Samsung Galaxy S8 / S8+: Patch verbessert die Stabilität der Kamera

Samsung hat einen Patch für seine Geräte Galaxy S8 und Galaxy S8+ herausgegeben. Die Verteilung läuft seitdem 24. Mai. Interessant dabei: Obwohl Samsung bereits in einem früheren Update die Sicherheits-Patch-Ebene auf Stand Mai gebracht hat, führt das aktuelle Update im Changelog noch einmal ein separates Sicherheitspatch-Update. Neben diesem hat man bei Samsung bei beiden Geräten nach Aussagen des Changelogs auch die Stabilität der Kamera verbessern können. Auf der anderen Seite: Für die neue S10-Serie wird es vermutlich bald auch ein außerplanmäßiges Update geben, denn da gibt es so einige Nutzer, die sich wohl über einige Bugs in den Foren dieser Welt beschweren.

Danke Peter

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Das S8 hatte zu Beginn auch ein paar fiese Kamera Bugs über Monate. Unter anderem wurden manchmal Fotos nicht gespeichert wenn man die Kamera aus dem Sperrbildschirm heraus aufgerufen hatte.

  2. Ich finde den größten Bug bei meinem S10 immer noch, das die es immer noch nicht hin bekommen haben mit dem Kameraring eine Benachrichtigungs LED zu simulieren. Lt Hotline wollen die das implementieren, nur wann haben die nicht gesagt. Alle Lösungen mit Apps benötigen leider das AllwyasOn.

  3. Beim S10/S10+ war doch gerade das Update (24.5.). Noch eins????

Schreibe einen Kommentar zu Thorsten G. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.