Samsung Galaxy Watch: Update bringt Verbesserungen


Samsung hat damit begonnen, ein Update für die Galaxy Watch zu verteilen. Ein ähnliches gab es letzte Woche bereits für die Gear S3, nun auch für die aktuellere Version der Smartwatch. Verteilt wird es logischerweise sowohl für das 42-mm-Modell als auch für die Variante mit 46 mm Durchmesser. Neben allgemeinen Stabilitätsverbesserungen bietet das Update noch zwei Änderungen, die durchaus für manchen willkommen sein könnten.

Das Update deaktiviert nämlich die automatische Synchronisierung von Alarmierungen. SamMobile beschreibt das ganz nett: Möchte man zum Beispiel morgens mit Vibration an der Uhr sowie Sound und Vibration auf dem Smartphone geweckt werden, war es bisher so, dass dann auch die Galaxy Watch Töne von sich gab. Diese individuellen Einstellungen werden nun berücksichtigt.

Verbessert wurde laut Changelog zudem das Tracking von Schwimmtrainings. Wie stark das verbessert wurde oder überhaupt verbesserungswürdig war, ist mir nicht bekannt. Aber besser ist bekanntlich immer gut.

15,36 MB müssen für das Update übertragen werden. Die Verteilung des Updates hat in den USA begonnen, sollte aber auch schnell andere Regionen erreichen. Hinterlasst gerne einen Kommentar, falls es euch schon angeboten wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Wie stellt man das mit dem Alarm den ein? Danke aber schon mal, hab das Update die ganze Zeit vor mir hergeschoben weil ich es erst falsch verstanden hatte.

    Leider ist aber weiter der Bug vorhanden statt durch Doppelklick auf Home eine wählbare Funktion zu starten ider durch Einfachklick ins Menu zu gelangen. Die ist nur durch Home+Wahltaste bzw bei gedrückter Home und Doppelwahltaste möglich.

    • Höh? Kannst du das etwas genauer erklären? Bei mir geht was du beschreibst.
      PS: noch kein Update

      • Also ich hab das seit dem vorletzten Update.
        Zum Verständnis: Home Button meine ich den auf 4 Uhr. Auf 2 Uhr den Wahlknopf.
        Früher reichte Knopfdruck Home um in das Kreismenu zu kommen. Um das gleiche jetzz zu schaffen, muß ich Home gedrückt und einmal Eahlknopf drücken.

        Dazz gibt es die Möglichkeit eine Funktion dem Doppelklick auf Home zuzuordnen. Ich hab da die Sprachbefehl erkennen Funktion. Allerdings ist Home Button zweimal drücken so definiert, daß ich Home gedrückt und zweimal Wahlknopf drücken muß. Dies hatte ich irgendwo im Samsungforum gelesen und es funktioniert, gedacht war es aber vorher anders.

        Hast Du Dein Update vielleicht schon? Ich hätte es seit einer Woche in etwa installoeen können. Galaxy S3 Classic.

        • Sehr seltsam. Bei mir funktioniert alles, wie es soll bzw. du es beschreibst.
          Hast du mal einen Reset getestet? Würde mich ja wahnsinnig machen….

          • Nein, hab nicht die Zeit alles wieder einzurichten. Kurios ist aber, daß es ja bekannt ist, auf die obige Lösung kam ich ja nur durch lesen im Forum. Deswegen dachte ich auch, es sei vielleicht aus Sicherheit, da man aus Versehen zwar einen Knopf drücken kannn aber nicht eine Kombi.

  2. „Wie stark das verbösert wurde oder überhaupt verbesserungswürdig war, ist mir nicht bekannt. Aber besser ist bekanntlich immer gut.“

    Verbösert? 😉

  3. Meine Uhr findet das Update noch nicht. Generell ist die Galaxy Watch eine der größten Enttäuschungen der letzten Jahre für mich. Noch immer kein Bixby auf deutsch, geschweige denn Samsung Pay. Absolute Katastrophe was die Apps anbelangt.

    Persönlich würde ich eine Wear OS Uhr mit Lünette wünschen :/

  4. Da gibt es sichere dringenderes Verbesserungspotential als den Schwimmkram und den Alarmsync. Da wären: Bixby auf deutsch, Akkulaufzeiten (bei zwei Uhren hier seit letztem Update viel schlechter!), schlaftracking immer noch schlechter als bei meiner alten huawei watch, samsung pay fehlt immer noch… aber nein, es wird unwichtiges Zeug gefixed. Die Uhr ist die schönste Uhr auf dem Markt, aber mehr auch nicht. Da ist jede google Uhr besser, und von der Apple watch Funktionalität ganz zu schweigen.

  5. Interessanter Bericht über das Update … leider haben sich einige Rechtschreibfehler eingeschlichen, in den doch relativ kurzen Text. Finde das peinlich …

  6. Jochen Karmoll says:

    Moin,

    ich habe gerade das Update angebten bekommen und installiert.

  7. Stimmt Micha, die schönste Uhr auf dem Markt, aber für variables Training unbrauchbar. Da bekommt man auf der Uhr sämtliche Kraftsport-Workouts angeboten – ist ja nicht schlecht – doch eine nicht so oft betriebene Sportart wie Kanu oder Kajak oder gar eine relativ häufige Sportart wie Fußball, welche man auf der SHealth-Version für das Handy angeboten bekommt, kann man auf der Uhr nicht dazu installieren. War auf meiner alten Garmin vivoactive HR überhaupt kein Problem. Aber Yoga – nichts gegen Yoga – ist vorinstalliert! Wie viele Leute betreiben Yoga mit einer Fitness-Uhr???
    Die jetzt behobenen Fehler sind absolut nicht die erste Priorität bei den Samsung Programmierern.

Schreibe einen Kommentar zu JH2O Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.