Samsung Galaxy S4 Active vorgestellt

Samsung liefert derzeit Produkte im Wochenrhythmus aus und der neuste Streich der Koreaner ist das Samsung Galaxy S4 Active, quasi der robuste Bruder des Samsung Galaxy S4. Das Gerät richtet sich an Outdoor-Nutzer, weshalb das Samsung Galaxy S4 besonders geschützt ist.

Samsung-Galaxy-S4-Active-komplett

Das Samsung Galaxy S4 Active ist Staub- und Spritzwassergeschützt, hier setzt man auf den Standard IP67. Dieser besagt, dass man das Gerät eine halbe Stunde im Wasser versenken und es anschließend im Sand verbuddeln kann – und es dennoch danach tadellos funktioniert. Ideal also für das Rafting oder andere Hobbys, bei denen man vielleicht ans Limit geht.

[werbung]

Samsung-Galaxy-S4-Active-vorne

In Sachen Technik unterscheidet sich das Samsung Galaxy S4 Active kaum von seinem nicht robusten Bruder: 1,9 GHz Quad-Core-Prozessor, 2600 mAh starker Akku und dazu das 5 Zoll große Full HD TFT-Display. Beim S4 Active setzt man allerdings auf eine 8 Megapixel starke Kamera, die zudem noch über einen Aqua Mode verfügt – wer also Fische filmen oder fotografieren will, der kann dies nun mit dem Gerät tun.

Samsung-Galaxy-S4-Active-hinten

Das Samsung Galaxy S4 Active wird diesen Sommer auf den Markt kommen, zuerst hat man die Märkte USA und Schweden im Fokus. Es wird in den Farben Urban Grey, Dive Blue und Orange Flare zu haben sein, des Weiteren können, je nach Markt, die Spezifikationen abweichen.

Hier noch einmal das Datenblatt für euch:

Samsung Galaxy S4 Active

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. forrestic says:

    @forinsta: Iphone ist auch aus ALU und das ist sehr hochwertig. Berichtige mich wenn das nicht stimmt.

    • beim iphone meines freundes platzt an mehreren stellen der lack ab. der findet das nicht lustig uns ich nicht hochwertig

  2. Jetzt noch als Google Edition!

  3. Der Redakteuer says:

    Wie schaut es eigentlich softwaretechnisch aus, lassen sich alle S4 Customs ohne Aufwand flashen oder sind noch Anpassungen nötig ? Die Frage ist ob und wie lang es von xda-Entwicklern unterstützt wird ?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.