Samsung Galaxy Watch4: Update erweitert die Fitness- und Anpassungsoptionen

Samsung hat bestätigt, dass die Galaxy Watch4 des Unternehmens ein neues Firmware-Update erhält. Die Verteilung startet morgen für alle Modelle der Smartwatch-Reihe. Beispielsweise hat man das Intervalltraining für Läufer und Radfahrer erweitert, bietet ein neues Schlaf-Coaching-Programm und neue Einblicke in die Zusammensetzung des Körpers. Ebenfalls gibt es neue Anpassungsoptionen durch neue Watchfaces und Armbänder.

Die Zusammensetzung des Körpers wird in Zusammenarbeit mit Centr für euch geschätzt und soll dann z. B. Hinweise auf den möglichen Körperfettanteil geben. Allerdings ist Centr kostenpflichtig. Wer eine Galaxy Watch4 besitzt, erhält immerhin eine Trial für 30 Tage. Zum Launch startet das Ganze aber zunächst ohnehin nur in englischer Sprache. Das erweiterte Intervalltraining wiederum erlaubt es nun, die gewünschte Dauer, Strecke und Anzahl der Sets vor dem Training festzulegen. Anschließend führen euch die Smartwatches durch eine angepasste Training-Session

Das neue Coaching-Programm für den Schlaf wiederum wertet euren Schlaf über sieben Tage aus. Zudem müsst ihr zwei Fragerunden durchlaufen. Dann erhaltet ihr ein „Schlaf-Tier“ zugewiesen, das zu eurem Schlafverhalten passt – siehe das Bild oben. Anschließend erhaltet ihr für vier oder fünf Wochen ein Coaching-Programm, das euch „Missionen“ und Checklists zur Verfügung stellt, damit ihr an eurem Schlafverhalten arbeiten könnt. Auch z. B. Anleitungen zu Meditationen oder Tipps für Sport gehören dazu. Ziel ist ein erholsamerer Schlaf. Die Galaxy Watch4 erkennt auch, wenn ihr einschlaft und kann dann automatisch alle via SmartThings verbundene Smart-Home-Beleuchtung ausknipsen.

Neue Armbänder in z. B. Burgunder und Creme sowie aus neuen Materialien soll es ebenfalls bald im Handel geben, siehe abermals das Bild. Auch stellt Samsung in Aussicht, dass ihr im Verlauf der kommenden Monate an den Galaxy Watch4 Zugriff auf den Google Assistant erhalten werdet. Ab morgen wird die neue Firmware verteilt – passend zum anstehenden Unpacked-Event.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Wenn man jetzt noch den unteren Knopf frei belegen könnte und damit den den Samsung Pay quatsch los wird und das EKG für alle Android Smartphones freischalten würde …
    Wird wohl leider nicht passieren. EKG funktioniert dank XDA aber Problemlos mit meinem Pixel 6.

  2. Das Update kann herunter geladen werden.

    • Thorsten G. says:

      Aus meiner Sicht desaströs, habe meine Watch 4 Mal wiederhergestellt, Geisteranrufe von WhatsApp von November, Neujahrsgrüße von Signal, Verlust der Verbindung zum Telefon, nur durch Werksreset zu beheben und Am Schlimmsten: der Touchscreen funktioniert ne gut Minute nach Neustart nicht mehr. Die Uhr ist quasi unbenutzbar geworden.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.