Samsung Galaxy S10: Android 10 wird an Nutzer verteilt

Da hat sich Samsung aber die schnellen Stiefel angezogen. Das Unternehmen hat erst heute morgen die finale Version von Android 10 und der OneUI 2.0 an alle Nutzer verteilt, die an der Beta teilgenommen habe. Für gewöhnlich dauert es dann etwas, bis die „normalen“ Nutzer, also all jene, die keine Beta testeten, in den Genuss der neuen Version kommen.

Nicht so bei Samsung, da ist man sich der Sache wohl ziemlich sicher – da verteilt man nun direkt Android 10 für die Anwender. Das Update ist entsprechend groß, knapp 2 GB Download fallen an. Viele Neuerungen gibt es, nicht nur bezogen auf Android 10, sondern eben auch auf die OneUI von Samsung in Version 2.0. Schaut am besten selber nach einem Update, falls ihr vorab das (lange) Changelog einsehen wollt, so findet ihr dieses hier. Und jetzt kann sich Samsung ja auf die Fertigstellung von Android 10 auf dem S9 und dem S9+ kümmern, da startete ja erst gestern die Betaphase.

  • Danke elknipso!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Bei mir wird noch kein Update angezeigt. (Unbranded Galaxy S10+)

  2. Bei mir läuft der Download seit 14:59 Uhr

  3. Update für Galaxy 10 ist auf dem Weg.
    War kein Beta-Tester.

  4. Bei mir auch verfügbar (S10, O2).

  5. S10e ist nun up.to.date 😉

  6. Ge-updated von der Beta (hatte brav jede Version drauf), alles gut gelaufen und endlich geht Google Pay wieder, uffff <3

  7. Ich bin auch am installieren von Android 10, ist gerade auf mein Galaxy S10+, DBT ohne Beta Teilnahme, losgegangen.

  8. Hans Günther says:

    Habe mein S10e auch aktualisiert.
    Irgendwie kommt mir das Ding jetzt flüssiger vor.
    Besonders die verbesserte Granularität bei den Berechtigungen finde ich gut.
    Ansonsten sieht das Ganze dank Nova Launcher aus wie unter Android 9…

  9. Leider wurden nicht alle Bugs der Betas behoben, vielleicht holen sie das noch nach… Prinzipiell läuft es gut und flüssig, Akku Laufzeit ist gut.

  10. Vor dem S9 sollte sich Samsung vor allem erstmal um das Note 10 kümmern.
    Denn uns haben sie vergessen und wir hängen immer noch auf der Ruckelbeta Nr. 2 herum. Vielleicht hätten sie erstmal ihr eigentliches Flaggschiff in den Fokus rücken sollen, bevor sie hier mit den Telefonen vom letzten Jahr hantieren.
    Nicht das ich wild auf Android 10 bin, weil ich im Gegensatz zum Autor nichts sehe was da groß geändert wurde und wirklich relevant ist.
    Aber ich habe mit 10 Beta ein großes Problem mit dem Akku und schaffe kaum einen halben Tag. Ich hätte schon lange wieder auf Android 9 zurückgeflasht, wenn ich gewusst hätte das man uns knapp 2 Wochen einfach hängen lässt. Nun bin ich unsicher ob ich unter Verlust aller Daten diesen Schritt gehen soll oder ob nicht übermorgen die nächste Beta bzw. die Final Version ausgerollt wird.
    Die Kommunikation ist unterirdisch und auch der Support.
    Meldet man Fehler kommen belanglose Antworten und Aufforderungen die Häufigkeit des Fehlers anzugeben.
    Scheinbar kennen die ihre eigene App nicht, denn ohne diese Angabe lässt sich die Meldung gar nicht abschicken. Auch ein Fehlerprotokol wird immer gefordert, welches eigentlich automatisch angehängt wird.
    Wenn ich all das gewusst hätte, dann wäre ich auf Android 9 geblieben. Und es würde es dann noch Sicherheitspatches geben, wäre ich auch für immer drauf geblieben. Bisher hat mich Android 10 enttäuscht, die Akkulaufzeit ist schlecht und noch nicht einmal die neuen Gesten funktionieren mit anderen Launchern.
    Dafür habe ich 1000 Euro auf den Tisch gelegt.

    • Es bleiben halt die Smartphones der DAUs, mangels Einschätzung der gebotenen Technik und Software zahlt der DAU gerne das doppelt und dreifache eines Vergleichbaren Handys.

      • Was für ein dümmlicher Kommentar.
        Jemand der sich Bockwurst und sich über seine Affinität und Erfahrung mit Arbeitsgeräten definiert, nennt mich DAU. Ich bin schwer beeindruckt!

      • Rein aus Interesse, Herr Bockwurst:
        Welches Telefon ist denn technisch besser als ein Note 10+?
        One Plus mit der schlechteren Kamera und Ruckelvideos? Oder Copy Cat Huawei mit IPhone Software, Mono Lautsprecher und FHD+ Auflösung? Oder das Pixel mit Stock Android wo man nicht mal simpelste Einstellungen vornehmen kann, ohne Root oder einen anderen Launcher? Xiaomi mit Spy Software, schlechter Kamera und Miui, dass auch nicht zu Ende gedacht ist? Vor allem: Welches bietet einen integrierten Stift mit allen Features? Da bin ich aber gespannt.

        • Oh nein, fang das nicht an. Bockwurst ist wahrscheinlich ohnehin nur ein Bot, der beim Schlüsselwort „Samsung“ immer das Gleiche als Post absetzt.

      • Können wir derartige Kommentare hier bitte lassen?! Danke!

    • Mit Android 9 habe ich das Note 10+ wirklich als das beste Smartphone angesehen das ich je hatte und das dieses Jahr auf den Markt kam.
      Inzwischen überlege ich ernsthaft es zu verkaufen, weil ich mir wirklich gelinkt vorkomme.
      Ich habe noch nie eine Beta mitgemacht, aber da alle so begeistert von One UI 2 waren, war ich neugierig.
      Aber im Prinzip finde ich jetzt alles schlechter. Allein diese Gerätewartung ist vollkommen verschandelt und die Akku Anzeige dort jetzt unübersichtlich und weitgehend nutzlos. Dafür wurde das sinnlose Digital Wellbeing ausgebaut und prominent platziert. Und ein extra Menüpunkt für Hintergrund Bilder. Wofür?
      Android 10 Gesten funktionieren nicht mit meinem Launcher usw. Dieses Update ist grottenschlecht.
      Ich warte noch ein paar Tage und wenn sich nichts tut, hole ich mir ein P30 Pro oder One Plus 7.
      Wie man ein fast perfektes Gerät und seine Software so kaputt optimieren kann, verstehe ich nicht.

      • Gebe dir Recht, mit Android 10 ist fast alles eigentlich schlechter geworden von der Bedienung und Software . Nur Akku Laufzeit hat sich bei meinem S10e verbessert. Wäre wohl auf 9 geblieben, hätte ich das gewusst. Hab alle Betas mitgemacht, es ist schon noch manches korrigiert worden, aber Dinge wie Akku Darstellung ist halt leider von der schlechten iPhone Version kopiert worden.

      • Gerätewartung, digital wellbeing und den Menüpunkt für Hintergrundbilder musst du ja nicht nutzen. Bei den Gesten liegt es an deinem Launcher. Hast du mal One Hand Operations probiert?

        Und deshalb bist du soo unzufrieden, dass du dein S10 verkaufen willst? 😀

  11. Das Beste ist Sicherheitspatch 1. Dezember 2019 – der Zeit voraus! 🙂

    • Eigentlich schon zu spät, denn der Patch steht den Android-Partnern schon einen Monat vorher zur Verfügung. Leider im Falle Samsung jedesmal nur der „halbe“ Patch mit 01.xx.xxx und nicht der volle mit Stand 05.xx.xxxx. D.h. diese Geräte mit halbem Patch werden immer erst einen Monat später nachversorgt, da die späteren Patche dann eben auch den vorherigen Stand 05.xx.xxxx beinhalten (sollten). Aber durchaus löblich von Samsung, die haben sich echt gebessert. Das war leider nicht immer so…

  12. @Markus K.

    Was an dem Wort Beta verstehst du nicht? Das dies nicht immer stabile Versionen sind solltest du wissen. Hättest du dich an die Anweisungen gehalten und ein Backup gemacht wärst du ohne Datenverlust längst wieder auf einer stabilen Version. Einzig und alleine deine Schuld aber dann öffentlich laut rummosern, kann man nur den Kopf schütteln

  13. Ich habe gestern mein S10+ von Pie auf Android 10 Final aktualisiert.
    Google Pay geht heute nicht mehr. „Karte nicht lesbar“
    Gib’s ähnliche Erfahrungen?

  14. Bei mir laufen die Live-Anzeige der Ring Doorbell 2 und die Videos in der Focus App nicht mehr seit dem Update auf Android 10. Danke auch dafür, Samsung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.