Anzeige

Samsung Galaxy S20 Ultra: So soll es aussehen

Nicht mehr lange und das Samsung Galaxy S20, bzw. die Samsung-Galaxy-S20-Serie wird vorgestellt. Im Februar geht es da los. Samsung hat einige geschwätzige Tester und Mitarbeiter, sodass wir da schon einiges zu Gesicht bekommen haben. Nun soll weiteres Material vorliegen, welches das Galaxy S20 Ultra 5G zeigen soll.

Das Samsung Galaxy S20 Ultra soll das Smartphone sein, welches einen 108 Megapixel starken Kamerasensor hat. Außerdem verfügt die Kameraeinheit über ein 48-Megapixel-Teleobjektiv, ein 12-Megapixel-Ultraweitwinkelobjektiv und einen ToF-Sensor. Die Kamera soll einen 10fachen optischen und einen 100fachen digitalen Zoom aufweisen, das wäre schon eine Ansage.

Ansonsten unterscheidet sich das Design des Galaxy S20 Ultra kaum von den bisher gesehenen Rendern. Das Gerät hat ein 6,9-Zoll-Infinity-O-Display mit einem mittigen Ausschnitt für die Frontkamera. Diese soll 40 Megapixel stark sein.

Die weiteren technischen Daten des Samsung Galaxy S20 Ultra mit 5G sind ja schon durchgesickert. Als SoC soll etwa in Europa der Samsung Exynos 990 dienen. Auch von einem AMOLED-Bildschirm mit 3.200 x 1.440 Pixeln, 120 Hz und HDR10+ geht man aus. Das Smartphone soll außerdem 12 GByte RAM mitbringen und auf bis zu 512 GByte erweiterbaren Speicherplatz setzen.

Laut Gerüchten wird dieses Smartphone ab 1.349 Euro zu haben sein. Ob das stimmt, was wir bislang an Gerüchten gesehen und gelesen haben? Am 11. Februar werden wir schlauer sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Die Dinger werden immer hässlicher.

    • Oh ja. Diese neuen Kamera Module sind der Horror.
      Da sind die drei Linsen von den Iphone 11 Pro Modellen beinahe schon wieder richtig schön dagegen.

      • Da ist noch genügend freier Platz auf der Rückseite, den man auch noch mit Kameras zupflastern könnte. Auch an den seitlichen Rändern will ich ENDLICH auch Kameras sehen!

        😀

        • Side-View-Selfie
          Man muss es nur richtig vermarkten.

        • Naja, man sollte halt bedenken, wie die meisten die Smartphones im Querformat halten, wenn sie fotografieren wollen. Die freie Ecke auf der Rückseite wird dann ehen für das Kamera-Modul genutzt. Ich bin aber auch nicht ein Freund davon, ich mag mein S9+ immer noch! Kamera mittig, und keinen Notch-/Punchhole-Mist.

      • Bitte was? Hier sieht das wenigstens noch ordentlich aus…

        Ich finde es zwar bei beiden nicht schön, jedoch sindndie 3 „glubscher“ beim 11pro absolutes NoGo!

    • Finde ich absolut nicht. Sieht eben nach Technik aus, was es ja auch ist.

  2. Es ist schon happig 1349€ als Nerd bestimmt interessant!!! Otto Normalverbraucher dürften das nicht locker. Natürlich hat Samsung auch für den kleinen Geldbeutel etwas auf Lager. Die S20 Basisversion könnte bei 800€ anfangen. Eine Linse weniger kein 120 Herz Display und der Akku + 5G dürften dort fehlen. Die Kameras allerdings könnten sehr gut werden. Außer der Kamera hubel der sieht natürlich heftig aus. Meins ist es nicht, wobei das Display zu 99% gesehen wird. Gemischte Eindrücke, an 11.02.20 wissen wir wirklich alles.

  3. Wie weit das Kamera-Modul heraussteht… wie bei meinem Xiaomi A1 oder A2 damals, erinnere mich nicht mehr genau. Aber so ist das leider nichts für mich… hab schon die Generation S10 übersprungen, mal schauen, wie es nun mit S20 aussehen wird nach offiziellem Release.

  4. Rückseite wieder aus Metall? Wie sieht es dann aus mit drahtloses Laden.

  5. Rückseite Gewöhnungs bedürftig. Kamera mal prüfen wo sie im vergleich steht.
    SoC schade wenn das stimmt, aber kein Beinbruch.
    Glory Hole stört mich nicht.
    Der Preis bei Release juckt mich nicht. Samsung typisch fällt er bestimmt sehr schnell. mein S10 läuft prima wird also bis zu Winter 2020 mit machen .

Schreibe einen Kommentar zu Rene Witt Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.