Samsung Galaxy S4 Active vorgestellt

Samsung liefert derzeit Produkte im Wochenrhythmus aus und der neuste Streich der Koreaner ist das Samsung Galaxy S4 Active, quasi der robuste Bruder des Samsung Galaxy S4. Das Gerät richtet sich an Outdoor-Nutzer, weshalb das Samsung Galaxy S4 besonders geschützt ist.

Samsung-Galaxy-S4-Active-komplett

Das Samsung Galaxy S4 Active ist Staub- und Spritzwassergeschützt, hier setzt man auf den Standard IP67. Dieser besagt, dass man das Gerät eine halbe Stunde im Wasser versenken und es anschließend im Sand verbuddeln kann – und es dennoch danach tadellos funktioniert. Ideal also für das Rafting oder andere Hobbys, bei denen man vielleicht ans Limit geht.

[werbung]

Samsung-Galaxy-S4-Active-vorne

In Sachen Technik unterscheidet sich das Samsung Galaxy S4 Active kaum von seinem nicht robusten Bruder: 1,9 GHz Quad-Core-Prozessor, 2600 mAh starker Akku und dazu das 5 Zoll große Full HD TFT-Display. Beim S4 Active setzt man allerdings auf eine 8 Megapixel starke Kamera, die zudem noch über einen Aqua Mode verfügt – wer also Fische filmen oder fotografieren will, der kann dies nun mit dem Gerät tun.

Samsung-Galaxy-S4-Active-hinten

Das Samsung Galaxy S4 Active wird diesen Sommer auf den Markt kommen, zuerst hat man die Märkte USA und Schweden im Fokus. Es wird in den Farben Urban Grey, Dive Blue und Orange Flare zu haben sein, des Weiteren können, je nach Markt, die Spezifikationen abweichen.

Hier noch einmal das Datenblatt für euch:

Samsung Galaxy S4 Active

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Das ist echt cool. Wenn Htc das mit dem one auch machen würden : noch besser 😉

  2. cypressious says:

    Das sieht ja sogar ganz hübsch aus für Samsung.

  3. Ich glaube, das gönne ich mir zu Weihnachten…

  4. Stephan H says:

    Endlich mal ein schickes Smartphone vom Samsung. Dies hier gefällt mir viel besser als das normale S4. In Zukunft sollte Samsung nur solche Geräte auf den Markt bringen, die zum einen klasse aussehen und zudem auch sehr robust sind! Bravo!

  5. Man sollte noch erwähnen, dass die (m.E. ohnehin grenzwertigen) Abmessungen bei dieser Variante deutlich gewachsen sind im Vgl. zum Schön-Wetter-Bruder. Es ist auch deutlich schwerer.

  6. Kann man das auch gegen Wände schmeißen und Fische beim schwimmen unterwasser filmen?! 😀

  7. @doctor naja, 20 g mehr sind zwar schwerer, aber deutlich? Oder macht sich das schon so stark bemerkbar?

  8. Nice. Wird endlich mal Zeit mein Defy zu ersetzten.

  9. Finde ich gut, dass so langsam einige Outdoorgeräte auf dem Markt sind, die nicht bloß Leistungen der mobilen Unterklasse vorweisen.

  10. Hätte ich nicht vor einigen Monaten mein spritzwasserdichtes RAZR MAXX gekauft, wäre dieses hier definitiv eine Option zum ersetzen des DEFYS gewesen. Das Defy läuft auch heute noch prima mit CM9.
    Bin gespannt auf die reale Akkulaufzeit. Das RAZR wirkt für mich vom DESIGN her dennoch exklusiver, ist dafür nicht in dem Maße outdoortauglich.

  11. Gibt es irgendwo Bilder von den farblichen Alternativen?

  12. forrestic says:

    Krass. Finde ich optisch 10x besser als das S4. Ist das Gehäuse aus ALU oder wieder billigen Plastik ?

  13. *habenwill*

    Und es wird scheinbar auch weitere schöne Farben außer Schwarz geben (rot und blau hab ich schon im Internet kursieren sehen) – viel besser als diese undefinierbare Farbe zwischen blau und schwarz und dieses Oma-rot von den S3 🙂

  14. Wie lange hält eigentlich so ein 5″ Gerät mit 2600 mAh?
    Etwa gleich lange wie ein sagen wir mal 4.3″ mit 1650 mAh?

  15. Kann man den Akku weiterhin so einfach wechseln?

    Schaut wirklich schick aus, wenn es nicht nennenswert dicker geworden ist, ist es definitiv eine Überlegung wert…

  16. Plastik oder Metall?

  17. Mit welchem Aufwand wird denn eigentlich dann der Akku gewechselt ? Wird das immer noch geklipst oder geschraubt ?

  18. Grimmy1st says:

    Wieso ist die Kamera anders??? Wenn die schlechter ist verbaut sich Samsung echt was…

  19. @forrestic: Was machst du wenn es billiges Blech (= einfaches Alu) oder teurer Plastik (= Hochwertige Kunststoffe) sind?

    @Grimmy1st: Die Kamera unterstützt Unterwasseraufnahmen, vielleicht hat man wegen den Lichtverhältnissen lieber einen Sensor mit grösserer Pixelfläche verbaut? Da man aber nicht einfach einen größeren Sensor einbauen kann, hat man einen gleich größeren mit geringerer Auflösung genommen.

  20. forrestic says:

    @forinsta: Iphone ist auch aus ALU und das ist sehr hochwertig. Berichtige mich wenn das nicht stimmt.

    • beim iphone meines freundes platzt an mehreren stellen der lack ab. der findet das nicht lustig uns ich nicht hochwertig

  21. Jetzt noch als Google Edition!

  22. Der Redakteuer says:

    Wie schaut es eigentlich softwaretechnisch aus, lassen sich alle S4 Customs ohne Aufwand flashen oder sind noch Anpassungen nötig ? Die Frage ist ob und wie lang es von xda-Entwicklern unterstützt wird ?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.