Samsung Galaxy S5: Bilder zeigen das Gerät in voller Pracht

Nur noch wenige Stunden trennen uns vom Unpacked-Event von Samsung, auf dem die Vorstellung des Samsung Galaxy S5 stattfindet. Lange war es ruhig um das Gerät, so richtig viele Leaks gab es nicht. Nun ist aber die Katze anscheinend aus dem Sack, ein Editor von SamMobile beglückte bereits seine Twitter-Timeline mit einigen erste Einblicken und Erkenntnissen. So teilt Faryaab Sheikh mit, dass das Gerät kein Metall als Material nutzen würde, er hoffe aber, dass noch eine zweite Variante des Gerätes vorgestellt wird.

BhOj6mNCYAAx_p1

Der direkte Vergleich zu einem Samsung Galaxy S4 zeigt: das S5 ist auf jeden Fall eine Ecke größer als sein Vorgänger, der mit 5 Zoll auf den Markt kam. Auf der Vorderseite erkennt man im unteren linken Bereich, dass die Menütaste verschwindet, hier sieht es nun ganz danach aus, als hätte man schnellen Zugriff zum Wechsel zwischen den einzelnen Apps. Ich freue mich auf jeden Fall auf heute Abend, ich selber habe vom Hotel aus keinen weiten Weg zur Event-Location, das erleichtert meine Arbeit noch einmal etwas. Falls heute Abend der Server in die Knie geht: ruhig Blut, das wird schon wieder 😉

BhOqHksCUAAvewM BhOixyCCMAAHtpW

BhO7SSACEAE3_Y8

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

52 Kommentare

  1. Ich bin eigentlich kein Fan mehr von Samsung. Mit meinem S1 war alles in Ordnung, aber mittlerweile geht mir das Unternehmen auf die Nerven. Trotzdem bin ich vom Sperrbildschirm begeistert, der sieht echt schick aus.

    Das Gerät an sich ist eher langweilig. Nichts neues, nur größer, leider.

  2. „…in voller Pracht“ > manchmal kannst du ganz schon fies sein, Caschy 😉

  3. Wichtig war nur, dass die Spekulationen über das S5 wieder brutal ins Kraut geschossen sind und das Ergebnis einfach nur zum Wegschauen ist, aber ich habe gehört, beim S6 kommt ein Metallgehäuse und ein anderes Design, ganz ehrlich!

    Disclaimer: Wenn das das nur das S5 Neo ist und die kolportierte Premium-Version dann wieder gut aussieht bin im Unrecht 🙂

  4. Hmm, sieht irgendwie ziemlich genau so aus wie das S4… nur mit anderer Rückseite und etwas größer. Irgendwie traurig, dass sie jedes Jahr ein neues Flagschiff rausdrücken, statt lieber alle 2 Jahre was wirklich innovatives… -.-

  5. Hm schon wieder das selbe Design? Die Rückseite gefällt mir auch nicht wirklich.

  6. Mein Gott wie öde.. Gleicher unschöner Plastik-Mist wie immer, NOCH größer nach dem Motto „unpraktikabel aber wir haben ja sonst keine Ideen“, und so weiter und so fort. Samsung hat sich von Innovationen wohl auch verabschiedet. Aber warten wir doch erstmal die offizielle Vorstellung ab. Vielleicht ja doch noch ein hochwertiges Gerät? 😉 Aber dann will ich auch erstmal den Preis sehen…

  7. Sieht ja aus wie ein altes S2 gezoomt 😉

  8. Wieso sollte Samsung irgendetwas am Design ändern?
    Größer, schneller und länger reicht doch aus, da das Gerät verkauft wird.

    Wozu soll man neue Ideen verschwenden oder etwas riskieren?

    Erst wenn die Verkäufe einbrechen muss man tätig und innovativ werden.

    So funktioniert die Wirtschaft -alles andere kostet nur unnötig Geld.

  9. Ehrlich Samsung? Nochmal das gleiche Gerät?

  10. Haha, wenn sich jemals noch einmal ein Sammy-Anhänger über die Ideenlosigkeit von Apple beschwert…

  11. Es ist nicht nur langweilig da nichts neues, sondern auch noch grottenhässlich dazu! Juhuuuuuuuuuu!

  12. ich finde es mutig dass samsung immer auf ein ganz anderes design als die mitbewerber setzt. und ich bitte die gesamte menschheit inständigst samsung für diesen mut NICHT zu belohnen. ich weiß, das aussehen ist geschmackssache aber das?!?!?
    naja wenigstens kann ich noch ein paar stunden hoffen dass es anders aussieht. egal auf welche art und weise anders, hauptsache anders

  13. Ist das wieder ein eigener Anschluß?? Sieht mir nicht nach micro-usb aus.

  14. Sieht auf jeden Fall rutschfester aus. Hauptsache kein Blech, das so schnell verkratzt wie bei Apple oder HTC.

    Naja, die meisten machen bei einem neuen Smartphone sowieso erst mal eine TPU-Hülle drum rum. Viel wichtiger ist, was es kann.

  15. @Rob
    geh doch heulen, immer dies aus dem Schrank Springer Leute die ihre Meinung zu einem Produkt abgeben müssen zu dem sie eigentlich nichts sinnvolles beizutragen haben.

  16. zu groß. wahrscheinlich bin ich da old school aber mir ist sowas einfach zu groß.

  17. die Displayausnutzung ist schlechter als beim S4 oder? Rückschritt?

  18. Der Anschluss sieht nach microUSB 3.0 aus, so wie beim Note 3

  19. @exst: Ja auch mir zu groß. Daher hatte ich mir auch „nur“ nen S4-Mini geholt gehabt. Wenn ich was großes will nehme ich mein Tablett in die Hand.

  20. Und noch etwas bzgl. der angeblichen Innovationslosigkeit:

    Wie soll das Smartphone denn sonst designt werden?
    Eckig, abgerundet oder aus Metall? Gibt es alles schon und wird dann als Kopie abgestempelt.
    Samsung hat seine Designrichtlinien genauso wie Sony, Motorola, LG, HTC usw.
    Man kann die Teile in der Regel dem jeweiligen Hersteller zuordnen.

    Außerdem möchte man doch einen wechselbaren Akku haben, was mit einem Metallgehäuse nicht so gut umsetzbar ist.
    Das Samsung Omnia 7 hat ein Metallgehäuse und ein wechselbaren Akku: Das Ergebnis dieser Kombination ist, dass der Akkudeckel nicht fest genug am Gehäuse befestigt werden kann und somit bei jeder Bewegung lustig klappert.

  21. So ein Kotzgerät dieses Samsung.
    Wie kann man nur Samsung kaufen…ohne Worte

  22. Das Login-Wallpaper auf dem ersten Bild sieht nett aus…

  23. Habe die letzten Jahre fast ausschließlich Samsung gekauft (Galaxy S2, es6300 Smart TV, Ativ 7 Notebook). Samsung bietet schon nette Features (SideSync, Allshare, KiesAir, etc…). Blöd nur, wenn die Software fehlerhaft ist (z.B. Allshare für Windows) und die Hardware sinnfrei designed wurde (Samsung Kühlschrank, Ausziehfach zu breit => bleibt grundsätzlich an Tür oder Türdichtung hängen).

    Das alles wäre ja noch verzeihbar (Jeder Hersteller hat irgendwelche Schwächen). Doch die Fülle an Adware/Bloatware die mit den Geräten kommt ist einfach nicht mehr normal. Selbst wenn man das System davon befreit – nach dem nächsten Update für Android oder dem Smarthub am TV lädt installiert sich diese ungefragt selbstständig erneut.

    Hinzu kommt die grauenhafte Produktwebsite, die neben Übersichtlichkeit auch sinvoll verwendbare Suchfilter (insbesondere wegen der riesiegen Produktpalette mit gleichartigen Produkten) vermissen lässt…

    Um es kurz zu fassen: Ich persönlich kann mich mit Samsung Geräten nicht mehr so leicht anfreunden.

  24. Ganz schöner Oscho. Bin mit meinem S3 nach wie vor zufrieden und kann mir gerade nicht vorstellen noch was größeres in der hosentasche zu haben

  25. das wäre echt geil wenn das s5 so aussieht. warum? weil ich ein samsung hater bin 😉 ne wirklich geil, bitte macht eiter so samsung xD freut mich ^^

  26. Wenn man sich das Ende dieses Videos anschaut, wird es eindeutig das S5 sein.

  27. selber langweiliger und völlig überteuerter Plastikkram wie immer..
    als wäre ein Igel drüber gerollt und hätte es zerstochen..

    Das Nexus 5 gibts schon fast ein jahr und kostet die Hälfte bei besserer Performance und sieht wenigstens edel aus..

  28. Der Fingerabdruckscanner ist neber dem Blitz

  29. @jomel: ja? 😉

  30. Laut den Menschen die gestern Abend auf dem Pre-Event waren und NDAs anscheinend gern missachten soll der Homebutton den Fingerprintreader beinhalten 🙂

  31. Tolle Pracht. Galaxy SI,II,II oder was auch immer in größer. Die sind wirklich innovativ. Einmal Design geklaut und 5 Jahre weiter verwendet. Respekt.

  32. Hmm, finde es bedenklich die Geräte immer größer zu machen, andererseits kommt sicher wieder ein S5 Mini für diejenigen, die es etwas kompakter mögen. Rein optisch muss ich zugeben, dass mir die Rückseite überhaupt nicht gefällt 🙁

  33. Beim diesem schlichten Design scheint es sich um das „normale“ S5 zu handeln, welches sich eher am Design vorheriger Generationen orientiert. Ich vermute auch, dass die ganzen „Leaks“ beabsichtigt waren um dann die Massen heute Abend mit dem hochwertigerem S5 „Prime“ zu überraschen.

  34. Crashman1983 says:

    Kurz zusammengefasst: Sicherlich tauglich, aber kein Kracher.

  35. Das ist halt die Realität. Jedes Jahr ein neues Gerät, dass etwas größer und besser ist als das Vorherige. Wo aber die Größe eben wirklich das einzige Erkennungsmerkmal ist, das es sich um ein neues Modell handelt. Ich denke es ist in Ordnung, wenn man bei einem Design bleibt und nicht jedes Jahr dran rumfummelt. Aber es kommt halt nicht gerade kreativ rüber, wenn die Main-Features eben nur „Größer und Besser“ sind.

    Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das sinnvoll ist. In zwei Jahren hat das S7 dann halt 7″ Display 🙂

    Die anderen Hersteller gehen diesen Trend aber mit. Weiß nicht woran das liegt. Schätze mal, man verbaut immer mehr (auch unnötige Technik), hat deshalb ohnehin ein großes Gehäuse, und baut halt gleichzeitig ein großes Display an. Die Innovation bzw. die Neuheit wäre hier, wenn man es schaffen würde, neue bessere Technik bei gleichbleibender Größe zu verbauen. Schafft man wohl nicht – wobei man sich dann vielleicht überlegen müsste, ob das sowieso unpraktisch flache Design nicht auch unpraktisch beim bauen ist. Weil irgendwo muss die Hardware ja hin…

    Aber bei Apple wurde ja auch gelacht. Wieder ein paar Zentimeter mehr Display. Aber das iPhone ist wenigstens noch immer ein kompaktes hübsches Smartphone und kein Klopper.

  36. Crashman1983 says:

    Ja, Apple hat auch ein einheitliches Design. Aber wenn man die Masse fragt (die über Daumen hoch oder Daumen runter entscheidet), dann kommt dabei heraus, dass es am Apple Design kaum Kritikpunkte gibt. Die Samsung-Geräte erträgt man, aber geliebt werden sie nicht.

    Das hätte für den Hersteller schon Anlass sein können etwas mehr Kreativität in die Waagschale zu werfen. Aber vielleicht überrascht uns ja eine „Pro/+“-Version heute Abend.

    Grüße,
    Sebastian

  37. 2011 hat angerufen und möchte sein design zurück

  38. Wenn ich mein S3 genauso halte wie auf dem Bild oben, frage ich mich welche „volle Pracht“ Cashy da meint?

  39. was für ne pracht ? sieht aus wie jedes samsung…..einschliesslich der vielen nachteile durch downgrades in der vergangenheit…deshalb kein samsung mehr bei mir

  40. Erstaunlich einheitlich die Meinung hier.. ich kapier halt nicht was das soll. HTC hat mit dem One ein wirklich schönes Gerät gebracht, das Nexus 5 finde ich auch nicht hässlich, und das iPhone ist sowieso meistens sehr edel und schön designed. Samsung könnte das wenn sie wollten.. aber wieso wollen sie nicht?

  41. Thezymo hat Recht. Das ist sehr wahrscheinlich ein Spiel von Samsung. Es sieht nicht nach High End aus

    Wenn dies das S5 „billig“ (ala iPhone 5c) oder gar ein S4 plus/advanced (was ich eher vermute) und die CPU von Qualcomm ist (Aufkleber auf Bildern anderer Seite deuten dies an), dann sollte man sich fragen, was in dem S5 „Prime“ genau verbaut sein soll bzw. wo der Exynos verbaut werden soll? Schließlich wird das Gerät erst in einem Jahr abgelöst und bis dahin muss es relativ stark sein, was die gerade verfügbaren Snapdragon 800 nur 801 nur bedingt sind

    Ich vermute seit längerem, dass Samsung in sein Topmodell eine neue leistungsfähige Exynos CPU einsetzen wird, sonst ist Samsungs Hauptargument der letzten Jahre, die schnellste/schnellere CPU zu haben um so schneller als die Konkurrenz zu sein, verschwunden . Sollte Samsung das nicht hinkriegen und doch Qualcomm CPUs verwenden, so „versinkt“ es in die Android Normalität…

    Am Ende werden dann die ganzen (grundlosen?) Hater ebenso wie die bislang zu Recht enttäuschten Technikfreunde und Samsungfans so positiv überrascht sein, dass ein Kauf wahrscheinlicher wird…

  42. Gähnnnn mehr vom selben nur größer….

    Nach wie vie potthässlich wie die anderen Samsung Geräte auch…

  43. Ohne Überschrift hätte man es glatt für ein S3 oder S4 halten können. Sieht sehr innovativ aus das Gerät…andere würden sagen: langweilig. Die Galaxy S Serie entwickelt sich so langsam wie das iPhone mit homöopathischen Design-„Revolutionen“

  44. Hatte das S1, S2 und S3 – habe dann auf das iPhone 5s gewechselt. Wenn ich mir nun das S4 ansehe bin ich nicht unglücklich darüber. Andererseits würde ich mir auch von einem iPhone 6 lediglich einen größeren Screen, ein dünneres Gehäuse, aber das gleiche Design erwarten. Ich denke, man muss sich davon loslösen jedes Jahr ein komplett neu designtes Device zu erwarten.

  45. Boah ist das hässlich. Nooooch größer? Wie praktisch. Der asiatische Markt freut such aber sicher. 🙁

  46. Es ist doch einfach.
    Für die ernsthafte Berichterstattung gibt es offizielle Präsentationen, für die sensationsgeilen und geltungssüchtigen Blogger (oder soll man eher sagen: Newslieferanten?) eben die Leaks.
    Und es ist wurscht, dass sie wenige Stunden vor der offiziellen Vorstellung rauskommen. Auf die Blogger ist Verlass.
    🙂

  47. Patrick Bäder says:

    Also vom S3 zum S4 haben sie es schön geschafft das es nicht größer wird wie der Vorgänger, eher ja sogar etwas kleiner mit „deutlich“ größerem Display.

    Aber nun wird es ein gutes Stück größer werden als das S4 und nuja, daß finde ich für meinen Teil nicht so toll bzw. sehe es als größten Nachteil.

    Über „hochwertig“ bzw. Kunststoff Rückseite kann man wie immer hin und her diskutieren bis man schwarz wird.

    Mir ist dies fast egal da ich immer ein Case an meinen Handy´s habe. Was nützt mir die schönste Verarbeitung bzw. besser gesagt Materialwahl wie Alu (HTC) oder Glas (Sony) wenn man eh ein Case um das Gerät macht. Nichts in meinen Augen 😉

    Schade ist, daß es Samsung nicht geschafft hat die äußeren Abmessungen in etwa beizubehalten ……. 🙁

  48. Der Golf bzw. fast jeder VW sieht auch immer gleich aus. Dort beschwert sich kaum einer, ganz im Gegenteil, sie werden sehr häufig gekauft.

  49. @Lodderbast
    entweder ist das ein Deckel über dem MicroUSB-Anschluß oder das S5 steckt in einer „Presse-Hülle“, damit man erstmal nicht sieht, wie das S5 eigentlich aussieht, oder das S5 sieht in der Tat einfach Scheiße aus 🙂

  50. VÖLLIG BELANGLOS über die Technik will ich nichts sagen aber Design ist mir sehr wichtig . Hat Samsung überhaupt Designer ??? SRY für ein Flagschiff echt langweilig ….sieht von hinten aus wie ein 10 Jahre altes Nokia und von vorne wie ein Samsung irgendwas . Dann lieber ein HTC one das schönste unter den Androiden ,top verarbeitet und hochwertig und zeitlos elegant .

  51. Karsten Herd says:

    Die Rückseite sieht wieder hässlich aus. Nix für mich, bei mir kauft das Auge mit.

  52. Ähm, gibts jetzt schon Neuigkeiten, wann das „echte“ S5 rauskommt? Dass Samsung mit der Präsentation gestern wohl eher nen kleinen Faschingsscherz gemacht hat, dürfte klar sein… 😉

    Bin ja gespannt, was da marketingtechnisch schlussendlich rauskommt, der Schuss kann auch nach hinten losgehen, bei so vielen negativen Kommentaren, die momentan in allen Foren dieser Erde zu lesen sind *grins*

    Aber ich lass mich überraschen, wahrscheinlich kommt spätestens heute oder morgen eine Meldung von Samsung, dass es sich bei der Vorstellung gestern „natürlich“ um die Billigvariante um 299,- $ handelt und voila, das „echte“ S5 kommt völlig re-designed mit dem erwarteten Metallbody und dem gebogenen Display und hoffentlich DEUTLICH klügerer Platzverwendung für das Display…