Samsung Galaxy S4: UVP von 729 Euro

Ich hatte heute auf einer Busfahrt etwas Zeit, mich mit den Kollegen der bloggenden Zunft über das Samsung Galaxy S4 zu unterhalten. Besonders schwerwiegend ist die Tatsache, dass es ein absolutes Prozessor-Hickhack gibt. Zwei Varianten soll es geben, einmal das Modell mit dem Vierkenner Qualcomm 600 und einmal den Octacore Exynos. Wir sind davon ausgegangen, dass Europa in den Genuss des Exynos kommt, während in den USA erst einmal der Vierkerner von Qualcomm angeboten wird.

600270_10151406698649635_763020045_nPustekuchen, auch in Deutschland wird es das Samsung Galaxy S4 erst einmal nur mit dem Qualcomm 600 geben. Für die Variante mit 16 Gigabyte ruft Samsung eine unverbindliche Preisempfehlung von 729 Euro aus.Siebenhundertneunundzwanzig Euro. Logo – ist halt nur eine UVP, bei Amazon findet man das Samsung Galaxy S4 derzeit bereits für 649 Euro. Für mich ist die Summe ein klares Signal an Netzbetreiber, dass Gerät über Verträge an den Mann zu bringen. Hinterlasst doch mal eure Meinung zum Gerät, sofern ihr das ganze aus der Entfernung etwas mitverfolgt habt – ich bin da echt gespannt, was ihr so denkt!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

82 Kommentare

  1. Also für mich ist der Preis definitiv zu hoch. Bin mit dem N4 für 349€ absolut zufrieden. Aber dafür wird jetzt der Preis vom S3 fallen und das wird sicherlich noch einige Abnehmer finden, ist ja immer noch ein exzellentes Teil.

  2. 729,- Euronen!? Für dieses „Gehäuse“? Man kann’s ja mal versuchen, was?

  3. 729€ für die 16GB Version 😉
    Ich bleib bei meinem schönen HTC One .. 32GB Speicher, bessere Verarbeitung und Software und auch sonst schlägt es das SGS4

  4. Also die Provider werden hier nichts subventionieren. Machen die aktuell ja auch nicht.
    Man zahlt entweder die Summe im Kauf oder „häppchenweise“ jeden Monat über den Vertrag.
    Die Hardware mag toll sein, aber was ist daran so gut, das ich mehr als das doppelte als beim N4 bezahle?

  5. Kanonenrohr says:

    „ein absolutes Prozessor-Hickhack“ welches vermutlich auch dem Druck geschuldet ist, den Launch von vormals Mai um zwei Monate vorzuziehen.

  6. Der Preis ist ein schlechter Scherz. Wohlwollend betrachtet sind maximal 450 bis 500 Euro drin. Und das ist schon mehr als großzügig betrachtet wenn man bedenkt, dass man ein High-End Nexus Gerät ab 299 Euro bekommt. 350 Euro mit dem gleichen Speicher.

    Da ist 150 Euro schon ein äußerst großzügiger Aufpreis für das etwas bessere Display. Wobei ich hier die Größe erstens noch als eindeutigen Nachteil werten würde, und der tatsächliche reale „Vorteil“ eines FullHD Displays bei den Displaygrößen eines Smartphones doch äußerst überschaubar ist.

    Und wenn man sich dann noch in Erinnerung ruft, dass das S4 wohl wieder eine ähnlich miese Haptik und Materialauswahl wie das S3 bieten wird, kann ein solcher Preis eigentlich nur noch schallendes Gelächter hervor rufen.

  7. 500 Euro zu teuer, und welche CPU ist für mich kein schwerwiegendes Problem. Wenn man nicht spielt…. eh Wumpe… Aber die OS Machen schaffen es sicher auch mit obsoleter Software, die man nicht braucht – und nicht abschalten kann – die CPU in die Knie zu zwingen.

  8. Also ich dachte auch, dass das ein Witz ist. Aber das scheinen die ernst zu meinen.

    Aber was will man auch von einem Hersteller erwarten, der sein eigenes OS (Bada) tot macht und für das letzte Gerät (über 1 Jahr alt) immernoch über 400 € haben will? Ist ein klasse Gerät, ich hab es selbst, aber der Preis ist ein Witz:
    http://www.samsung.com/de/consumer/mobile-device/mobilephones/smartphones/GT-S8600HKADBT

  9. Das Gerät finde ich sehr interessant aber der Preis ist definitiv zu hoch, bin mal gespannt was im EK kostet.

  10. Der Preis ist wirklich etwas deftig – fast schon Apple-Niveau…
    Bleibt abzuwarten, wie sich der Preis in freier Wildbahn entwickelt.
    Was ich jetzt nicht richtig verstehe – hat es nun Dual-SIM oder nicht ? Das wäre der Grund, es sofort zu kaufen – auch zu dem Preis…
    @Lukas
    Das Nexus4 ist ein feines Gerät, ohne Frage – aber ohne einfach zu wechselnden Akku und ohne SD-Unterstützung bleibt es das auch. Fein, aber nicht meins.

  11. Lächerlich! Der Preis ist absolut lächerlich! Tz, tz,..

  12. Wow, das ist eine Menge Geld und macht damit ja schon dem Iphone Konkurrenz? Sieht ja fast so aus als ob man nun nicht mehr nur den angebissenen Apfel bezahlt, sondern auch noch das A ohne Strich in der Mitte. Zu teuer.

  13. Das teuerste Stück Plastik was ich kenne 😉
    Black Mist halt.

  14. Also für mich war die Veranstaltung von Samsung einfach nur Peinlich. Wenn mir jemand ein Smartphone vorstellt, will ich techn. Daten von Verantwortlichen Entwicklern hören, aber keine Broadway Vorstellung durch Schauspieler sehen. Da sind ja Apple „awesome“ Keynotes nüchterner präsentiert.

    Das Gerät selber geht für mich techn. in Ordnung. Welcher von den beiden Prozessoren verbaut wird, wäre mir Wurst. Die haben beide mehr Leistung wie nötig.
    Bleibt für die potenziellen Kunden zu hoffen das die ganzen Softwarespielereien wenigstens funktionieren. Meine Erfahrungen mit den Anwendungen auf einem Galaxy Note 2 waren da eher traurig. Mir juckt es bei dem Gerät nicht in den Fingern, die Kreditkarte bleibt im Portemonnaie. Da käme ein iPhone, Lumia 920 oder HTC One eher in Frage.

  15. UVP ist nicht das gleiche wie VKP. Sollte es aber dennoch so viel kosten, halte ich den Preis für überzogen. Aus dem einfachen Grund, dass Ottonormal User nur die Hardware Eckdaten sieht und die rechtfertigen den Preis nicht so ganz. Wie im Video gesagt wurde sind es softwareseitige Änderungen und die müssen erstmal gezeigt werden.

    Mir ist es das nicht wert, werde mir doch evtl. das Nexus holen. Mal sehen.

  16. @Matthias
    Es ist über Apple Niveau! DAS sagt echt schon einiges

    Und nein, kein dual sim. wird es wenn nur für den asiatischen Markt geben

  17. @isso
    Falsch, Iphone 5 UVP: 899 €

  18. @Matthias:
    Natürlich, das Nexus 4 hat auch seine Nachteile. Du hast die zwei entscheidenden genannt. Für Wechselakku und SD Karte wäre ich bereit 100€ Aufpreis zu zahlen. Aber nicht mehr. Ansonsten wiegt sich für mich besseres Display vs. Google-Update-Support auf.

  19. OMG! Nur der Trabbi war mit so einem Plastik teurer 🙂 Ok, man muss nur 6-8 Monate warten bis der Preis sinkt.
    Im Ernst! Alles über 600€ ist doch kein Smartphone wert, oder?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.