Samsung Galaxy Tab S8 Ultra: Hersteller zeigte es schon versehentlich

Ich hatte schon über die Tablets der kommenden Serie Galaxy Tab S8 berichtet. Das Samsung Galaxy Tab S8 Ultra soll dabei das Flaggschiff sein und auch einen Notch für das AMOLED-Display einsetzen. Nun hatte Samsung selbst versehentlich bereits ein Bild des Tablets auf einer Support-Seite veröffentlicht. Es wurde aber bereits wieder entfernt.

Die Support-Website dreht sich eigentlich um Samsungs ungeliebten digitalen Assistenten Bixby, zeigte aber auch schon eine Zeit lang ein Bild des Galaxy Tab S8 Ultra. Dadurch erhärten sich natürlich die Vermutungen, dass das neue Tablet gemeinsam mit dem S8 und dem S8+ schon im Februar 2022 seinen Einstand geben könnte.

Zu den Eckdaten sollen unter anderem der Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 als SoC, bis zu 16 GByte RAM, bis zu 512 GByte Speicherplatz und ein Akku mit 11.200 mAh zählen. Zudem soll Samsungs S Pen unterstützt werden und direkt im Lieferumfang beiliegen. 5G wird optional sein und an der Rückseite soll eine Dual-Kamera mit 13 + 6 Megapixeln sitzen.

Diese Angaben sind natürlich noch inoffiziell. Nach dem kleinen Patzer der Südkoreaner ist aber wie gesagt bald mit einer Ankündigung des Samsung Galaxy Tab S8 Ultra zu rechnen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Bin gespannt. Gerade als vielreisender ist für mich Samsung Apple deutlich überlegen, da es viel mehr App zur Auswahl gibt. Z.B. in den USA kann ich nur dank Sideloading Apps wie Gasbuddy oder das US-Avis App nutzen, welche region locked sind. Bin froh vom iPad Pro zum S7+ gewechselt zu sein und mit dem S8 Ultra wird Samsung sicher weiter aufholen bzw in einigen bereichen sogar davonziehen.

  2. immer diese „versehentlichen“ Leaks! 😀

  3. Ob das alles wirklich immer versehentlich ist, bezweifle ich ja, sonst hätten die ihren Laden ja echt überhaupt nicht im Griff.

    So bleiben die Geräte halt in Gespräch. Gibt ja mittlerweile eine beachtliche Community und viel Aufmerksamkeit um Leaks und Co neuer Geräte.

  4. Wirklich? Aus Versehen? Na so ein Zufall. Das gibt es doch jedes Jahr aufs Neue. Ich nenne es Werbung in eigener Sache und preiswert ist es auch noch.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.