Samsung Galaxy S10 kommt auch als Enterprise Edition nach Deutschland

Drei Geräte enthält die neue Serie „Samsung Galaxy S10„. Wobei – neben S10, S10+ und S10e gibt es ja auch noch eine 5G-Variante – und ich möchte auch nicht die Business-Variante unterschlagen, die es auch noch gibt. Jüngst erst sind Google und Samsung eine Partnerschaft eingegangen, die die Sicherheitskomponenten der Unternehmen besser miteinander verzahnt – und nun folgt eben auch das passende Samsung Galaxy S10 dazu. Das Galaxy S10 in der Enterprise Edition ermöglicht einfaches Gerätemanagement, fügt sich durch Knox Mobile Enrollment in Enterprise Mobility Management (EMM)-Umgebungen ein und bietet einen Schutz sensibler Unternehmensdaten.

Darüber hinaus stellt Samsung für alle Enterprise Edition-Produkte regelmäßige Sicherheitsupdates über einen Zeitraum von vier Jahren zur Verfügung. Ebenso ist diese Modellversion zwei Jahre garantiert verfügbar. Auch Lizenzen für die Gerätekonfiguration und Firmware-Steuerung sind inbegriffen. Die Enterprise Edition ist ab Ende März 2019 bei Samsung-Gerätefachhändlern sowie autorisierten Mobilfunkpartnern erhältlich. Für eine automatisierte Geräteregistrierung ist der Bezug der Enterprise Edition bei einem Knox Deployment Program (KDP)-Partner notwendig.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. A little late to the party….

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.