Anzeige

Samsung Gear Fit: Update bringt Vertikal- und Schlafmodus nebst neuen Design-Optionen

Neben dem Samsung Galaxy S5 geht nun auch offiziell die Samsung Gear Fit in den Handel, Samsungs Informations- und Fitness-Armband mit Smartwatch-Ambitionen. Die Samsung Gear Fit hatten wir euch schon im Rahmen ihrer Vorstellung gezeigt, ein Testbericht folgt in den nächsten Wochen.

Samsung Gear Fit

Ein von mir stark kritisierter Punkt war die lediglich horizontale Darstellung von Inhalten, sodass man entweder den Kopf oder das Gelenk unnatürlich drehen musste, um die Informationen ablesen zu können. Pünktlich zum Verkaufsstart hat man offenbar die Kritik gehört und mit einem Update diesen Mängel behoben, in den Einstellungen ist nun auch die vertikale Anzeige möglich, was ein natürlicheres „Uhren-Feeling“ aufkommen lässt.

gear-fit-software-1

Innerhalb der App für das Smartphone sind ebenfalls Neuerungen hinzugekommen, so hat man nun einen Styler,über den der Startbildschirm der Samsung Gear Fit angepasst werden kann. Neben Hintergründen und Uhren-Themes sind nun auch die Icons platzierbar – ferner gibt es nun einen Modus, der den Schlaf überwacht.

gear-fit-software-2

Samsung Gear Fit ist ab dem 11. April zum Preis von 199 Euro (UVP) im Handel verfügbar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Spätestens wenn Android Wear auf dem Markt ist kann Samsung mit dem ganzen Gear-Zeug sowieso einpacken…

  2. Sieht gut aus.

    Kann man eigentlich schon beliebige Benachrichtigungen ausgewählter Apps vom Smartphone auf das Gear Fit pushen lassen, z. B. von Telegram? Oder braucht’s dafür noch eine extra App?

  3. @Jo Nein, momentan gehen nur reine SMS Nachrichten. WhatsApp & Co wären wünschenswert und vor allem Sinnvoller als SMS.

  4. Danke, Michael. Ist sicher nur eine Frage der Zeit, bis man die Nachrichten beliebiger Apps auf das Gear pushen kann. Entsprechende Apps, die das unter Android übernehmen, gibt’s ja schon.

  5. Wird das update bereits drauf sein? Unsere demo-ware kann das leider noch nicht.

  6. Habe sie seit heute und ich kann whatsapp usw auf der gear fitnlesen

  7. Wecker geht noch nicht.

  8. Ich bin ebenfalls besitzer einer gear fit.
    Also man kann maximal 10 Apps wählen.
    Man bekommt eine Push Benachrichtigung die man auch dann lesen kann, zwar nicht einen ewiglangen Text, der 10 Zeilen lang geht, aber das meiste davon schon.
    Antworten kann man derzeit nur SMS oder Anrufe mit eingestellten Standard antworten, die man dann auch selber einstellen kann.
    Ich hoffe das ich weiterhelfen konnte.

  9. Ich bin ebenfalls besitzer einer Gear Fit.
    Also man kann maximal 10 Apps wählen.
    Man bekommt eine Push Benachrichtigung die man auch dann lesen kann, zwar nicht einen ewiglangen Text, der 10 Zeilen lang geht, aber das meiste davon schon.
    Antworten kann man derzeit nur SMS oder Anrufe mit eingestellten Standard antworten, die man dann auch selber einstellen kann.
    Ich hoffe das ich weiterhelfen konnte.
    Ps: das Update wird bei der Einrichtung der Gear mit dem Smartphone eingerichtet

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.