Anzeige

Samsung Isocell GN2: Neuer Kamerasensor für mobile Endgeräte

Samsung hat heute seinen neuen Kamerasensor Isocell GN2 vorgestellt. Dabei gibt man sich nicht einer erhöhten Anzahl von Megapixeln hin, sondern legt den Schwerpunkt auf andere Faktoren. So kommt der Sensor auf „nur“ 50 Megapixel und soll durch seine Dual-Pixel-Pro-Technologie einen schnelleren Autofokus ermöglichen. Man setzt auf 1,4 Mikrometer große Pixel.

Bei wenig Umgebungslicht ist es für den Kamerasensor möglich, durch Pixel-Binning Pixel von 2,8 Mikrometern zu simulieren und dann hochwertige Bilder mit reduzierter Auflösung aufzunehmen. So ist das ja auch bei anderen Kamerasensoren üblich, die etwa mit 108 Megapixeln aufwarten und dann mehrere Pixel zusammenlegen. Ebenfalls soll der Sensor auch Bilder mit 100 Megapixeln erlauben, die dann hochgerechnet werden.

Als neu bewirbt Samsung in diesem Rahmen auch ein Feature namens „Staggered HDR“. Dabei werden nacheinander mehrere Bilder mit unterschiedlichen Belichtungen aufgenommen, um den Dynamikumfang zu steigern. Gleichzeitig werde der Stromverbrauch gegenüber Echtzeit-HDR um bis zu 24 % reduziert. Des Weiteren setze dieser Sensor auf Smart ISO und Smart ISO Pro. Insbesondere Smart ISO Pro klingt ganz interessant. Dabei sollen hohe und niedrige ISO-Werte miteinander abgeglichen werden, um ein Bild mit möglichst viel Dynamik und weniger Artefakten zu erstellen.

Der Samsung Isocell GN2 ist bereits in die Massenproduktion gegangen und erlaubt auch kürzere 4K-Videos mit bis zu 120 fps und 1080p-Clips mit bis zu 480 fps. Sicherlich werden da auch bald Smartphones mit dem neuen Sensor vorgestellt. Alle technischen Daten des Sensors findet ihr auch hier.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Wäre interessant zu wissen, wie riesig der Sensor bitte sein muss.
    Der 108MP Sensor von Samsung schafft bei 27MP eine Pixelgröße von 1.6um und der hier schafft 1.4um bei 50MP? Dafür muss der Sensor ja nochmal DEUTLICH größer sein, als der 108MP-Sensor, der derzeit schon eingesetzt wird.

    • 1/1.12-inch ISOCELL GN2 (Link im Text) . Sollten so um die 8% mehr sein als der 108 MP Samsung Isocell HM 3 , oder ?

      Was ist das nun für eine seltsame Aussage von Samsung. Der 50MP Sensor kann 12 mp und 100mp xD xD. Wie viele Pixel hat er denn nun nativ ^^.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.