Samsung Kamera NX300M ist das erste Gerät mit Tizen OS

Die Anfang Oktober vorgestellte NX300M ist Samsungs erstes Gerät, das mit dem hauseigenen Betriebssystem Tizen ausgestattet ist. Dies bestätigten die Koreaner auf dem Tizen Developer Summit in Seoul. Verglichen mit anderen Linux-basierten Betriebssystemen bringt Tizen bei der NX300M eine doppelt so schnelle Startgeschwindigkeit und auch die Kamera-Leistung soll verbessert sein.

Tizen_NX300M

[werbung] Aber auch bezüglich Tizen auf Smartphones gibt es Neuigkeiten. Im ersten Quartal 2014 sollen erste Geräte ausgeliefert werden, diese noch mit der Version 2.2.1 des Tizen OS. Tizen 3.0 soll dann im dritten Quartal 2014 verfügbar sein und jede Menge Verbesserungen an Bord haben. So zum Beispiel Unterstützung für mehrere Nutzer, 64-Bit Struktur und 3D-UI-Framework, zusätzlich soll es insgesamt schlanker werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ist Tizen das neue Bada?!?

  2. 3lektrolurch says:

    @Sean Ist nicht kompatibel mit Bada und wohl auch nicht hauseigen, wie hier erwähnt. Vlt. ist es ein von Samsung gemachter Fork, aber Tizen ansich ist freies OS.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.