Samsung Galaxy S5 Display besser als alle anderen

Das Samsung Galaxy S5 löste wahrlich keine Begeisterungsstürme nach der Präsentation aus. Dennoch wird es eines der meist gekauften Android-Smartphones 2014 werden. Und jeder einzelne Käufer kann sich dann freuen, dass er das beste Smartphone-Display in seinen Augen hält. Das fand nämlich Display Mate heraus. In zahlreichen Kategorien, wie zum Beispiel Helligkeit, Reflexionen, Farbgenauigkeit und Kontrast, belegt das Display des Samsung Galaxy S5 die Spitzenposition und legt die Messlatte für andere Hersteller ein Stück höher.

Samsung Galaxy S5

Wie beim Galaxy S4 auch, kommt beim Galaxy S5 ein AMOLED-Display mit PenTile-Matrix zum Einsatz. Letztes Jahr begann Samsung, die Subpixel wabenförmig zu gestalten, heraus kamen die sogenannten Diamond-Pixel. AMOLED-Displays werden oft übersättigte Farben, die unnatürlich wirken, nachgesagt. Dass dies zumindest bei der neuesten Generation der AMOLED-Displays nicht mehr der Fall ist, zeigt die Untersuchung von Display Mate. In knapp zwei Wochen könnt Ihr Euch selbst von der Qualität des Displays überzeugen, dann soll das Galaxy S5 von Samsung in den Verkauf gehen. Wer sich mit Displays auskennt, sollte sich ruhig einmal den ganzen Bericht zu Gemüte führen. Dort wird auch die Evolution der AMOLED-Displays ein wenig erläutert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Danke für den Link, klingt brillant.

  2. Nette, reißerische Überschrift, aber der Vergleich hinkt doch ein wenig. Man vergleicht das S5 mit dem HTC One M7, dem Sony Xperia Z und dem S4; allesamt Vorjahresgeräte. Da wäre mir ein Vergleich mit den aktuellen Flagschiffen (Z2, M8) doch wesentlich lieber gewesen. Diese wurden anscheinend noch gar nicht getestet.

    Das S5 wird sicherlich ein großartiges Display haben, aber die Aussage: „Bestes Display ever, ever, ever“, ist doch eher mit einer gewissen Skepsis zu bewerten.

  3. plantoschka says:

    Kein Vergleich mit iPhone? Dabei hat das von der Farbtreue und Helligkeit eines der besten Displays am Markt.

    Trotzdem klasse Arbeit von Samsung.

  4. „AMOLED-Displays werden oft übersättigte Farben, die unnatürlich wirken, nachgesagt.“

    Oja! Ich war erschrocken wie fade manche Fotos, die ich auf dem S3 betrachtet habe, auf meinem Laptop-Display aussehen.
    Im Gegenzug kann man beim S3 aufgrund des starken Kontrasts kaum was bei sehr dunklen Fotos erkennen.

  5. „Und jeder einzelne Käufer kann sich dann freuen, dass er das beste Smartphone-Display in seinen Augen hält.“

    Das muss doch weh tun, oder? 😀
    *YMMD*

  6. AMOLED und die übersättigten Farben. Wer auf die knalligeren Farben steht greift zu AMOLED, wer es natürlich will nimmt das ISP Panel. Richtig?

    Falsch.

    Ein Opel kann keine 260 km/h fahren, selbst wenn er will. Ein Ferrari kann aber 120 fahren. Der kann schnell und der kann langsam. Genauso kann ein gutes AMOLED knallig oder ADOBE RGB profiliert (wie schon das S4). Wer z.B. schon versucht hat beim Nexus 4 die Farben nachzukalibrieren, weiß was ich meine. Warum ich das in keinem Test las, weiß ich nicht. Wahrscheinlich um dem eigenen Neutralitätsanspruch Genüge zu tun. Freu mich schon auf die S5 Tests.

    Dabei wäre es besser mal über die exakte Auflösung zu schreiben, die bei über 5 Zoll und dank Pentile Martix nun deutlich unter 300 ppi liegen sollte, je nach dargestellter Farbe. Und nicht bei 432ppi wie der PR Text erklärt.

  7. @Pitrell: Pssssssssssst Serien Insignia OPC Unlimited ist als Limo mit 270Km/h und als Kombi mit 265km/h ganz offiziell eingetragen. Bist genau die Zielgruppe der Kampagne „Umparken im Kopf“ 😉

    BTT: Das Display kann noch so gut sein, es ist und bleibt zu groß!

  8. Dann eben Trabbi 😛

  9. Ich kenn einen der hat nen trabbi der auch die 250Km/h packt
    ist aber besitzer einer tuningwergstatt

  10. Bei Samsung kann man nie sicher sein, die schummeln schließlich in Tests…

  11. Mal abgesehen davon, dass die AMOLED Displays so nicht schlecht sind, haben die Leute von Display Mate keine ordentlichen Beweise geliefert, woraus man auch erkennen kann, wo sie diese Daten überhaupt her haben.

    Dazu, was keiner bedenkt ist:
    AMOLED Displays altern.
    Das heisst, dass helle Bereiche zu Schatten auf dem Display werden.
    Wer also sehr viel schreibt mit seinem S5, der wird dann in einigermaßen kurzer Zeit einen Schatten in Form seiner Tastatur wiederfinden.

    PS: Wenn Samsung nicht immer diese grau-bläulichen Tastaturen nehmen würde, wäre der Effekt sogar noch viel schlimmer!

  12. Ich freu mich schon auf nächste Woche und hoffe, dass Amazon mein S5 schnell versendet 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.