Samsung veröffentlicht Sotschi 2014 WOW App

Die olympischen Winterspiele 2014 können von Android-Nutzern dank Samsung auch per App verfolgt werden. Die Sotschi 2014 WOW App steht ab sofort über Google Play und Samsung Apps zur Verfügung. Mit der App können Sport-Fans die zu so einer Veranstaltung üblichen Themen abrufen. Ergebnisse, Medaillenspiegel, Veranstaltungsorte und Rekorde lassen sich abrufen. Aber auch Erklärungen für die einzelnen Sportarten gibt es.

Samsung_Sotschi

Wer sich die olympischen Spiele live vor Ort anschaut, profitiert zudem von einer integrierten Navigation und weiterführenden Informationen zu den Austragungsstätten. Die App kann personalisiert werden, um die Lieblingssportarten direkt auf dem Schirm zu haben.

Über die integrierten Social Network-Features lassen sich die eigenen olympischen Erlebnisse auch direkt mit anderen teilen. Wer also auf der Suche nach einer Begleit-App für die olympischen Winterspiele 2014 ist, kann sich die Samsung-App einmal anschauen. Oder um es mit Caschys Worten zu sagen: „So sporty, so olympic, so wow.“

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. George Kaplan says:

    Geht die App nur zu installieren, wenn man ein Samsung-Gerät hat?

  2. Android-Nutzern können dank Samsung bei den olympischen Winterspielen 2014 auch per App verfolgt werden.

    Wer sich die olympischen Spiele live vor Ort anschaut, profitiert zudem von einer ausgiebigen Kontrolle durch die russischen Sicherheitskräfte, von der Drohne bis hin zum U-Boot.

    Die App kann personalisiert werden, um die Kontrolle den Behörden zu erleichtern.

    Oder um es mit Caschys Worten zu sagen: “So sporty, so olympic, so wumpe.”

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.