zum biometrischen Log-in zertifiziert. Dann loggt ihr euch also über die Gesichtserkennung ein.

Der Monitor kann auch als USB-Hub herhalten. Zudem, kann er in der Höhe verstellt, geneigt und auch geschwenkt werden. Die integrierten Stereo-Lautsprecher kommen übrigens auf 2 Watt Leistung. Als weitere Anschlüsse nennt Samsung dann noch für den S4 HDMI, DisplayPort, VGA und Audio-Out. Einen Preis nennt Samsung auch auf seiner Produktseite aktuell hingegen leider noch nicht. Unten sind noch einmal die technischen Daten zusammengefasst.

Model S40VA
Display Screen Size 24”
Flat / Curved Flat
Aspect Ratio 16:9
Brightness (Typical) 250 cd/m2
Resolution 1,920 x 1,080 (FHD)
Frame Rate Max 75Hz
Viewing Angle 178° (Horizontal) / 178° (Vertical)
Interface D-Sub 1EA
HDMI HDMI 1.4 (1EA)
Display Port Display Port 1.2 (1EA)
USB Ports USB 3.0 (3EA) – 1Up, 2 Down
Speaker Yes
Audio In Yes
Headphone Yes
Built-in Camera 2.0 Mega-pixel FHD, with Infrared camera and mic
Windows Hello Certification Yes
Design Color Black
HAS Yes
Tilt Yes
Swivel Yes
Pivot Yes
Wall Mount Yes (100×100)
Eco ENERGY STAR Yes
Recycled Plastic Yes

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Die Marketing Abteilung von Samsung hat mal wieder grandioses geleistet.
    Ratet mal ob der 24S40VA ein VA oder ein IPS Panel hat: er hat natürlich ein IPS Panel.

    Aber vielleicht bringt Samsung ja irgendwann auch noch mal die Modellvariante 24S40IPS raus welche dann über ein VA Panel verfügt?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.