Samsung stattet ATIV Book 9 mit LTE aus

Samsung realisiert etwas, was sich viele Menschen in ihren Notebooks wünschen: einen Schacht für eine SIM-Karte. Zwar kann man mittels Surfstick oder Tethering am Smartphone schon einiges bewirken, doch was sage ich immer? Haben ist besser als brauchen. So wird sicherlich der Mensch, der oft unterwegs ist, einen Slot für seine SIM-Karte schätzen, sofern ihm das Ultrabook im Ganzen gefällt.

Samsung ATIV Book 9 LTE

Das Samsung ATIV Book 9 kommt mit folgenden Spezifikationen daher: 13,2 mm hoch und 1,13 Kilogramm schwer. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 7,8 Stunden, verbaut ist ein Intel Core i5, welcher von 4 GB unterstützt wird. Die Auflösung des 13,3 Zoll großen Gerätes ist vielleicht für einige interessant, Samsung verbaut hier ein Panel mit 1.920 x 1.080 Pixel und eine 256 GB große SSD. Das Gehäuse ist aus Magnesium und das moderne Ultrabook lässt sich Samsung sehr gut bezahlen, es hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 1599 Euro, was sicherlich am geringen Gewicht und dem Panel liegt, denn der Intel Core i5 nebst 4 GB RAM ist in anderen Geräte-Konstellationen natürlich um einiges günstiger zu haben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Meinst du das Ativ Book 9 oder das Ativ Book 9 Plus? Wird ein Haswell Prozessor verbaut?
    Danke für die Antwort schon mal im Voraus.

  2. Naja, und außerdem lässt sich Samsung den LTE-Chip natürlich deutlich bezahlen.

  3. Ein Hinweis für alle, die sich für dieses Ultrabook interessieren. In der Version NP900X3F-G01DE ist KEIN integrierter Kartenleser (SD, SDHC…) enthalten. Sowohl in den technischen Daten auf der Samsung Webseite als auch bei den meisten Händern und den Spezifikationen der Preisvergleichsportale ist das fälschlicherweise angegeben. Anstelle des Kartenlesers ist der SIM-Kartenslot eingebaut.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.