Samsung Galaxy Store: Progressive Web Apps werden integriert

Samsung ist mit seinem mobilen Webbrowser auf die neue Chromium-Basis umgezogen und kann damit eine Menge Vorteile nutzen. Nebenher versucht man auch, das Thema Web-Apps stärker zu forcieren und zeigt ab sofort in der URL-Leiste des Browsers einen Pfeil nach unten an, wenn es eine sogenannte Progressive Web App gibt, die installierbar ist.

Zusätzlich dazu haben sich die Entwickler von Samsung Internet mit dem Team des Galaxy Store zusammengetan, um aus den Web-Apps heraus, WebAPKs zu generieren, die direkt auf dem Android-Gerät installierbar sind. Ebenfalls finden sich PWAs nun auch im Samsung Galaxy Store innerhalb einer neuen Kategorie namens „Web apps“. Um seine App dort auftauchen zu lassen, müssen Entwickler die jeweilige URL dazu an das Team von Samsung schicken (pwasupport@samsung.com). Dieses unterstützt dann bei allen weiteren Schritten wie Lizenzvereinbarungen und Co.

Aktuell werden die Apps nur im US Store sichtbar sein, man möchte aber später auch weltweit für eine Integration sorgen. Wann genau ist aktuell noch nicht bekannt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. das wallpaper da oben hätte ich gern.
    habt ihr da eventuell einen link? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.