Samsung: Galaxy S6 Edge und Galaxy S6

Bereits am Abend des 25. Februar machte ein vermeintlicher Leak die große Runde. Irgendwer hatte das Samsung Galaxy S6 in die Hände bekommen und dieses fotografiert – in einer Luftpolsterfolie! What the…? Hinterher gesellten sich weitere Fotos hinzu, die das neue Samsung Galaxy S6 zeigen sollen. Ob es letzten Endes auch wirklich das Gerät ist, das sehen wir am 1. März in Barcelona.

Screenshot 2015-02-26 um 10.07.09

Nun sind weitere Bilder aufgetaucht, die die beiden Neuen von Samsung zeigen sollen – sowohl das Samsung Galaxy S6 als auch das Samsung Galaxy S6 Edge ist zu sehen. Die Optik scheint also schon einmal zu stehen, mal schauen, was Samsung noch so in Sachen Software und Kamera gezaubert hat. Die mitgelieferten Apps sollen ja angeblich auch minimiert worden sein und auch die Kamera soll neue Tricks spendiert bekommen haben. Löblich: auch 128 GB-Varianten soll es geben.

Samsung Galaxy S6

(via XDA, danke Fabian!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. @Torben

    Samsung will Touchwiz überarbeiten und schlanker machen, erstmal ruhig Blut würde ich sagen.

  2. Wird ein Flop werden. Und das ist auch gut so!

  3. Selectivity says:

    Dem S6 würde ich mittlerweile ein Iphone 6Plus 65GB vorziehen. unter 5.5 “ ist mir das einfach zu klein geworden.

  4. Selectivity says:

    *64GB

  5. Na dann hoffen wir mal das Beste.
    Einmal das das Neue dann doch nich so (wie immer) aussieht und das der Preis dann doch nich so brutal teuer ist …….

  6. SD Karte und Wechselslot waren das Alleinstellungsmerkmal der Topmarken Highend Klasse. Das hat Samsung ausgemacht und das hielt Samsung vom Flop ab!

  7. Schade – sofern der Leak stimmt.
    Ich habe an den Samsung Geräten vor allem geschätzt, dass man den Speicher erweitern kann und auch den Akku wechseln. Dass das Gerät nun auch noch mit Glasbody kommt finde ich ätzend. Alu oder Polycarbonat sind mir da doch deutlich lieber.
    Mein nächstes Phone wird dann wohl das G3 von LG, oder evtl noch das S5 von Samsung, aber das S6 punktet bei mir überhaupt nicht.

  8. Ohwei… selbst das Medion Life X6001 (http://stadt-bremerhaven.de/medion-life-x6001-zoll/) ist mir genehmer als das S6(E) :/

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.