Samsung: Kabelloser DeX-Modus in der Mache

Samsung führte vor einiger Zeit mit DeX eine Desktop-Umgebung ein, die man mit seinem Galaxy-Smartphone durch die Gegend tragen und per Dock oder USB-C-zu-HDMI-Kabel auf den TV oder ein Display bringen kann. Für Windows und den Mac gibt es mittlerweile auch eine eigenständige App dazu. Voraussetzung von DeX ist jedoch, das – wie bereits erwähnt – eine Kabelverbindung zwischen dem Smartphone und dem Display vorhanden ist.

So wie es aussieht, könnte sich das schon mit dem Galaxy Note 20, welches noch im August vorgestellt werden soll, ändern. Max Weinbach von XDA Developers hat in der Samsung-Tipps-App Code und einen Screenshot gefunden, der den Codenamen Dream und die Möglichkeit erwähnt, bald auch ohne Kabel eine Verbindung zwischen Smartphone und TV herstellen zu können.

Das würde etwas Aufwand wegfallen lassen, setzt aber voraus, dass der Fernseher die genutzte Übertragungstechnologie unterstützt. Ansonsten kann man ja immer noch auf ein Kabel ausweichen. Am 5. August wird das neue Samsung Galaxy Note 20 vorgestellt, dann wird Samsung vielleicht ein paar Worte zu DeX verlieren, würde sich zumindest anbieten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Mike Lowrey says:

    Bei huawei schon längst möglich nutze ich gerne mit dem huawei mate 20 pro

  2. Ich muss sagen ich bin ziemlich genervt von DeX. Ich glaube es hat einmal funktioniert, als ich noch ein S7 hatte. Inzwischen funktioniert es überhaupt nicht mehr. Selbst auf einem neu installierten PC kriegt er die Verbindung nicht hin. Und Samsung bietet da auch nicht viel Hilfe. Meiner Meinung nach ist die Anwendung Mist.

  3. westernworld says:

    apples airplay2 funktioniert sehr sehr mäßig und hat selbst mit 867mbit exklusiv verfügbarer wifi bandbreite massive latenz und stotterprobleme. bin sehr gespannt ob samsung das besser kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.