Samsung Galaxy S20: Serie bekommt den Februar-Patch

Samsung stellt in ein paar Tagen seine neuen Smartphones vor. Zu den Geräten der Galaxy-S22-Familie ist ja bereits fast alles bekannt, ebenso zu den kommenden Tablets. Ferner wurde ja auch bekannt, dass man vielleicht seine Update-Strategie in Europa ändert. Die ist, für Deutschland gesprochen, durchaus als gut zu bewerten, denn in den letzten Jahren hat man da schon ein gutes Tempo an den Tag gelegt.

Wie so oft legt Samsung auch einmal vor, denn bekanntlich informiert Google seine Partner schon vorab über kommende Neuerungen, sodass diese übernommen werden können. Und so heißt es auch für den Februar: Samsung ist flotter als Google beim Pixel. Wobei man da auch immer genauer hinschauen muss, denn es gibt ja nicht nur ein Patch-Level für Android-Geräte, sondern derer zwei.

Im Falle des Samsung Galaxy Note 20 Ultra ist es so, dass der Patch-Level den Stand 1. Februar 2020 trägt. Der Patch-Level mit der 1 enthält Korrekturen für das Android-Framework, aber keine Hersteller-Patches oder Upstream-Linux-Kernel-Patches. Die sind immer drin, wenn der Patch-Level eine 5 beinhaltet. Die Google-Seite zeigt dies ja auch ganz schön.

Neue Funktionen findet man beim Update des S20 nicht mehr, Samsung selbst weist nur darauf hin, dass man Sicherheitsupdates durchgeführt habe, des Weiteren habe man Apps aktualisiert, nämlich Penup, Samsung Members, Taschenrechner, Smartswitch und das Diktiergerät.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Note 10+ hat gestern A12 erhalten und läuft 1a

  2. GoogeldiDoodeli says:

    Samsung ist nicht flotter, nur weil sie ein halbherziges Update herausbringen.
    Wie hier schon geschrieben Stand 1. Februar, nicht das richtige Update Stand 5. Februar. Somit ist Google weiterhin schneller als Samsung, da Samsung diesen Stand immer erst am 1. des Nachfolgemonats erreicht.

  3. Was wurde denn beim Taschenrechner aktualisiert?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.