Samsung hat Kompass-Probleme

Unser Leser Sascha hat uns auf Kompass-Probleme aufmerksam gemacht. Diese Probleme hat er mit seinem Samsung Galaxy Note 3 – aber da Probleme ja oftmals nur Einzelfälle sind, mussten wir das Ganze ja mit mehreren Geräten der gleichen Geräteklasse nachvollziehen. Siehe da – alle drei Geräte (und ein Samsung Galaxy S4) sind betroffen, nachvollziehbar. Bemerkbar macht sich der nicht kalibrierte Kompass zum Beispiel innerhalb der Google Maps während einer Navigation.

SAMSUNG CSC

Wenn man das Note vor sich hält und nach vorne kippt sieht es im unkalibrierten Zustand häufiger so aus, als würde man die Fahrtrichtung ändern und sich rückwärts bewegen. Nach einer Kalibrierung ist die Anzeige wie gewohnt. Ob euer Kompass korrekt arbeitet, kann leicht nachvollzogen werden. Man geht in die Telefon-App und wählt *#0*#. Im folgenden Menü wählt man die Option „Sensors“. Dann sieht man unter „Magnetic Sensor“ im schwarzen Kreis beim Kompass eine rote Linie und „Need for Calibration 0“ stehen.

Nun muss man das Note einmal um alle Achsen drehen was jeweils mit grünem Aufleuchten des ansonsten weißen Hintergrundes des Service Menüs quittiert wird. Am Ende der Kalibrierung wird man dann mit einem blau angezeigten Richtungsanzeiger im schwarzen Kreis belohnt unter dem eine  3 steht. Erst jetzt arbeitet der Kompass so wie er sollte. Problem beim Testgerät? Nach einem Neustart ist die Kalibrierung wieder hinfällig. Früher war es so, dass Samsung auf die Kalibrierung des Kompasses hingewiesen hat, im aktuellen Benutzerhandbuch scheint der Passus zu fehlen. Solltet ihr also der Meinung sein, dass euch die Navigation eures Samsung Galaxy Note auf falsche Pfade führt, dann wisst ihr jetzt, woran es liegt. An dieser Stelle auch der flotte Dank an Kollegen Lars von All About Samsung, der für uns eben wacker ein Video gemacht hat!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Danke für den Tipp. Hatte mich vor ein paar Tagen nämlich schon gewundert, warum bei Google Maps die Blickrichtung nicht richtig angezeigt wird.
    Ich habe ein Galaxy S3 LTE und denke es liegt mit dem kürzlichen Update auf 4.3 zusammen. Aber nachdem ich es nun eingestellt habe scheint es auch zu bleiben. Nach dem Aus- und Einschalten war es weiterhin eine 3 mit blauer Linie. Scheint bei mir also zum Glück nur eine einmalige Sache zu sein 🙂

  2. Für die ganz mutigen, wäre als Kalibrierungsmethode noch der „Smartphone-Slap“ zu erwähnen, bei dem man sein Gerät flach in der Hand hält und eine Ohrfeige vorzugsweise in den luftleeren Raum vor sich ausführt. Dabei kann man Glück haben und kalibriert alle 3 Achsen binnen einer Sekunde.

  3. @rko: „Galaxy S3 LTE mit Update auf 4.3“? Das ist aber keine offizielle Version von Samsung, oder? ROM geflasht?

  4. Bei meinem S4 erscheint ohne Kalibrierung eine grüne Linie mit 2.
    Die Richtungen werden korrekt angezeigt.
    4.3 ist aktiv.

  5. Habe das gleiche Problem mit meinem Galsaxy S3. Habe jedoch CM 10.2 Stable geflasht und mit dem Code *#0*# kommt bei mir wahrscheinlich aus diesem Grund leider nur einen Fehlermeldung. Hat jemand eine Lösung?

  6. @Jo: Doch ist die original Firmware, über Kies installiert. Ist seit letzter Woche Donnerstag verfügbar (jedenfalls bei Vodafone) 🙂

  7. Hallo, ich habe ein S4 ohne LTE mit Telekom Branding also alle Original.
    Letzten Samstag habe ich ein Upate auf 4.3 bekommen. Mit dem Kompass hatte ich von Anfang an Probleme, wusste aber nicht warum.
    Die Kalibrierung habe ich durch geführt. Nach einem Neustart ist diese aber weg und muss erneut ausgeführt werden.

  8. Kleiner Hinweis: Das grüne Aufleuchten ist keine Bestätigung für eine erfolgte Kalibrierung, sondern, dass der Annäherungssensor ausgelöst wird.

  9. Zum Kalibrieren eines eCompass einfach mit dem Handy eine 8 in die Luft schreiben.

    http://www.youtube.com/watch?v=sP3d00Hr14o

  10. rollladenblogde says:

    Genau wie Daniel habe ich auch CM10.2 auf meinem SGS3. Hat jemand eine Ahnung, wo es dort dieses Menü gibt, um den Kompass zu kalibrieren?

  11. Das mit der Kalibration ist wohl kein reines Samsung-Problem. Mein Nexus 7 2013 muss ich nämlich deutlich öfter nachkalibrieren als mein Samsung S4 active (Das Samsung nur nach Neustart, das Nexus 7 verliert auch so mal gerne seine Kalibrierung).
    Mir scheint aber, dass bestimmte Hersteller und bestimmte Geräteserien häufiger betroffen sind als andere. Mit welchen Geräten habt ihr sonst noch ähnliche Erfahrungen gemacht?

  12. Mein S4 macht denselben Quatsch – ich fühle mich in alte Zeiten zurückversetzt, das Nokia Navigator 6210, eines der ersten Kompass-Handys, wollte auch immer kalibriert werden… Peinlich.

  13. Wenn wir optimistisch sind kommts vl mit nem 4.4. Update?!? Alle mal an Samsung ne Mail schicken 😉 Damit es auf jedenfall kommt…

    PS: Wenn kalibrirung klappt / gespeichert wird ist es nie schlecht wenn mans ab und zu zur optimierung macht!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.