Samsung Galaxy S9 / S9+: Vierte Beta von Android 10

Symbolbild

Am 27. November startete Samsung die Betaphase für Android 10 auf dem Samsung Galaxy S9 und dem Samsung Galaxy S9+. Der Nachfolger, das Galaxy S10, hat Android 10 bereits bekommen, und nun biegt man einen Monat später mit der vierten Beta für Samsung Galaxy S9 und Samsung Galaxy S9+ auch langsam auf die Zielgerade ein. Knapp 140 Megabyte ist die vierte Beta groß, die auch mal wieder ihrer Zeit voraus ist und den Google-Sicherheitspatch mit Stand von Januar 2020 mitbringt. Besitzer können beim Update gleich einmal das Changelog lesen, Samsung hat laut diesem wieder viele Bugs behoben, die man noch vor der finalen Verteilung von Android 10 ausmerzen will. Bleibt Samsung im Plan, dann kommt die finale Version von Android 10 und der neuen One UI 2.0 bereits im Januar 2020.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Sicherheitspatch vom Januar?
    Wie soll das denn gehen, bevor Google die herausgibt?

  2. Ich habe bei Samsung Members jetzt gelesen dass das Update auf Android 10 für das Samsung Galxy S9 und das Samsung Galaxy S9+ erst im März 2020 erscheinen wird.
    Schade eigentlich

    • Hi,

      ich hab einige Anleitungen gefunden, wie man es manuell auf Android 10 updaten kann.
      Ist eigentlich garnicht schwer, jedoch sollte man vorher unbedingt ein Backup machen.
      Ich hab es gemacht, da ich endlich die Gestensteuerung haben wollte. Hab bis jetzt nur die erste Beta Version zum laufen gebracht, allerdings läuft die ziemlich flüssig.
      Wenn du willst, kann ich dir die Links zukommen lassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.