Samsung One UI 3.0: Das sind die neuen Funktionen – mehr Geräte bekommen es in den kommenden Wochen

Samsung begann kürzlich mit der Verteilung von Android 11 für die Smartphones der S20-Serie. Bereits seit längerem testet man da in der Beta den „Aufsatz“ One UI 3.0, mit dem man die Android-Oberfläche überzieht, nun folgt die Verteilung an die Massen. Hier beginnt man schrittweise mit der Verteilung über die nächsten Wochen hinweg. „In den kommenden Wochen“ möchte man zudem Android 11 für das Galaxy Note 10, das Z Fold 2, Z Flip, das Note 10, das Fold und die S10-Serie parat haben. Die Geräte der A-Reihe werden in der ersten Jahreshälfte 2021 mit einem Update beglückt. Grund genug einen Blick auf einige spezifische Funktionen und Neuerungen von One UI 3.0 zu werfen.

Auch Design-technisch hat man mit der neuen One-UI-Oberfläche wieder einige Neuerungen vorgenommen: Da hat man am Start- und Sperrbildschirm, sowie an den Benachrichtigungen und am Quick-Panel gewerkelt. Jenes sah zuvor (unter One UI 2) aus wie auf der linken Seite, die neue Oberfläche seht ihr zur rechten:

Aber auch neue Effekte und Animationen finden in One UI 3.0 ihren Einzug. Das Ziel: Ein „organisierter, sauberer“ Homescreen. Zudem will man die Bedienung mit einem überarbeiteten haptischen Feedback unterstützen.

Neu gestaltet hat man zudem die Widgets auf dem Sperrbildschirm: Diese bieten neben wichtigen Informationen zu Benachrichtigungen und Kalenderereignissen beispielsweise die Möglichkeit Musik zu steuern.

Auch beim derzeitigen Trend zur Videotelefonie möchte man unter die Arme greifen: KI-gestützter Zoom sowie verbesserter Autofokus und Belichtung sollen das Erlebnis verbessern.

Zudem hat man da auch wieder allerhand in Sachen „Digital Wellbeing“ parat, was darüber hinausgeht, was Google im „Standard-Paket“ für Android vorsieht. Dazu gehört eine detaillierte Auflistung zur Displaynutzung sowie ein „Bedtime Mode“:

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Also so wirklich irgendwas gebracht haben die One Ui updates nicht das doch nur Makeup: Man hat doch nur die Icons neu angeordnet.. sonst nix

    • Nein, es gibt doch jetzt endlich Widgets und… Äh ja Widgets! Die Dinger die es vor 8 Jahren schon gab… Moment, steuert man seine Musik nicht sowieso über die Benachrichtigungen?

  2. Hm bei dem Quick Panel finde ich blöd, dass die Settings nun soweit oben sind. Da bin ich immer drauf.
    Muss mir dann mal Devices und Media genauer angucken, wenn die das jetzt so prominent platzieren. Bisher gar nicht genutzt.
    Bzgl. des Homescreens: Was sind denn da jetzt Änderungen? Sehe nichts.
    Genauso beim Digital wellbeing… Die Screentime und Bedmode gibt’s doch schon??

    Nutzte ein S10e

    • Wenn du Settings so häufig nutzt, wäre es evtl. sinnvoll das noch schneller erreichbar zu machen über Gesten oder via sideActions App auf die Power-Taste legen (Doppelt drücken, lang drücken etc).

  3. Also ich finde schon, dass die neuen Animationen das System deutlich flotter wirken lassen. Gerade im Vergleich zu iOS kann One UI 3 in meinen Augen inzwischen tatsächlich mithalten. Auch das simpler Design gefällt mir sehr. Ich freue mich drauf!

  4. Mich würde vor allem interessieren, ob die Gesten-Navigation in alternativen Launchern endlich mit dem Update richtig funktioniert

  5. Sinnlos, hätte ja gern die Schnelleinstellungen und Wallet hinter der Powertaste gehabt. Die einzige wirklich sinnvolle Neuerung wie ich finde!

Schreibe einen Kommentar zu GAMEBOY- Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.