Samsung: Neuer Vorstand für die Entwicklung von Bixby und anderen KI-Diensten ernannt

Samsung hat am Donnerstag bestätigt, dass man eine neue Führungskraft für die sogenannte Service Intelligence Group im koreanischen Hauptquartier des Unternehmens ernannt habe. Chung Eui-suk war zuvor Leiter von Samsung Research America und ist ab sofort vor allem für die weitergehende Entwicklung des hauseigenen Assistenten Bixby, aber auch für weitere Dienste, die auf künstlicher Intelligenz aufbauen, zuständig. Samsung widerspricht diversen Behauptungen, dass Chung den derzeitigen Chief Technology Officer von Samsung Mobile ersetzen würde.

Bixby sollte für Samsung einen eigenen intelligenten Assistenten abseits von Siri und dem Google Assistenten darstellen, konnte aber weltweit bisher nicht sonderlich viele Freunde gewinnen. Eine deutsche Lokalisierung steht derzeit noch immer aus, hierzulande bekommt man Bixby aktuell weiterhin lediglich in Koreanisch oder Englisch angeboten.

Externe Entwickler sollen nun laut Samsungs Mobile Business Chef Koh Dong-jin dazu beitragen, dass Bixby mit seiner Version 2.0 die Komponenten erhalten solle, die zum Release von Version 1.0 aufgrund von Zeitdruck noch nicht implementiert werden konnten.

Es wird erwartet, dass Samsung auf seiner jährlich stattfindenden Developer Conference in San Francisco die neue Version von Bixby vorstellen wird. Die Konferenz wird am 18. Oktober stattfinden. Angeblich soll sich Bixby 2.0 dann auch in Drittanbieter-Dienste integrieren lassen und auch Geräte außerhalb des Smartphone-Sektors unterstützen.

(via The Korea Herald)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Wanderdüne says:

    Was ich mir von Bixby wünschen würde:

    Das ich es komplett deinstallieren kann 😀

    Naja immerhin hat man beim S8 inzwischen (wieder) die Möglichkeit den Bixby-Button zu deaktivieren.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.